Paari Vettai - Südindisches Jagdfestival
Jagdfestivals werden von Land- und Stammesbewohnern in Indien gefeiert, die alte Bräuche und Traditionen pflegen. Paari Vettai ist ein solches südindisches Tempelfestival, das einmal im Jahr veranstaltet wird. Obwohl dieses Fest seine Wurzeln in der hinduistischen Religion hat, begann es zum Gedenken an König Vallal Paari vom Chola-Reich, einen berühmten und geliebten König, dessen Taten der Güte noch immer in Erinnerung bleiben und geehrt werden. Während seiner Regierungszeit leitete König Vallal Paari jeden Monat Jagdexpeditionen, da er ein Veteranenjäger war. In späteren Jahren wurde dieser berühmte indische König jedoch ein Weiser. Paari Vettai wurde seitdem als Hommage an diesen südindischen Herrscher beobachtet.

April ist die mit Spannung erwartete Zeit des Jahres, in der Paari Vettai auftritt. Alle Bewohner eines Dorfes, ob jung oder alt, männlich oder weiblich, kommen zusammen, um zu jagen. Einige Gemeinden jagen nach Vögeln und Kleintieren, während andere in Küstengebieten in der Gemeinde angeln. In Paari Vettai wird keine spezielle Jagdausrüstung verwendet. Indigene und leicht verfügbare Ausrüstung wie Messer, Steine ​​und Schlingen werden zur Jagd auf Beute verwendet. Gemeinden entlang der Küste verwenden sogar Moskitonetze, um Fische zu fangen.

Manchmal beteiligen sich sogar nahe gelegene Weiler an der Jagd und der ganze Anlass wird zu einem angenehmen Abenteuer. Am Ende des Tages kocht und feiert die gesamte Gemeinde mit viel Fröhlichkeit den Fang des Tages.

Dieses Jagdfestival bietet eine Plattform, um den Zusammenhalt der Gemeinschaft zu stärken, indem alle Bewohner eines Dorfes und manchmal sogar diejenigen, die in nahe gelegenen Gebieten leben, zusammengebracht werden. Anbetungsrituale und andere religiöse Riten bilden ebenfalls einen wichtigen Aspekt von Paari Vettai. Der ganze Tag von morgens bis abends ist ein großes Fest, das die Gemeinschaften vereint.

Trotz der positiven Auswirkungen, die Paari vettai auf das Leben in der Gemeinschaft hat, hat die Massenjagd einige negative Auswirkungen auf die Umwelt. Während jeder Feier werden Hunderte von Tieren, Vögeln und Fischen gejagt, manchmal sogar in Sperrgebieten mit einem Jagdverbot. Dies führt zu einer massiven Zerstörung des Tierlebens. Naturschutzfragen werden von Gemeinden, die sich für Paari Vettai engagieren, nicht beachtet. Wenn keine Maßnahmen ergriffen werden, um übermäßiges Jagen und Fischen, insbesondere in Schutzgebieten, einzudämmen, könnte Paari Vettai bald zu kolossalen Trümmern im Tierreich führen.

Kaufen Sie südindische Feste bei Flipkart.com, um mehr zu erfahren

Video-Anleitungen: Mahasivarathiri Paari vettai-Elanjemboor (April 2024).