Wählen Sie ein Sommerpferdelager für Ihr Kind
Träumt Ihr Kind oder reitet es auf Pferden? Sind sie pferdeverrückt und reden die ganze Zeit über sie? Sommer-Reitcamps sind eine großartige Möglichkeit, Ihrem Kind Pferde und Reiten vorzustellen. Es gibt Ihnen auch eine Vorstellung davon, wie ernst sie sein könnten, bevor Sie in ein Pferd investieren.

Es gibt Sommercamps, die für einen halben Tag verfügbar sind, während andere einen ganzen Tag dauern. Die Ganztages-Sommercamps finden normalerweise von 8:00 bis 9:00 Uhr statt und enden zwischen 15:00 und 17:00 Uhr.

Fragen, die Sie bei einem Sommercamp stellen sollten

-Was wird mein Kind lernen und welche Aktivitäten bieten Sie an? Für die meisten Camps beinhaltet ein typischer Tag das Erlernen der Pflege von Pferden, eine Reitstunde, Kunsthandwerk, Mittagspause, gefolgt von mehr Pferdezeit. Einige Camps beinhalten das Schwimmen am örtlichen Pool, während andere möglicherweise einen Teich auf ihrem Grundstück haben.

-Was kostet es? Der Preis des Camps kann sehr unterschiedlich sein und hängt von den angebotenen Dienstleistungen und Aktivitäten ab. Die Kosten können nur 100 US-Dollar für ein Tageslager betragen.

-Wie lange ist das Camp schon in Betrieb?

- Haben sie Referenzen von früheren Campern, die Sie anrufen können?

- Haben sie jedes Jahr die gleichen Ausbilder oder sind sie unterschiedlich? Dies kann Ihnen eine Vorstellung davon geben, wie zufrieden die Mitarbeiter sind. Wenn es eine hohe Fluktuationsrate gibt, sollten Sie sich andere Lager ansehen. Stellen Sie sicher, dass Sie die Qualifikationen des Ausbilders überprüfen. Fragen Sie nach dem Verhältnis von Ausbilder zu Fahrer, da Sie keinen Ausbilder für zehn Kinder möchten.

- Haben sie einen Notfallplan, wenn etwas schief geht? Ist eines der Mitarbeiter medizinisch geschult? Erfahren Sie alles über ihre Sicherheitspläne.

-Welchen Reitstil wird das Kind machen? Englisch oder Western? Fahren sie in einer Arena oder auf den Trails?

-Welches Alter und welche Fähigkeiten werden die anderen Kinder haben? Werden sie mit gleichaltrigen Kindern gruppiert? Wird es alles Anfänger sein oder wird es einige fortgeschrittene Fahrer geben?

-Wie viel Reiten und / oder Unterricht werden sie bekommen? Die meisten Camps geben mindestens eine Stunde Unterricht pro Tag. Fragen Sie, ob Ihr Kind ein eigenes Pferd hat oder es teilt.

-Können Sie uns besuchen, bevor Sie sich anmelden? Achten Sie bei einem Besuch auf den Zustand der Scheune, der Zäune und der Tore. Ist alles ordentlich und sauber? Sind die Zäune und Tore sicher und in gutem Zustand?

Beachten Sie auch den Zustand der Pferde, sind sie dünn und mürrisch oder sind sie bei guter Gesundheit und glücklich?

Sie möchten auch herausfinden, was vom Camp bereitgestellt wird und was für Sie erforderlich ist. Einige Lager liefern Helme, während andere von den Eltern die Bereitstellung des Helms verlangen. Das Camp wird auch Anforderungen an die Art der Kleidung und Schuhe haben, die benötigt werden.

Wenn Ihr Kind Pferde liebt und etwas über sie lernen möchte, ist eine Sommerwoche oder länger ein Sommerpferdelager wahrscheinlich eine großartige Idee!

Video-Anleitungen: LEGO Friends - Launch Trailer (Juni 2022).