Spinat reduziert Entzündungen
Die meisten Allergiker betrachten Niesen und Stauung nicht als ernstes Gesundheitsproblem, aber chronische Entzündungen, die durch Allergien verursacht werden, können sich nachteilig auf die allgemeine Gesundheit auswirken.

Allergien sind die sechsthäufigste Ursache für chronische Krankheiten in den USA und kosten das Gesundheitssystem nach Angaben der Asthma and Allergy Foundation of America (AAFA) jährlich 18 Milliarden US-Dollar.

Unkontrollierte Allergien führen zu chronischen Entzündungen und schließlich zu chronischen Krankheiten, da das Immunsystem immer aktiviert ist. Chronische Entzündungen, die durch Allergien verursacht werden, können schädliche Auswirkungen haben, wie in der Februar-Ausgabe 2011 des Good Housekeeping Magazine berichtet. Allergische Erwachsene mit Keuchen haben mehr als das doppelte Risiko für Herzerkrankungen. Allergiker mit Schnupfen sind etwas anfälliger. Warum? Eine Entzündung kann zu einer Verdickung der Blutgefäße führen.

Wie senkt man die Entzündung, wenn Sie an einer Allergie leiden? Befolgen Sie das Schema von Popeye und essen Sie Ihren Spinat (und anderes Blattgrün). Der Comic-Seemann wusste, was er tat, als er seinen Spinat trank, der Entzündungen reduzieren kann.

Streben Sie mehr als drei Portionen Spinat, Grünkohl, Mangold oder anderes dunkles Blattgemüse pro Tag an, um Entzündungen zu bekämpfen. Weitere Vorteile sind eine verbesserte Ausdauer, ein geringeres Schlaganfallrisiko und mehr Gehirnleistung.

Eine Tasse Spinat oder anderes dunkles Grün entspricht einer Portion. Probieren Sie einen Salat mit zwei Tassen Spinat oder einen „grünen“ Smoothie. Hier ist ein Smoothie zur Bekämpfung von Entzündungen, mit dem Sie zwei Portionen Grün erhalten.

1 Tasse Spinat
1 Tasse Grünkohlblätter mit entfernten Stielen
½ Apfel
½ Banane
1 T. Chia oder Leinsamen
1 Tasse Kokoswasser
½ Avocado
Optional: 1 Messlöffel Proteinpulver nach Wahl
Mit Stevia oder einem anderen Süßstoff abschmecken

Geben Sie alles in einen leistungsstarken Mixer oder eine Küchenmaschine und pulsieren Sie, bis es glatt und trinkbar ist. Fügen Sie Eis hinzu, wenn Sie eine kältere Version wünschen.

Andere Möglichkeiten, Entzündungen zu reduzieren, sind das Erkennen versteckter Nahrungsmittelallergien, Meditieren, gute Ernährung, Bewegung, Stressabbau und ausreichenden Schlaf.




Video-Anleitungen: Das würde Robert Franz tun, wenn er Entzündungen hätte. Video 8 (Februar 2024).