Singen, um deine Stimmung zu ändern
An einem letzten Samstagmorgen war ich auf dem Weg zur Arbeit und sehr unglücklich. Zugegeben, das Eintreten machte meinen Chef glücklich, aber es bedeutete, das einzige aufzugeben, worauf ich mich die ganze Woche gefreut hatte, das lange geschlafen hatte. Wie die meisten Menschen komme ich mit meinen Fehlgeburten und den anderen störenden Dingen in meinem Leben besser zurecht, wenn ich ausgeruht bin und andere Dinge gut laufen. Ich fühlte mich nicht ausgeruht oder als ob die Dinge zu diesem Zeitpunkt gut liefen.

Trotzdem habe ich auf meiner Fahrt zur Arbeit einige meiner Lieblingsmusik aufgelegt. Ich drehte es auf und sang so laut ich konnte. Ich bin kein guter Sänger. Ich kann keine Melodie im sprichwörtlichen Eimer tragen, aber ich habe Musik immer geliebt und kenne normalerweise die Wörter. Ich habe immer in meinem Auto gesungen und unter der Dusche gesungen. Ich lasse nie zu, dass meine Unfähigkeit meinen Genuss beeinträchtigt. Ich habe The Police und The Beatles und Bon Jovi und "Tie Me Kangaroo Down Sport" von Rolf Harris rausgeschmissen. (Was kann ich sagen? Ich habe einen wirklich vielseitigen Musikgeschmack!)

Während ich sang, veränderte sich etwas in meiner Haltung. Ich begann mich besser zu fühlen. Da ich sang und nicht nur zuhörte, war es fast unmöglich, mich darauf zu konzentrieren, traurig über meine Verluste zu sein, mir Sorgen um Geld zu machen oder mich darüber zu ärgern, dass mein Chef mich gebeten hatte, einen Teil meines Wochenendes aufzugeben.

Ablenkungen können gut sein, wenn Sie einen Verlust wie eine Fehlgeburt erlitten haben. Aber wenn wir mehrere Aufgaben ausführen, profitieren wir manchmal nicht von den Vorteilen. Wir sind abgelenkt, aber nicht gut. Wir machen mehrere Dinge gleichzeitig, aber unser Gehirn befindet sich immer noch im Angstmodus. Manchmal vergessen wir sogar, was uns glücklich macht. Sich auf eine Sache zu konzentrieren, das hat Spaß gemacht und war nicht besonders wichtig, hat meine Stimmung enorm verbessert.

Es ist leicht, von unseren Verlusten besessen zu sein. Unsere Traurigkeit und Sorge können zu einem ständigen Hintergrund in unserem Leben werden und alles andere, was wir tun, beeinflussen.
Es kann eine wunderbare Sache sein, das auch nur für eine kurze Zeit ausschalten zu können.

Machen Sie sich keine Sorgen, dass das Singen aus vollen Lungen albern erscheint. Manchmal kann Dummheit eine großartige Sache sein und es ist definitiv besser als traurig zu sein.

Video-Anleitungen: Durch lockere Zunge ENTSPANNT SINGEN – aus der Reihe „BEWUSSTES SINGEN", Teil 4. (Oktober 2021).