Die Auswahl von Materialien zu asiatischen Amerikanern kann verwirrend sein. Schauen Sie sich einige universelle Themen an, die bei der Auswahl von Büchern eine Rolle spielen.

Der Begriff "asiatischer Amerikaner" umfasst tatsächlich mehrere Kulturen, darunter Japanisch, Chinesisch, Koreanisch, Vietnamesisch, Philippinisch, Kambodschanisch und einige andere weniger bekannte Gruppen. Der größte Teil der bis vor kurzem verfassten Kinder- und Jugendliteratur befasst sich jedoch mit Schriftzeichen japanischer, chinesischer oder koreanischer Abstammung.

Asiatische Amerikaner sind die am schnellsten wachsende Minderheit in den Vereinigten Staaten. Laut einem Artikel in Reading Teacher (v46, n3, November 1992) lebten 1985 5,1 asiatische Amerikaner in den Vereinigten Staaten. Es wurde prognostiziert, dass sich diese Zahl in diesem Jahr auf 10 Millionen verdoppeln würde. Als Pädagogen müssen wir sensible, genaue und positive Darstellungen dieser Kulturen in unseren Klassenzimmern und Bibliotheken fördern.

Es gibt bestimmte "universelle Themen", die sich durch diese Literatur ziehen:


* Outsider Theme - Das Dilemma der Hauptfigur, sich nicht anzupassen oder sich immer bikulturell zu fühlen. Das ist nicht ganz "amerikanisch" wegen ihres unterschiedlichen Aussehens, aber nicht ganz "asiatisch" wegen ihrer "amerikanischen Einstellungen und Meinungen".

* Starke familiäre Bindungen. Immer ein Elternteil, Großelternteil oder Verwandter, der an einem tiefen kulturellen Hintergrund festhält, der der Hauptfigur Probleme bereitet.

* Starke kulturelle und religiöse Überzeugungen und Sehnsucht nach "Selbstbewusstsein".

* Ausdauer und Entschlossenheit sind positive Charaktereigenschaften in asiatisch-amerikanischen Geschichten.

Kinderbuch:

Mein erster amerikanischer Freundvon Sarunna Jin. Ein sechsjähriges chinesisches Mädchen zieht nach Amerika, um bei ihren Eltern zu sein. Das ist eine wahre Geschichte.

Der letzte Drachevon Susan Nunes. Ein chinesischer Junge kauft einen alten Drachen in Chinatown und repariert ihn für eine Parade.

Großvaters Reisevon Allen Say. Der japanisch-amerikanische Mann erzählt von der Reise seines Großvaters und dem Gefühl, von seiner Liebe zu zwei verschiedenen Ländern zerrissen zu werden.

Bücher für junge Erwachsene:

Im Jahr des Ebers und Jackie Robinsonvon Bette Bao Lord. Ein chinesisches Kind zieht nach New York und hat Schwierigkeiten, sich anzupassen, bis es Baseball entdeckt.

Rückreisevon Yoshiko Uchida. Nach ihrer Entlassung aus einem amerikanischen Konzentrationslager versuchen ein japanisch-amerikanisches Mädchen und ihre Familie, ihr Leben inmitten starker antijapanischer Gefühle, die Angst, Misstrauen und Gewalt hervorrufen, zu rekonstruieren.

Video-Anleitungen: 181st Knowledge Seekers Workshop, Thursday, July 20, 2017 (April 2024).