Die hohen Kosten für Kinder
Wie viel kostet es, Kinder zu haben? Geld ist ein gebärfähiger Entscheidungsfaktor, über den Menschen mit und ohne Kinder nur ungern diskutieren. Ich hatte diese Woche einen Brief von einem Mann, in dem er fragte, warum es auf CoffeBreakBlog keine Artikel über die finanziellen Überlegungen gibt, Kinder zu haben.

Und ich gebe zu, obwohl die hohen Kosten für die Erziehung amerikanischer Kinder immer im Hinterkopf lagen, vermeide ich es, sie zu äußern, wenn ich mit der unvermeidlichen Frage konfrontiert werde: "Also, warum hast du keine Kinder?" Es ist nicht wirklich eine bewusste Entscheidung, ein Gespräch über Kinder und Finanzen zu vermeiden, sondern eher eine schrittweise Vermeidung des Lernens, eine Überlegung zuzugeben, die allgemein als politisch inkorrekt angesehen wird.

Warum ist es nur aus finanziellen Gründen für viele unangenehm, kinderfrei zu bleiben? Kinder, zumindest in westlichen Kulturen, sind mit Konsumismus verbunden, und Konsumismus verschlingt die natürlichen Ressourcen mit alarmierend hoher Geschwindigkeit. Also, wie die GINKs (Green Inclinations, No Kids) sollten wir nicht Menschen applaudieren, die Kinder in Bezug auf Geld in Betracht ziehen?

Wenn ich mich jedoch auf ein Gespräch über die Gründe einlasse, Kinder zu haben oder nicht zu haben, scheinen sich viele Menschen für eine Art magische Denkstrategie zu entscheiden, wenn sie über die Kosten für Kinder nachdenken - wenn das Problem überhaupt auftritt. Ich habe nachdenkliche, intelligente Leute sagen hören: "Oh, ich weiß, dass es teuer ist, Kinder großzuziehen, aber ich glaube, wenn die Liebe da ist, passt alles andere irgendwie zusammen. Wir werden das Geld auf die eine oder andere Weise finden." weil wir müssen. "

Interessanterweise höre ich fast den gleichen Kommentar von jungen Frauen, die in unserem örtlichen Obdachlosenheim für misshandelte Frauen mit Kindern leben. Es scheint nicht wichtig zu sein, wie schwierig die Umstände sind. Viele Menschen scheinen zu glauben, dass Kinder mystisch ordiniert sind und daher finanzielle Angelegenheiten auf magische Weise zustande kommen. Vielleicht sind einige der Studenten, die ich treffe, die ihre eigenen Studiengebühren bezahlen und Schwierigkeiten haben, während des Besuchs des öffentlichen Colleges Vollzeitarbeitspläne einzuhalten, unterschiedlich.

Wie viel kostet es tatsächlich, ein Kind in Amerika großzuziehen? Ich habe noch nie nach tatsächlichen Zahlen gesucht, daher habe ich den Kostenrechner für die Erziehung Ihres Kindes bei babycenter.com verwendet, um zu berechnen, wie viel es meinen Mann und mich kosten würde, ein Kind für ein Jahr zu erziehen. Dies sind die Ergebnisse: Wohnen: 6667 USD, Essen 2428 USD, Transport 1982 USD, Kleidung 757 USD, Gesundheitswesen 965 USD, Kinderbetreuung / Bildung 1837 USD, Verschiedenes 1867 USD, College 12796 USD (pro Jahr für vier Jahre an einer öffentlichen Universität) für insgesamt 348 USD, 418 USD für das Leben jedes Kindes. Die Kosten sind in Großbritannien sehr ähnlich.

Das ist ungefähr das, was ich erwartet habe, außer dass ich einige dieser Zahlen in Frage stellen muss: 12.796 USD pro Jahr an einer öffentlichen Universität? Wenn diese Berechnung Unterkunft und Verpflegung beinhaltet, kenne ich keine Schule, die eine akkreditierte Ausbildung zu diesem Preis anbietet - sie ist mindestens doppelt so hoch, es sei denn, die Kinder teilen sich die Collegekosten.

Wenn ich mich für eine private College-Ausbildung für mein imaginäres Kind entscheide und alle anderen Variablen gleich halte, belaufen sich die Gesamtkosten für die Lebensdauer auf 418.702 USD - nicht so viel Veränderung wie erwartet. Interessanterweise ist die endgültige Zahl jedoch ganz anders, wenn ich sehr unterschiedliche Auswahlmöglichkeiten für den Lebensstil in den Taschenrechner eingebe. Wenn Sie beispielsweise ein Einkommen von weniger als 38.000 USD pro Jahr haben, ledig sind, in einem ländlichen Gebiet leben und sich nicht für eine College-Ausbildung entscheiden, entstehen lebenslange Kosten von 136.224 USD. Die Ergebnisse scheinen darauf hinzudeuten, dass die Erfinder dieses Rechners niedrigere Erwartungen mit geringeren Kosten für die Erziehung des Babys gleichsetzen.

Der offensichtliche Punkt hier ist jedenfalls, dass Kinder teuer sind, wie man es betrachtet. Da die Rechner-Website als Baby Center bezeichnet wird, gibt es einen Haftungsausschluss für potenzielle Eltern, die sich nach dem Betrachten derart starker Zahlen etwas schwach fühlen: "Bevor Sie verzweifeln, denken Sie daran, dass Ihr Einkommen mit der Zeit wahrscheinlich steigen wird!" Viele Menschen akzeptierten blindlings die Zusicherung eines steigenden Einkommens im Jahr 1997, als diese Website gestartet wurde. Im Jahr 2010 ist es nicht so wahrscheinlich, dass wir die Aufwärtsmobilität für selbstverständlich halten.

Wie würde mein Leben anders sein, wenn ich Kinder hätte und die durchschnittlichen jährlichen Kosten von 348.418 USD berücksichtigen würde? (Übrigens entspricht diese Zahl - für EIN Kind - ungefähr dem, was zwei Durchschnittsverdiener erwarten können, um für den Ruhestand zu sparen.)

Mal sehen - mein Mann und ich könnten keinen großen Teil unserer Sommer in unserer Hütte verbringen. Ich bezweifle, dass wir einen haben würden. Außerdem würden wir wahrscheinlich für das Sommercamp bezahlen, um die Kinder zu beschäftigen, also würden wir uns wahrscheinlich für zwei- oder dreiwöchige Camping-Sommerausflüge wie meine Eltern entscheiden.

Ich wäre in meinem Alter nicht für einen Abschluss zur Schule zurückgekehrt. Ich hätte dieses Geld (und diese Zeit) wahrscheinlich in den Aufbau von College-Geldern für die Kinder gesteckt. Ich wäre erwerbstätiger - wahrscheinlich würde ich täglich zwei Stunden nach Boston pendeln, was ich zum Glück in den letzten Jahren ablehnen kann. Ich bezweifle, dass ich mir meinen Atelierraum leisten kann.Das ist ein absoluter Luxus, wenn ich für mehrere College-Ausbildungen spare, ebenso wie die Zeit, die ich damit verbringe.

Wir hätten uns nicht dafür entschieden, ein älteres Haus in der Stadt zu renovieren. Wir hätten uns für ein kleineres Vorortschulsystem entschieden. Da die Immobilienpreise in diesem Gebiet außerhalb der Stadtgrenzen in die Höhe schnellen, würden wir auf viel kleinerem Raum leben - mit mehr Menschen darin. Wir könnten uns sicherlich keine tierärztliche Versorgung für mehrere Hunde leisten.

Ich könnte weiter und weiter gehen und mir das Leben mit Kindern vorstellen, aber wenn wir sie gehabt hätten, hätten wir im Laufe von achtzehn Jahren alle damit verbundenen Kosten organisch übernommen. Wir würden uns keiner drastischen Änderung des Lebensstils bewusst sein, wie der Haftungsausschluss des Baby Center-Rechners immer wieder besagt. Wenn ich dennoch eine gute Fee hätte und mir die Möglichkeit bieten würde, sofort zu einer Elternschaftsversion meines Lebens zu wechseln, würde ich dann die Option wählen? Nein, würde ich nicht. Der Babyrechner half mir, meine Entscheidung zu bekräftigen, glücklich kinderfrei zu bleiben.

Verweise:
//www.babycenter.com/cost-of-raising-child-calculator

Wenn Sie Kommentare zu diesem Thema haben, treten Sie bitte unserem Forum bei.


Video-Anleitungen: Kabinett will Kinder von Pflegebedürftigen entlasten (November 2021).