Erfolg nach der Promotion
Während die meisten Leute denken, dass Büropolitik der einzige Weg zur Beförderung ist, gibt es zwei völlig unterschiedliche Leistungen, um dorthin zu gelangen und dort zu bleiben. Sobald Sie die große Beförderung erhalten haben, müssen Sie daran arbeiten, sie zu behalten. Hier sind 7 Tipps, die Ihnen helfen, nach der großen Promotion erfolgreich zu sein.

1 - Führen Sie eine Liste der Branchenänderungen, die derzeit im Trend liegen. Verknüpfen Sie diese Trends mit dem, was in Ihrer aktuellen Position passiert. Wenn Sie die Sichtlinie sehen können, wohin sich die Branche bewegt, sind Sie dem Spiel voraus.

Listen Sie nicht nur die Trends auf, sondern nehmen Sie sich Zeit, um sie zu analysieren. Welche Auswirkung haben sie auf Ihre aktuelle Position? Welche Art von Ausbildung benötigen Sie, um Kenntnisse in diesem Bereich zu erlangen? Wenn Sie die auftretenden Trends verstehen, können Sie in der jeweiligen Situation ein sachkundiges Gespräch mit dem Management führen.

2 - Listen Sie frühere Trends auf, die in Ihrer Branche aufgetreten sind. Sie können nicht verstehen, wohin Sie gehen, bis Sie wissen, wo Sie waren. Erstellen Sie eine Liste der Änderungen, die in Ihrer Branche in den letzten 10 Jahren vorgenommen wurden. Denken Sie darüber nach, wenn Sie sich nicht an die Änderungen von 8-Spur-Bändern über Kassetten auf CDs erinnern, wie gut sind Sie informiert?

3 - Lernen Sie die Unternehmensgeschichte. Jedes Unternehmen hat eine DNA. Während Sie möglicherweise nicht zu diesem Thema getestet werden, ist es äußerst wichtig, die Erfolge und Misserfolge eines Unternehmens in der Vergangenheit zu kennen. Wenn Sie etwas über die Fehler erfahren, wissen Sie, welche Straßen Sie nicht befahren müssen. Wenn Sie ihre Erfolge erfahren, können Sie das Rad nicht neu erfinden.

4 - Treten Sie professionellen Online-Netzwerkgruppen wie LinkedIn bei. Wenn Sie immer am Puls Ihrer Branche sind, können Sie besser verstehen, was andere Fachleute in Ihrem Bereich tun, nicht nur in Ihrer Region, sondern weltweit. Denken Sie daran - halten Sie es professionell.

5 - Schreiben Sie es aus. Suchen Sie im Internet nach Websites oder Zeitschriften, die nach Autoren in Ihrem Bereich suchen. Ein oder zwei gut geschriebene, veröffentlichte Artikel tragen wesentlich dazu bei, Ihren Namen als Experten auf diesem Gebiet zu identifizieren.

6 - Verfolgen Sie alle Gesetze, die nicht nur Ihr Unternehmen, sondern auch Ihren Beruf betreffen. Beispielsweise berührt Sie das Gesetz zur Reform des Gesundheitswesens möglicherweise nicht direkt, kann jedoch erhebliche Auswirkungen auf die Organisation haben. Wenn sich das Management treffen muss, um Änderungen in der Organisation aufgrund der vorgeschlagenen Gesetzgebung zu besprechen, können Sie gut durchdachte Erkenntnisse und Ideen liefern.

7 - Nehmen Sie an Schulungen, Meetings und Seminaren teil. Wissen ist ein mächtiges Werkzeug. Sammeln Sie die Informationen und Tools, die Sie benötigen, indem Sie an Veranstaltungen teilnehmen, die Ihre Fähigkeiten verbessern.

Es spielt keine Rolle, wie Sie Ihre Beförderung erhalten haben, ob es sich um Büropolitik handelte oder einfach nur darum, die beste Person für den Job zu sein. Die Beibehaltung einer Beförderung wird weiterhin Arbeit erfordern. Selbst diejenigen, die durch fragwürdige Praktiken befördert werden, können ihren Mangel an Branchen-, Unternehmens- und Berufswissen nicht verbergen, wenn es ins tägliche Spiel gebracht wird. Die Zeit, sich auf eine Beförderung vorzubereiten, ist bevor sie stattfindet.






Video-Anleitungen: Karrierekiller Doktortitel - Warum zu viel Ausbildung manchmal schädlich ist | ARD-alpha (November 2022).