Wie man einen Job bekommt, indem man den Interviewern sagt, was sie hören wollen
Interviews sind für Arbeitssuchende und Interviewer gleichermaßen ein riskantes Geschäft: Die finanzielle Zukunft des Arbeitssuchenden hängt vom Erfolg des Interviews ab, und der Interviewer muss jemanden finden, der die Arbeit erledigt und sich in die Unternehmenskultur einfügt. In einem sehr realen Sinne steht die Zukunft des Interviewers mit seinem Unternehmen auf dem Spiel, denn wen er anstellt, wird über sein Urteilsvermögen nachdenken.

Das Wichtigste an einem Vorstellungsgespräch ist, dass es NICHT nur ein angenehmes Gespräch ist, sondern eine Gelegenheit für den Interviewer, zu erfahren, wie Sie unter Druck stehen, wie gut Sie auf den Beinen denken und wie engagiert Sie sich dafür einsetzen Job und wie gut Sie in die Unternehmenskultur passen. Das ist eine ziemlich große Aufgabe für ein Gespräch, das weniger als eine Stunde dauern kann.

Da ein Interview so viel zu bieten hat, ist es wichtig, die Zeit, die Sie mit dem Interviewer verbringen, optimal zu nutzen und seine Fragen so zu beantworten, dass sich dies positiv auf Ihre Fähigkeiten, Ihre Fähigkeiten und Ihr Urteilsvermögen auswirkt. Ich befürworte nicht, Ihre Fehler zu lügen oder zu beschönigen, aber ich rate Ihnen, Ihr Bestes zu geben.

Im Folgenden finden Sie einige der häufigsten Interviewfragen und -strategien zur Beantwortung dieser Fragen, mit denen Sie die Wahrheit sagen und einen Interviewer beeindrucken können. Seien Sie gewarnt, viele dieser Fragen sind geladen und dienen eher dazu, zu sehen, wie gut Sie auf Ihren Füßen denken, als Ihre Antworten zu hören.

Erzählen Sie mir über sich--Vertrauen Sie mir, dies ist nicht die Zeit, Ihrem Interviewer Ihre gesamte Lebensgeschichte zu erzählen. Dem Interviewer ist es wirklich egal, wo Sie die Grundschule besuchen möchten, was Ihr erstes Haustier war oder wo Sie geboren wurden. Der Interviewer möchte hören, wie Ihre Lebenserfahrung Sie zum besten Kandidaten für diesen Job macht. Wenn Sie über einschlägige Berufserfahrung verfügen, erzählen Sie ihnen alles darüber und stellen Sie sicher, dass Ihre Erfahrung Sie zum perfekten Kandidaten für diesen Beruf macht. Wenn Sie keine einschlägige Berufserfahrung haben oder gerade das College abgeschlossen haben, müssen Sie dem Interviewer über den erfolgreichen Backenverkauf, den Sie geleitet haben, über das von Ihnen geleitete Gruppenprojekt oder über alles andere informieren, was dem Interviewer zeigt, dass Sie kompetent und fähig sind die Initiative ergreifen.

Was ist Ihre größte Schwäche? -Interviewer wollen wirklich nicht hören, dass Sie schnarchen, dass Sie schreckliche Tischmanieren haben oder irgendetwas anderes, das sie davon abhält, Sie einzustellen. Ein Trick, um diese Frage erfolgreich zu beantworten, besteht darin, eine Schwäche in eine Stärke umzuwandeln. Ich bin zum Beispiel eine sehr ungeduldige Person und möchte sicherstellen, dass die Dinge rechtzeitig erledigt werden. Dies sagt einem Interviewer, dass Sie sich nicht um die Fertigstellung Ihrer Arbeit kümmern werden, sondern daran arbeiten werden, bis Sie fertig sind.

Was war Ihr größter Fehler und was haben Sie daraus gelernt? -Sagen Sie Ihrem Interviewer nicht, wie Sie Ihr bisheriges Unternehmen Millionen gekostet haben und dass Sie alles noch einmal tun würden, weil Sie immer noch davon überzeugt sind, dass Sie das Richtige getan haben. Der Schlüsselteil dieser Frage ist "Was hast du daraus gelernt?" Arbeitgeber wollen Menschen, die keine Angst haben, Risiken einzugehen, aber aus Fehlern lernen und nicht zweimal denselben Fehler machen. Mein Rat ist, einen harmlosen Fehler zu finden und ihn zu bekennen und dann sicherzustellen, dass Ihr Interviewer weiß, wie Sie aus Ihrem Fehltritt gelernt haben.

In welcher Umgebung arbeiten Sie gut? -Dies ist eine weitere knifflige Frage, denn wenn Sie das Unternehmensumfeld nicht kennen, wissen Sie nicht, ob Sie dem Interviewer mitteilen sollten, dass Sie am besten alleine arbeiten oder ein Teamplayer sind. Die beste Möglichkeit, diese Frage zu beantworten, besteht darin, zu sagen, dass Sie ein Teamplayer sind und dass Sie die Synergien mögen, die durch die Arbeit in Teams entstehen, aber dass Sie auch gerne alleine arbeiten.

Wie schnell wird es dauern, bis Sie einen wesentlichen Beitrag leisten können? -Ich habe Leute interviewt, die mir sagten, dass es sechs Monate dauern würde, bis sie einen bedeutenden Beitrag geleistet haben. In dem Unternehmen, für das ich arbeite, wäre das inakzeptabel gewesen, da von den Leuten erwartet wird, dass sie innerhalb von Wochen in den Kampf springen und einen Beitrag leisten. Sie müssen jedoch sorgfältig antworten, da Sie sicherstellen möchten, dass es nicht so klingt, als würden Sie hereinkommen und die Art und Weise kritisieren, wie die Dinge derzeit erledigt werden, ohne das Gebiet zu kennen. Der Schlüssel zur Beantwortung dieser Frage liegt darin, dass Sie einige Zeit brauchen, um zu lernen, wie die Dinge bei NAME OF COMPANY HIER gemacht werden, aber dass Sie sicher sind, dass Sie auf dem neuesten Stand sind und schnell einen Beitrag leisten.

Warum haben Sie Ihre letzte Stelle aufgegeben?--Dies ist nicht die Zeit, Ihren früheren Arbeitgeber zu verprügeln und weiter und weiter darüber zu sprechen, wie ungerecht Sie behandelt wurden. Wenn Sie entlassen wurden, können Sie sagen, dass Sie Meinungsverschiedenheiten hatten, und es dabei belassen. Wenn Sie aufhören möchten, ist die beste Antwort, dass Sie nach neuen Herausforderungen suchen.

Wie gehen Sie mit Kollegen um? -Arbeitgeber möchten Mitarbeiter einstellen, die mit den derzeitigen Mitarbeitern auskommen und sich in die Unternehmenskultur einfügen. Sie wollen jedoch keine sozialen Schmetterlinge, die so viel Zeit mit Geselligkeit verbringen, dass sie keine Arbeit erledigen.Der Schlüssel zur Beantwortung dieser Frage liegt darin, dass Sie gerne mit einer Vielzahl von Menschen zusammenarbeiten und von ihnen lernen und immer offen für neue Ideen sind.

Was weißt du über diesen Job? -Bevor Sie überhaupt in ein Interview gehen, sollten Sie mindestens wissen, wer das Unternehmen tut, welche Rolle Sie im Unternehmen spielen und wie es dem Unternehmen finanziell geht. Das Internet kann Ihnen dabei helfen, zu erfahren, was das Unternehmen tut und wie es sich finanziell entwickelt. Die Suchanzeige für die Position ist die beste Wahl, um mehr über den Job zu erfahren. Möglicherweise möchten Sie auch eine Jobsuche nach dem Titel des Jobs durchführen und ähnliche Suchanzeigen lesen, die möglicherweise detaillierter sind als die Anzeige für den Job, für den Sie sich tatsächlich bewerben.

Was wird der schwierigste Aspekt dieses Jobs sein? -Sofern dies keine Einstiegsposition ist, möchte ein potenzieller Arbeitgeber nicht hören, dass Sie Probleme mit den technischen Aspekten haben. Die beste Antwort ist, dass der schwierigste Aspekt darin besteht, zu lernen, wie die Dinge in diesem bestimmten Unternehmen gemacht werden. Nachdem Sie dem Interviewer dies mitgeteilt haben, ist es jedoch eine gute Idee, erneut zu betonen, dass Sie schnell lernen und keine Zeit haben, Ihren Job schnell zu erlernen.

Wo siehst du dich in fünf Jahren? -Die richtige Antwort auf diese Frage ist, dass Sie sehen würden, wie Sie die Karriereleiter nach oben schieben und innerhalb des Unternehmens vorankommen. Sie müssen jedoch empfindlich sein und dürfen nicht so klingen, als würden Sie über die Person springen, die Sie anstellt. Außerdem möchten Sie nicht so arrogant sein, dass Sie davon ausgehen, dass Sie in fünf Jahren Präsident des Unternehmens sind. Das wird Ihnen keine Fans bringen.

Wie viel erwarten Sie zu verdienen? -Arbeitgeber möchten den qualifiziertesten Kandidaten für den geringsten Geldbetrag einstellen, und die heutige Wirtschaft macht ihn zu einem Käufermarkt (Arbeitgebermarkt). Bevor Sie zu einem Vorstellungsgespräch gehen, stellen Sie sicher, dass Sie wissen, welche ähnlichen Positionen in Ihrer Region besetzt sind, und fordern Sie ein Gehalt an, das im mittleren Bereich liegt. Bitten Sie um zu wenig und das bekommen Sie und verlangen Sie zu viel, und Sie werden sich aus einem Job herauspreisen.

Warum sollten wir Sie einstellen?--Dies ist Ihre Chance, in wenigen kurzen Sätzen zusammenzufassen. Wenn dies die letzte gestellte Frage ist, wiederholen Sie damit die bereits gesagten positiven Dinge und klären Sie Ihre vorherigen Antworten nach Bedarf. Wenn es zu Beginn des Interviews gefragt wird, verwenden Sie es als Eröffnungsargument und teilen Sie dem Interviewer in wenigen kurzen Sätzen mit, was Sie ihm sagen werden. Sagen Sie dem Interviewer unter keinen Umständen, dass er Sie einstellen soll, weil Sie den Job brauchen. Dies lässt Sie verzweifelt erscheinen und als würden Sie bei der nächsten guten Gelegenheit springen.

Ich kann Ihnen nicht garantieren, dass diese Strategien Ihnen einen Job verschaffen, aber sie helfen Ihnen dabei, ausgeglichen, selbstbewusst und beschäftigungsfähig zu wirken.

Schlüsselressourcen
Klassen
Den Job bekommen, den Sie wollen Wir alle wollen diesen Traumjob. Was hält Sie also? In diesem Kurs bei Universal Class lernen Sie, wie Sie den gewünschten Job bekommen. Sie lernen, wie Sie den Arbeitsmarkt erforschen, einen erfolgreichen Lebenslauf erstellen, Interviewfähigkeiten und -techniken erlernen. und finden Sie heraus, ob der Job für Sie ist. Auf dem heutigen Arbeitsmarkt sind viele Menschen unglücklich, weil sie nicht in der Lage sind, dass ihr Persönlichkeitstyp zu ihren beruflichen Pflichten passt. Diese Klasse testet Ihre berufliche Persönlichkeit und zeigt Ihnen, welche Jobs für Sie geeignet sind. Das Leben ist zu kurz, um unglücklich zu sein oder keine Arbeit zu finden, also lass uns den Job bekommen, den du willst!

Interviewfähigkeiten Lernen Sie die verborgenen Geheimnisse und Tipps, um einen guten Job zu bekommen.

Bücher
Beste Antworten auf die 201 am häufigsten gestellten Interviewfragen
Knock Em Dead 2004: Beste Antworten auf 200 Interviewfragen

Video-Anleitungen: Selbstpräsentation im Vorstellungsgespräch (Juni 2021).