So helfen Sie Ihrem Teenager, sein Zimmer sauber zu halten
Viele Teenager haben unordentliche Zimmer und viele Eltern akzeptieren die Tatsache und tun nichts dagegen. Das Lernen, ihr Zimmer jetzt sauber zu halten, hilft ihnen später, wenn sie (hoffentlich) ein ganzes Haus haben, um sauber zu bleiben. Wenn Sie Ihrem Teenager beibringen, sein Zimmer sauber zu halten, erhält er eine Lebenskompetenz, die immer nützlich sein wird.

Akzeptiere keinen unordentlichen Raum
Akzeptieren Sie nicht nur, dass Ihr Kind die Jahre erreicht hat, in denen sein Zimmer immer unordentlich sein wird. Erwarten Sie, dass das Zimmer in einem angemessenen Zustand gehalten wird. Dann helfen und ermutigen, anstatt zu nörgeln.

Holen Sie sich genügend Speicherplatz
Oft liegt etwas auf dem Boden, weil es nirgends Platz gibt. Schauen Sie sich an, wie viel Zeug Ihr Teenager in seinem Zimmer haben möchte, und stellen Sie sicher, dass genügend Stauraum vorhanden ist, wenn er sich entscheidet, alles wegzuräumen.

Entstören
Vielleicht ist es Zeit für eine große Enttäuschung. Möglicherweise gibt es überall Sachen, weil dein Teen zu viel hat. Haben Sie einen Tag Zeit, um alles loszuwerden, was nicht mehr verwendet wird, und dann regelmäßig mehr Zeug loszuwerden. Weniger Zeug ist einfacher unter Kontrolle zu halten.

Beschränken Sie den Kauf neuer Produkte
Achten Sie darauf, dass Sie nichts loswerden, nur um mehr zu kaufen. Beobachten Sie nach dem Entstören, was gekauft wird, und stellen Sie sicher, dass Ihr Teenager nicht wieder mit Dingen überfordert wird.

Bringen Sie Ihrem Teenager bei, wo er anfangen soll
Wenn Ihr Teenager sein Zimmer sauber halten kann, besteht kein Interventionsbedarf. Wenn nicht, müssen Sie es auf sich nehmen, ihm die Fähigkeiten beizubringen, die er benötigt, um in einer vernünftigen Umgebung zu leben. Im Leben eines Teenagers haben Hausarbeiten eine niedrige Priorität. Die Zusammenarbeit mit ihm kann ihm helfen, sein Zimmer auf eine höhere Priorität zu heben.

Habe einige Grundregeln
Haben Sie einige Grundregeln wie, muss der Raum aufgeräumt sein, bevor Freunde vorbeikommen können oder bevor er ausgehen kann. Oder haben Sie einmal pro Woche eine Grundzeit (z. B. Samstagmorgen), wenn das Zimmer gepflegt und aufmerksam wird. Andere Grundregeln könnten sein, dass kein Essen in den Schlafzimmern oder kein Geschirr länger als 24 Stunden übrig bleibt.

Reinigen Sie den Raum nicht selbst
So verlockend es auch sein mag, putzen Sie sein Zimmer nicht selbst, wenn er nicht da ist. Ihr Kind kann (und das zu Recht) verärgert sein, wenn Sie seine Sachen neu ordnen, wenn es nicht da ist. Lassen Sie ihn Geheimnisse vor Ihnen haben und lassen Sie ihn nicht das Gefühl haben, dass Sie in seiner Abwesenheit in seine Privatsphäre eindringen werden.

Lass nicht zu, dass der Raum deine Beziehung beeinflusst
Beziehungen sind wichtiger als Dinge. Belästige deinen Teenager nicht, sein Zimmer aufzuräumen und deine Beziehung zu beschädigen. Und verwenden Sie kein Geschwister als Beispiel, da dies wirklich zu Ressentiments führen wird.

Reinigen Sie den Raum zusammen
Wenn Ihr Teenager nicht in der Lage ist, sein Zimmer sauber zu halten, schreiben Sie eine Liste, der er folgen soll, wie Sie es bei einem kleineren Kind tun würden. Beispielsweise,
1. Bewegen Sie schmutziges Geschirr in die Küche
2. Saubere Kleidung weglegen
3. Legen Sie schmutzige Kleidung in den Wäschekorb
4. Mach dein Bett
5. Räumen Sie den Boden auf
6. Staubsaugen Sie den Boden

Täglich aufräumen
10-15 Minuten pro Tag sind alles, was Sie brauchen, um Ihr Zimmer sauber zu halten. Aber du musst es jeden Tag tun. Dann wird es nicht nötig sein, gründlich aufzuräumen, und Mama wird glücklich sein.


Teenagern zu helfen, ihr Zimmer sauber zu halten, ermutigt sie auch, das Zeug zu schätzen, das sie haben. Schmutzige Räume züchten Keime, aber erst nach einer Weile. Als Teil des Erwachsenwerdens müssen Jugendliche Verantwortung lernen und der beste Ausgangspunkt für ihn ist in seinem eigenen Zimmer.


"Räume dein Zimmer auf!" (Survival-Serie für Kinder)


So reinigen Sie Ihr Zimmer in 10 einfachen Schritten

Video-Anleitungen: So BLEIBT dein Zimmer ORDENTLICH! 7 Tipps & Tricks - ORDNUNG halten (March 2023).