Growlanser-Generationen
Computers

Growlanser-Generationen

Eine Zusammenstellung von Growlanser II und III, Growlanser Generations, ist im Grunde ein Umpacken dieser alten Spiele. Diese Spiele waren früher in den USA nicht erhältlich und sind jetzt auf die PS2-Anpassung zurückzuführen.

Growlanser II findet im Königreich Burnstein nach Wein Cruz statt. Wein tritt in die Offiziersakademie ein und hofft, ein kaiserlicher Ritter zu werden, von denen es nur vier im Königreich gibt. Kurz nach seinem Beitritt bricht jedoch ein großer Krieg mit dem Königreich Rolandia aus (dieser Krieg ist in Growlanser I von der anderen Seite zu sehen). Viele von Weins Mitrittern werden getötet. Nach dem Bestehen der ersten Ritterprüfungen - einer provisorischen Verteidigung einer belagerten Stadt - wird Wein ein Vollritter und führt einen Trupp durch verschiedene Missionen.

Im Gegensatz dazu findet Growlanser III statt, nachdem eine andere Nation durch einen Bürgerkrieg auseinandergerissen wurde und die Macht der Sonne durch eine große Katastrophe geschwächt wurde. Dies führt zu einer großen Hungersnot und einem Streit um Lebensmittel in den Nachbarländern. Der Spieler ist ein von Amnesie geplagter Soldat, der von der Tochter eines dieser Länder, Xironia, gerettet wird, das ständig von der Nachbarnation Aggressival überfallen wird. Der Soldat Slayn Wilder muss seine Vergangenheit wiederentdecken und eine Tragödie abwenden, bevor sie eintreten kann.

Das Gameplay in Growlanser ist etwas schwierig zu verfolgen. Das Spiel ist sozusagen "Echtzeit", aber es ist genauer zu sagen, dass das Spiel, obwohl sich alle gleichzeitig bewegen, immer noch ein System von Timing und Turns hat. Der Spieler kann in Growlanser II bis zu 8 Soldaten gleichzeitig auf dem Spielfeld haben und in Growlanser III nur 4 (aufgrund von Beschwerden des Spielers). Jedes Mal, wenn es eine Kampfsequenz oder einen Zauberspruch gibt, stoppt das Spiel und wartet darauf, dass die Sache erledigt wird. Befehle werden erteilt, wenn diese Kampfsequenzen nicht abgespielt werden. Diese reichen von Fähigkeiten über Angriffe bis hin zu Bewegungsbefehlen. Aufgrund der häufigen Unterbrechungen ist es oft schwierig, sich an neue Bedingungen anzupassen. Eine der neuen Funktionen beim Umpacken von Growlanser-Generationen ist die Option "Automatisches Kämpfen" - hilfreich für Charaktere, für die Sie sich keine Zeit leisten können.

In Growlanser II wird die "Weltkarte" wie Punkte auf einer Karte von Stadt zu Stadt bewegt (denken Sie an Final Fantasy Tactics), und in Städten kann der Spieler Gegenstände kaufen und verkaufen oder Gerüchte nachschlagen. Growlanser III funktioniert eher wie ein normales Rollenspiel, bei dem manuell über eine Überweltkarte in die Städte gereist wird. Zum größten Teil ist das Gameplay zwischen beiden jedoch ähnlich.

Die Grafiken in beiden Spielen sind Sprites im Standard-RPG-Stil, obwohl sich die Pixelung von 2 auf 3 verbessert (2 ist sehr körnig und schuppig, während 3 etwas glatter ist). Die Porträts sind in einem Anime-Stil gehalten, der alten Anime-Serien wie Record of Lodoss War sehr ähnlich ist - viele große Schultern und glänzende Frisuren. Die Musik ist kaum wahrnehmbar, aber die Sprachausgabe wurde mit Generations verbessert. Die Qualität variiert jedoch stark von Charakter zu Charakter.

Insgesamt könnte ich dieses Spiel empfehlen, wenn man ein Fan der späteren, übersetzten Spiele ist. Aber an sich ist das Gameplay-System etwas zu komplex und irritierend, um es zu mögen.

Rückblick: 7/10.

Video-Anleitungen: BioPhoenix Game Reviews: Growlanser Generations (PS2) (April 2020).


In Verbindung Stehende Artikel

Wichtige Daten zur psychischen Gesundheit

Chapati Rezept - Ostafrikanisches Fladenbrot

Garnelen Krautsalat