Eierqualität unterstützt von Melatonin
Einige der führenden US-amerikanischen Kliniken für Unfruchtbarkeit verwenden verschiedene Nährstoffkombinationen, um Frauen mit schlechtem Ansprechen oder schlechter Eiqualität den entscheidenden Vorteil in ihren IVF-Zyklen zu verschaffen. Einige dieser Nährstoffe haben ein einzigartiges Potenzial zur Steigerung der IVF-Erfolgsraten gezeigt, indem sie die Qualität der Umgebung verbessern, in der das Ei wächst. Eine antioxidantienreiche Umgebung scheint sowohl die Schwangerschafts- als auch die Babyrate zum Mitnehmen zu steigern.

In einer Studie zu zwei wichtigen Nahrungsergänzungsmitteln zur Steigerung der Eiqualität wurde die Wirksamkeit der IVF entweder mit Myoinosit und Folsäure allein oder mit der Zugabe von Melatonin verglichen. Studien haben zuvor gezeigt, dass sowohl Melatonin als auch Myoinosit die IVF-Erfolgsraten verbessern können.

Die Studie verfolgte 65 Frauen, die entweder Myoinosit und Folsäure oder eine Kombination aus Myoinosit, Folsäure und Melatonin ab dem ersten Tag der Gonadotropinstimulation der IVF erhielten.

Die beiden Gruppen hatten eine ähnliche Anzahl entnommener Eizellen und ähnliche Befruchtungsraten, aber die mit Melatonin zusammen behandelte Gruppe hatte signifikant reifere Eizellen, weniger unreife Eizellen und Embryonen von höherer Qualität. Die klinischen Schwangerschaftsraten waren auch in der mit Melatonin behandelten Gruppe höher und die Forscher kamen zu dem Schluss, dass:

"Melatonin verbessert die Aktivität von Myoinosit und Folsäure, indem es die Eizellenqualität und das Schwangerschaftsergebnis bei Frauen mit geringer Eizellenqualität verbessert."

Interessanterweise war in früheren Studien zu diesen Nahrungsergänzungsmitteln die Behandlungsdauer viel länger - 3 Monate - als etwa zehn Tage nach der Verabreichung von Gonadotropin, als die Nährstoffe in dieser Studie verabreicht wurden. Myo-Inosit und Melatonin sind nur zwei der Nährstoffe, die üblicherweise in einem Cocktail verwendet werden, um Frauen eine bessere Chance auf Erfolg mit IVF zu geben, insbesondere wenn Probleme mit der Eierstockreserve, das fortgeschrittene Alter der Mutter oder eine frühere schlechte IVF-Reaktion offensichtlich sind.

Es ist wichtig, auch eine gute Auswahl an Nährstoffen aus Ihrer Ernährung zu erhalten. Obwohl ausgewählte Nährstoffe nachweislich einen großen Nutzen für die Eiqualität haben, bietet eine an Obst und Gemüse reiche Ernährung eine Vielzahl von schützenden Nährstoffen, die nicht in einer Pille synthetisiert und repliziert werden können. Obst und Gemüse sind voller schützender Antioxidantien, insbesondere solche mit satten Farben. Achten Sie jedoch auf Pestizide und andere Giftstoffe auf Ihren Früchten und Produkten. Wenn Sie biologisch essen, während Sie versuchen zu empfangen, kann dies Ihre Pestizidexposition niedrig halten.

Dieser Artikel dient ausschließlich zu Bildungs- und Informationszwecken und ersetzt nicht die medizinische Diagnose oder Behandlung oder Ernährungsberatung, für die Sie einen Arzt oder Ernährungsberater konsultieren sollten.

Möchten Sie Artikel wie diesen per E-Mail erhalten? Melden Sie sich kostenlos für den wöchentlichen CoffeBreakBlog-Newsletter an und Sie können ihn jederzeit abbestellen.

Referenz:

Eur Rev Med Pharmacol Sci. 2010 Juni; 14 (6): 555-61 Wirkung der Behandlung mit Myoinosit plus Folsäure plus Melatonin im Vergleich zu einer Behandlung mit Myoinosit plus Folsäure auf die Eizellenqualität und das Schwangerschaftsergebnis in IVF-Zyklen. Eine prospektive klinische Studie. Rizzo P, Raffone E, Benedetto V. Abteilung für Geburtshilfe und Gynäkologie, Universität Messina, Messina, Italien.

Video-Anleitungen: CoQ10 for Fertility - Coenzyme Q10 Supplement for Egg Quality? (Juni 2021).