West ist West Review
Diese Filmkritik (DVD) läuft "West ist West" - eine Geschichte über sich selbst oder die persönliche Entwicklung, die ein Lächeln auf Ihr Gesicht und einen warmen Schimmer in Ihr Herz zaubert. "West ist West" ist auch ein großartiger Film über die Liebe und die Art und Weise, wie Familien sich mit kulturellen Unterschieden verbinden und mit ihnen umgehen.

'West ist West' - als Geschichte der Selbstentwicklung

"West ist West" ist ein britischer Film (Regie: Andy De Emmony) mit Darstellern wie Aqib Khan, Emil Marwa, Jimi Mistry, Lesley Nicol, Linda Bassett und Om Puri. Im Wesentlichen könnte die Geschichte als die Selbstentwicklung eines jungen Teenagers angesehen werden, der versucht herauszufinden, wer er wirklich ist.

Der Beginn des Films spielt in Salford, UK. Sajid (Aqib Khan) ist ein 15-jähriger Junge, dessen Vater aus Pakistan und dessen Mutter aus England stammt. Er leidet unter ständigem Mobbing in der Schule und zu Hause. Sein Leben wird zum Elend, er revanchiert sich durch Fluchen, Stehlen usw. und seine Beziehung zu seinem Vater wird immer schlimmer.

Sein Vater beschließt schließlich, dass der beste Weg, ihn zu sortieren, darin besteht, ihn in das Haus der Familie in Pakistan zu schicken, wo er sich über seine Wurzeln und sein Erbe informieren und lernen kann, wie man sich mit traditionellen Familienwerten verhält.

Dort lernt Sajid zum ersten Mal die erste Frau seines Vaters und ihre Großfamilie kennen. Es folgen unzählige Selbstentwicklungserfahrungen. Das Erscheinen eines alten Weisen, der freiwillig Sajid aussortiert, verleiht dem Film eine weitere Dimension.

'West ist West' - als Liebesgeschichte

"West ist West" ist auch eine Geschichte über all die verschiedenen Arten von Liebe, die zwischen Familienmitgliedern und ihrer Gemeinschaft bestehen. Der Film umfasst:

* Familien und ihre Beziehungen
* die starken Bindungen zwischen Familienmitgliedern
* wie Familien generell mit Problemen umgehen
* die verschiedenen Formen der Liebe in Familieneinheiten

Es gibt andere Geschichten, die parallel zur Hauptgeschichte verlaufen, z. B. Maneer (Emil Marwa) und seine Suche nach einer Braut seiner Träume. Dann gibt es die Qual von Sajids Vater (George), als er sich seiner ersten Frau, Basheera (Ila Arun), stellen muss. Ganz zu schweigen von den Kindern, die er drei Jahrzehnte zuvor in Pakistan zurückgelassen hatte, als er nach Großbritannien zog, um - umstritten - eine nicht-indische Ella (Linda Bassett) zu heiraten.

'West ist West' - als Geschichte multikultureller Akzeptanz

Dieser entzückende Film könnte unter das Dach des britisch-asiatischen oder anglo-indischen Kinos fallen. Es erzählt die Geschichte der Krisen, die Menschen haben können, wenn die ethnische Identität trübe wird. Wenn Sie in einer multikulturellen Gesellschaft gelebt haben oder das Zusammenspiel von Kulturen aus erster Hand erlebt haben, werden Sie noch mehr Freude an diesem Film haben.

Ich hatte die wundervolle Erfahrung zu sehen "West ist West" in einem Kino, das von einem anglo-indischen oder britisch-asiatischen Publikum gefüllt wurde, das sich zusammenschloss und sich für diese 103 Minuten als eine Einheit verhielt. Alle jubelten (sehr lautstark!), Als es den einzelnen Charakteren gut ging. Wir waren emotional zusammen, als die traurigen Teile auftraten, und als die musikalischen (Song & Dance) Zwischenspiele auftraten, klatschten wir alle mit großer Heiterkeit im Takt mit.

Die im Film dargestellten britisch-asiatischen Beziehungen beziehen sich auf Großbritannien / Pakistan. Viele der Krisen und Probleme in der Geschichte beziehen sich jedoch sehr stark auf multikulturelle Gesellschaften in Westindien und anderen Teilen der Welt. Es ist einfach eine Geschichte über Familien, die mit kulturellen Unterschieden fertig werden. Die Art und Weise, wie es gerichtet ist, bringt jedoch großen Humor in das, was passiert, wenn sich verschiedene Kulturen treffen.

Ein Film wie dieser ist eine gute Nachricht, da er den Menschen hilft:

* Verstehe ihre Wurzeln
* von anderen Kulturen lernen
* sich interethnischer Lebensstile und Ehen bewusst sein
* den Wert Ihrer Kultur, Traditionen, Werte, Überzeugungen usw. erkennen
* Sehen Sie, wie wichtig es ist, sich in die Gesellschaft zu integrieren, wo immer Sie auf der Welt leben

"West ist West" - Zusammenfassung der Selbstentwicklung

Der Film handelt von der Selbstentwicklung und dem Selbstbewusstsein eines Teenagers, der in einer völlig anderen Kultur zum ersten Mal auf sich selbst, sein Erbe, seine Familie, seine Beziehungen und seine Wurzeln aufmerksam wird. Es geht auch um einen Vater und andere Familienmitglieder, die sich mit einer Lebensweise auseinandersetzen müssen, die sie nicht ändern können. Dieser entzückende Film ist so inszeniert, dass schwere Themen wie kulturelle Barrieren durch Comedy abgebaut werden.

Wenn Sie mehr über West is West [DVD] erfahren möchten, klicken Sie auf die Amazon-Symbole unten.




(Offenlegung: Die Rezensentin hat diesen Film in einem Kino in Großbritannien gesehen. Sie ist Teilnehmerin am Amazon EU Associates Program.)

Um weitere Artikel zu erhalten, besuchen Sie den unten stehenden Link 'FREE Self Development Newsletter'. Informationen zu meinem Hintergrund, meinen Leidenschaften und warum ich Artikel wie diese schreibe, finden Sie unter: Dr. JOY Madden



Video-Anleitungen: Beyblade West 1st Place Match | Kei vs King Loofa (Januar 2022).