Monostatos in der Zauberflöte

Monostatos ist so etwas wie eine Anomalie in der Oper Die magische Flöte. Er scheint ein seltsamer Charakter zu sein, der in Sarastros Tempel abgeholt wurde, und warum um alles in der Welt Sarastro ihn überhaupt für Pamina verantwortlich macht, schien mir immer unerklärlich. Für diesen Akt in der Geschichte wird keine Erklärung geliefert.

Monostatos ist eine Kombination aus dem Gegenteil von Tamino und Papageno. Wie Papageno wird er als ungewöhnlich angesehen, da er ein Mohr ist und oft als schwarzer Mensch dargestellt wird. In vielen Produktionen wird jedoch nicht nur ein weißer Sänger die Rolle mit geschwärztem Gesicht spielen, um diesen Teil der Rolle zu verbessern.

Monostatos erscheint zuerst in Sarastros Tempel, der angeblich Pamina bewacht. Seine Lust an Pamina ist jedoch so groß, dass sie verzweifelt versucht, seiner Qual zu entkommen, und schließlich Erfolg hat, wenn Papageno auftaucht. Papageno und Monostatos begegnen sich, nachdem Pamina in Ohnmacht gefallen ist, und beide haben Angst vor dem Unterschied des anderen (keiner hat etwas Ähnliches gesehen) und rennen voneinander weg. Monostatos versucht schließlich, Papageno und Pamina zurückzuerobern, als sie versuchen, nach Tamino zurückzukehren, aber Papageno benutzt die magischen Glocken und die Verzauberung der Glocken rettet sie. Er fängt schließlich stattdessen Tamino ein und bringt ihn vor Sarastro.


Im letzten Teil von Akt 1 der Oper erzählt Pamina Sarastro, warum sie versucht hat zu fliehen, und Sarastro belohnt Monostatos für seine Taten, indem er seinen Sklaven sagt, er solle ihm nicht mehr als 77 Schläge des Bastinados geben. Diese unangenehme Bestrafung ist Monostatos 'Verhängnis, als er beginnt, sich gegen Sarastro zu empören.

In Akt 2 der Oper tritt Monostatos als nächstes auf, wenn er sich im Schlaf zu Pamina schleicht und seine Lust ihn erneut überwältigt. Die Königin der Nacht erscheint im entscheidenden Moment, doch nach ihrem Befehl an Pamina, Sarastro zu töten, versucht Monostatos, Pamina zu erpressen. Sarastro kommt herein, nachdem er das mitbekommen hat und entlässt ihn. Monostatos ist zum letzten Mal zu sehen, als die Königin der Nacht und ihre Damen versuchen, den Tempel zu stürmen. Die Königin hat ihm Pamina versprochen, nachdem der Tempel erobert wurde, aber natürlich scheitern sie.

Die Rolle des Monostatos wird normalerweise von einem Bariton mit einer ziemlich leichten Stimme gesungen. Seine Musik hat ihren eigenen Stil, der sich von keinem anderen Charakter in der Oper unterscheidet, zumal Monostatos 'Rolle auf beiden Seiten sich von der der anderen Charaktere unterscheidet.


Monostatos hat fünf Auftritte in der Oper (es wurde von einer Reihe von Autoren vorgeschlagen, dass dies mit der Tatsache zusammenhängt, dass die Zahl 5 für eine Frau im freimaurerischen Ritual steht) und hat eine Reihe von Stücken zu singen.

Sein erster Auftritt ist ein Duett mit Pamina (Der Tod macht mich nicht heben / He / Sklaven, legt ihr Fesseln an), gefolgt von dem Duett "hu - des ist - der Teufelhafte". Dann unterbricht er Pamina und Papagenos "nur geschwinde" mit seiner kurzen Arie "nur geschwinde, nur geschwinde" und dem Refrain, den die Sklaven singen, wenn die Glocken sie "Das klinget so herrlich" verzaubern.

Er hat ein Rezitativ in der Szene mit Sarastro, Tamino, Pamina, Papageno und dem Chor am Ende von Akt 1 und dann ist seine nächste Arie das bedrohliche "Alles fuhlt der Liebe Freuden", wenn er sich an die schlafende Pamina anschleicht. Sein letzter Auftritt ist im Chor und im Dialog am Ende mit der Königin der Nacht und den drei Damen (beachten Sie auch hier noch einmal die Nummer fünf).

Monostatos ist nicht der angenehmste Charakter in Die magische Flöte und die Rolle erfordert sowohl einen guten Schauspieler als auch einen guten Sänger, um das Beste herauszuholen. Die Rolle ist nicht wirklich komisch, obwohl Teile davon (zum Beispiel wenn Monostatos und Papageno voreinander davonlaufen) oft als solche dargestellt werden. Er hat gute Musik zum Singen und die Rolle ist es wert, als Teil Ihres Gesamtwissens über die Oper studiert zu werden.


Video-Anleitungen: Die Zauberflöte - Monostatos vs. Papageno (GER-ENG) (September 2020).