UFC auf Fox!
Als weiteres Indiz dafür, dass Mixed Martial Arts Teil der Mainstream-Unterhaltung geworden ist, wird heute Abend die Ultimate Fighting Championship (UFC) ihr Debüt zur Hauptsendezeit geben. Dies ist das erste Mal, dass so etwas in einem großen Netzwerk ausgestrahlt wird, und die meisten Leute in der Branche beobachten atemlos die Ergebnisse.

Es ist auch zu erwarten, wie gut dieses Programm funktioniert. Dies ist nicht nur ein Titelkampf im Schwergewicht, sondern die UFC hat ihr übliches Format geändert, um ein breiteres Publikum anzusprechen und Fox zu entsprechen.

Zunächst wird es in der ganzen Nacht nur einen Kampf geben, der auf Fox ausgestrahlt wird. Das wichtigste (und einzige) Ereignis, das ausgestrahlt wird, ist ein Titelkampf im Schwergewicht zwischen Cain Velasquez und Junior dos Santos. Velasquez hat nach seinem Sieg bei UFC 121 eine große Anhängerschaft. Sein Gegner, dos Santos, wird sich wahrscheinlich nicht leicht hinlegen und seinen ungeschlagenen Rekord aufgeben.

Obwohl es wunderbar ist, dass sie die Show nur auf diesen einen, großen Kampf konzentriert haben, könnte die Unvorhersehbarkeit des Kampfes Fox am Kopf kratzen lassen. Für jeden, der die Kämpfe regelmäßig beobachtet, könnte jederzeit ein Knockout kommen und der Kampf aufgerufen werden. Wenn der Kampf vor dem vollen 25-Minuten-Limit endet, müssen die Produzenten bereit sein, die Sendezeit mit genügend Material zu füllen, um die Stundenshow abzurunden.

So wie es ist, werden die Produzenten den Rest der Stunde mit einer Mischung aus Stilen zwischen dem UFC-Modell und dem Fox-Sportmodell gefüllt sein. Jeder hat umfangreiche Erfahrung, aber sehr unterschiedliche Arten des Umgangs mit Ereignissen. Es wird gespannt sein, welche Maßstäbe sie mit der heutigen Show setzen werden.

Und Standards, die sie setzen werden! Der Erfolg (oder Misserfolg) der heutigen Veranstaltung wird wahrscheinlich bestimmen, wie MMA im Allgemeinen für einige Jahre beurteilt wird. Misserfolg und es wird für MMA umso schwieriger sein, als echte Sportart zu gelten. Es wird andere geben, die versuchen werden, aber niedrige Bewertungen und damit der geringe Wunsch anderer Netzwerke, dies zu versuchen, erschweren es MMA umso mehr, in den Zeitplan zur Hauptsendezeit einzutreten. Erfolg könnte jedoch für MMA eine völlig neue Arena bedeuten. Stellen Sie sich eine Welt vor, in der gemischte Kampfkünstler wie Fußball-, Baseball- oder Basketballstars als großartige Sportler gelten.

Lob sollte die harte Arbeit sein, die Dana White geleistet hat, um diesen Sport voranzutreiben. In den letzten zehn Jahren hat er hart daran gearbeitet, den Sport zu legitimieren und seine Popularität und Akzeptanz zu steigern. Er hat auf beiden Seiten des Zauns viele Herausforderungen und Kritikpunkte erlebt. Aufgrund seiner Vision und Ausrichtung befinden sich UFC und MMA im Allgemeinen auf dem Höhepunkt, den sie heute erreichen. Ich sehe keinen Grund zu bezweifeln, dass dieser nächste Schritt für Weiß weniger erfolgreich sein wird.

In seinen eigenen Worten: "Ich denke, das macht mich am glücklichsten, diese Jungs endlich auf dem gleichen Niveau wie alle anderen Athleten zu sehen ..." [The Canadian Press].

  • Offizielle UFC auf Fox Event Info
  • Kurze Geschichte der UFC
  • UFC on Fox: Eine Woche hinter den Kulissen:

    Video-Anleitungen: Ronda Rousey vs. Amanda Nunes | Weigh-In | UFC 207 (Juli 2024).