Schilddrüse und Empfängnis
Die Schilddrüse ist so wichtig für Ihre gesamte Körperfunktion, vor allem aber für die Empfängnis. Selbst wenn Ihnen gesagt wird, dass Sie eine normale Schilddrüsenfunktion haben, sollten Sie sich um Ihre Schilddrüse kümmern.

Die Schilddrüse ist eine kleine Drüse, die sich um Ihre Luftröhre wickelt. Ihr Arzt fühlt es während einer Untersuchung und lässt Sie schlucken, weil es sich beim Schlucken auf und ab bewegt.

Stellen Sie sich die Schilddrüse als den General vor, der für so ziemlich jeden Prozess in Ihrem Körper verantwortlich ist. Durch das Feedback der Hypophyse und des Hypothalamus bildet die Schilddrüse die Hormone, die alles von Ihrem Stoffwechsel über Ihre Herzfrequenz bis zu Ihrer Körpertemperatur regulieren.

Es wirkt sich auch auf den Eisprung aus, da die Schilddrüsenregulation Prolaktin enthält. Prolaktin stimuliert die Laktation, und wenn Prolaktin hoch ist, sind FSH und LH niedrig. Sinnvoll, da der Eisprung normalerweise das letzte ist, worüber sich Ihr Körper Sorgen macht, wenn Sie ein Baby stillen.

Wenn Ihre Schilddrüsenhormone niedrig sind, bewirkt die Rückkopplungsschleife mit dem Hypothalamus, dass mehr TRH (Schilddrüsen freisetzendes Hormon) ausgeschieden wird, aber dies führt auch dazu, dass die Hypophyse Prolaktin freisetzt. Dies und die Tatsache, dass Schilddrüsenhormone den Metabolismus von Östrogen und Progesteron regulieren, machen eine niedrige Schilddrüsenfunktion zu einem Problem für die Empfängnis.

Also, was machst du? Offensichtlich sollten sie bei Vorsorgeuntersuchungen vor der Schwangerschaft Ihre Schilddrüsenfunktion überprüfen. Selbst wenn es normal ist, insbesondere wenn TSH (Schilddrüsen-stimulierende Hormone) über 2 liegt, sollten Sie Ihrer Schilddrüse helfen, indem Sie Ihrer Schilddrüse bestimmte Lebensmittel füttern und andere meiden.

Eines der besten Dinge zu essen ist gesättigte Fette wie Kokosöl. Sie können lesen, dass Kokosöl die Schilddrüse "stimuliert", aber das ist nicht genau richtig. Was Fette wie Kokosöl tun, ist Jodid zu Ihrer Schilddrüse zu transportieren. Jodid ist der Hauptbestandteil Ihrer Schilddrüsenhormone.

Soja ist nicht das gesunde Lebensmittel, von dem manche behaupten, es sei es - es drückt tatsächlich die Schilddrüsenfunktion. Darüber hinaus ist fast alles Soja gentechnisch verändert. Achten Sie in verarbeiteten Lebensmitteln auf Sojaöl. Vermeiden Sie Soja so weit wie möglich. Vielleicht wird eines Tages die Idee, dass Soja großartig ist, endlich verschwinden. Da die Rate der Hypothyreose weiter steigt, muss ich mich fragen, ob die Verliebtheit in Soja eine Hauptursache ist. Weitere Informationen hierzu finden Sie im Link-Artikel unten.

Und wenn bei Ihnen eine Hypothyreose diagnostiziert wird, benötigen Sie wahrscheinlich auch eine Ersatztherapie. Wichtig ist jedoch, dass Frauen mit Hypothyreose schwanger werden und ständig gesunde Babys bekommen - passen Sie auf sich auf und Sie können es auch.


Video-Anleitungen: Schwanger ab 40: Welche Mineralstoffe brauchst du wirklich? (Juni 2024).