Swanstrom ist bekannt für seine hochwertige, ergonomische Schmuckzange. Viele ihrer Zangen sind Grundstile, jedoch in speziellen Designs. Zum Beispiel bieten sie eine Reihe von "Mikro" -Zangen für die Arbeit mit kleinen Drahtstärken und winzigen Schleifen an. Swanstrom-Drahtschleifenzangen gehen einen Schritt über diese speziellen Konstruktionen hinaus. Sie erstellen tatsächlich eine nicht standardmäßige Technik zum Erstellen von Drahtwickelschleifen.

Mit einer herkömmlichen Rundzange können Sie nur gleichmäßig große Schlaufen erzielen, wenn Sie Ihren Draht jedes Mal bewusst an derselben Stelle auf der Zange wickeln. Die Swanstrom-Drahtschleifenzangen verwenden ein Vorrichtungskonzept, um das Rätselraten aus diesem Prozess herauszuholen. Durch Umwickeln eines kleinen Dorns mit Draht in der Zange sind die Schlaufen gleich groß.

Als ich meine Drahtschleifenzange erhielt, fand ich sie vielversprechend. Ich wickle viel Draht und war fasziniert von diesem neuen Konzept zur Herstellung von Schleifen.


Die Zange lag mit ihren schönen ergonomischen Swanstom-Griffen angenehm in der Hand. Aber als ich mir einen Draht schnappte und es versuchte, war ich enttäuscht. Obwohl sie gleich große Schlaufen erstellt haben, hat mir das Aussehen der Schlaufen nicht gefallen, und ich fand die Zange umständlich und schwierig zu bedienen.

Meine erste Beobachtung war, dass der kleine Teller mit dem winzigen Dorn locker war und immer wieder herunterfiel oder zur Seite fiel, als ich versuchte, Draht darum zu wickeln. Die Anweisungen sagten nichts darüber aus. Schließlich zog ich die Schraube der Platte mit einer weiteren Zange fest, was dazu beitrug, sie an Ort und Stelle zu halten. Aber wie genau sollte es positioniert werden? Wie nah sollte es an den Backen (Greifern) der Zange sein? Wieder waren die Anweisungen still.

Ich vermutete schließlich, dass der kleine Dorn so nah wie möglich an den Greifern sein sollte. (Der Abstand hängt also von der verwendeten Drahtstärke ab.) Selbst wenn sich der Dorn so nahe an den Greifern befand, waren die mit Draht umwickelten Spulen immer zu weit von der Schlaufe entfernt. Dies ließ ein kurzes Stück geraden Drahtes zwischen der Schleife und der Spule zurück.


Ich bevorzuge, dass meine Schlaufen bündig mit der Oberseite der umwickelten Spule sind.

Ich konnte die Schleife auch nicht richtig beenden, als eine Perle auf den Draht gefädelt wurde. Mit dem Üben mag es möglich sein, aber da ich mit dem Aussehen der Loops nicht zufrieden war, war ich nicht motiviert, weiterzumachen.

Zugegeben, ich bin ein bisschen ein Perfektionist mit meinen Loops und Coils, und ich habe meine eigenen Ideen, wie sie aussehen sollen. Der Abstand zwischen Schleife und Spule stört Sie möglicherweise nicht so, wie er mich stört. es ist weder "richtig" noch "falsch" - es ist einfach nicht meine Präferenz.


Wenn Sie gerade erst mit der Drahtbearbeitung beginnen, können Sie sich mit der Zeit mit der Verwendung dieser Zange vertraut machen. Da ich an die traditionelle Methode zur Herstellung von Drahtschlaufen (mit einer Rundzange) gewöhnt bin, finde ich eher neue Methoden, die sich nicht lohnen.

Trotzdem kann ich der Aussage eines Lieferanten, dass Drahtschleifenzangen ein "wesentliches Werkzeug" sind, immer noch nicht zustimmen. Mit etwas Übung können Sie lernen, mit einer herkömmlichen Rundzange mühelos konsistente, professionell aussehende Schlaufen zu erstellen. Denken Sie auch daran, dass Sie einen kompletten Satz Drahtzangen von guter Qualität für weniger als den Preis von mehr als 40 USD für Swanstrom-Drahtschleifen kaufen können.

Verwenden Sie eine Swanstrom-Drahtschleifenzange oder eine andere Marke ähnlicher Zangen oder haben Sie es versucht? Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit ihnen im Jewelry Making Forum!

Links in diesem Artikel verweisen auf Websites, die nicht mit CoffeBreakBlog.com verknüpft sind. CoffeBreakBlog.com ist nicht verantwortlich für das dort gefundene Material.

Seitenkopie gegen Verletzung von Website-Inhalten durch Copyscape geschützt


Chris Franchetti Michaels ist ein Schriftsteller und Schmuckhandwerker, der sich auf Perlenmuster, Drahtarbeiten und Metallverarbeitung spezialisiert hat. Sie ist die Autorin der Bücher Lehren Sie sich visuell: Schmuckherstellung und Perlenstickerei, Perlen schnelle Tipps, und Schnelle Tipps für Drahtschmuck. Besuchen Sie ihre Website BeadJewelry.net, um weitere Hilfe und Inspiration für die Schmuckherstellung zu erhalten.


Video-Anleitungen: SNAGGED ANOTHER HEAD OFF OF MY BIG CUBIC INCH MOTOR!!! SHOP TALK!!! Can It Be Fixed.... (April 2024).