Schlafen in einem Hayloft - nur in der Schweiz!
Der von einem Kind definierte Luxus kann sich stark von der Vision eines Erwachsenen unterscheiden. Kinder neigen dazu, durch den üblichen Luxus zu schauen oder daran vorbei zu gehen - die teuren handwerklichen Seifen, die Drei-Zimmer-Badsuite und das Bett, das zum Aufstieg einen Tritthocker benötigt - und zu schätzen, was wirklich cool ist. Wie Heuböden.

Vielleicht bin ich selbst nie ganz erwachsen geworden, aber ich sehe Reisen oft mit zwei Augen - meinen erwachsenen und denen des 10-Jährigen, mit denen ich viele meiner Reisen teile. Als ich in Bruffhof ankam, hoch oben auf einem Berghang im Schweizer Emmentaler, sah ich es sofort so, wie Mary es tun würde - und bedauerte, dass sie nicht bei mir war.

Die Farm von 1834 thront auf einem Hügel, umgeben von grasbewachsenen Wiesen, die so grün und üppig sind, dass sie fast unwirklich erscheinen. Kühe mit großen, sanften Augen hatten unser Auto neugierig beobachtet, als es die Straße hinaufstieg, und ich hatte das seltsame Gefühl, dass sie absichtlich in der Nähe des Zauns weideten, nur um die interessanten Tiere zu sehen, die vorbeifuhren. Sie hätten Mary gemocht, so neugierig wie sie, ihre großen Augen so groß wie ihre eigenen.

Ein fröhliches Paar begrüßte meine kleine Gruppe und stellte sich als Rita und Franz vor, als wir durch ihren Blumengarten zum großen Alpenhaus kletterten. Sie begrüßten uns in einem großen Raum mit Tischen und einer kleinen Küche an einem Ende. Möchten wir eine Tasse Apfelwein? In der Tat würde ich. Sie gossen mir eine Tasse ein, die so gut war wie meine eigene New Hampshire-Presse, und fragten, ob wir unser Zimmer sehen möchten.

Wir folgten ihnen zu einem anderen Gebäude - einer großen Scheune - und die Treppe zum Heuboden hinauf. Es roch göttlich, und an jeder Seite waren Strohballen mit süß riechendem Heu übersät.

"Du bist heute Abend die einzige Gruppe hier", sagte Rita zu uns. "Also wähle, wo immer du willst. Hier sind Schlafsäcke und Kissen. Aber vielleicht ", schlug sie vor," möchten Sie sich bei Tageslicht ein wenig auf der Farm umsehen. "

Dies war die erste Nacht unseres Schlaf-im-stroh-Abenteuers, der neuesten Agrotourismus-Idee im skurrilen Schweizer Repertoire authentischer Reiseerlebnisse. Anstelle von Federbetten in traditionellen Zimmern im Chaletstil bieten Bauernhöfe im Emmentaler und anderswo in der Schweiz jetzt das Äquivalent eines mit Heu gefüllten Schlafraums für einen landnahen Bauernhofurlaub. Oh ja, Mary hätte es geliebt.

Es hat alles, was Familien ansprechen kann - keine Sorge, dass Kinder die antiken Möbel beschädigen, viel gesunde frische Luft, Tiere zum Treffen, eine wirklich coole Erfahrung und großartige Geschichten zum Zeigen und Erzählen, wenn die Schule wieder beginnt. Aber es ist genauso gut für eine Gruppe wie unsere - alle erfahrenen Reisenden, die etwas suchen, das dem traditionellen Schweizer Landleben näher kommt.

Bruffhof ist einer von mehreren Bauernhöfen, die aus ihren Heuböden Sommerunterkünfte gemacht haben. Jeder ist anders. Bei einigen muhen die Kühe leise im Stall unten; andere wie diese haben andere Scheunen nur für Gäste umgebaut. Einige, die weit von den Dorfzentren entfernt sind - wie Bruffhof - servieren herzhafte Abendessen auf dem Bauernhof.

Nachdem wir die Aussicht von den Hügelwiesen genossen und die Farm besichtigt hatten, auf der neben der Viehzucht auch Bio-Kräuter für die berühmten Ricola-Kräutertropfen angebaut werden, versammelten wir uns in dem großen Gemeinschaftsraum, den wir zuerst betreten hatten. Ein langer Tisch war mit einer bunten Tischdecke gedeckt, und wir nahmen daran teil. Der Appetit war nach einem Tag mit dem Fahrrad ausgehungert (OK, es waren also Elektrofahrräder, aber sie mussten immer noch in die Pedale treten) und wir spielten Hornussen - Bauerngolf - (das ist eine Geschichte für einen weiteren Tag) an der frischen Alpenluft.

Mary wird auch das Abendessen mögen (beachten Sie, dass meine Gedanken bereits zu meiner nächsten Reise mit der ganzen Familie gewechselt sind), mit vielen herzhaften, befriedigenden Schweizer Favoriten und mehr von diesem köstlichen Apfelwein.

Das Beste daran ist, dass Sie, wenn Sie auf einer Agrotourismusfarm bleiben und spielen und essen, dazu beitragen, eine Lebensweise und eine Landschaft zu bewahren. "Emmentaler lebt nicht wie andere Regionen vom Tourismus", sagte mir ein anderer Landwirt. Für die Landwirte ist dies eine Möglichkeit, das Leben zu unterstützen, das sie bereits leben. „Wir bauen nichts Neues, wir nutzen das, was wir bereits haben.“

Besuchen Sie www.bruffhof.com, um Ihr eigenes familienfreundliches und preisgünstiges Schlaf-im-Heu-Erlebnis (nur ca. 30 USD pro Person) im Emmentaler zu erleben. anderswo in der Schweiz besuchen Sie www.abenteuer-stroh.ch.



Video-Anleitungen: EIN HARTER MANN | Folge 3 | Action | Original Serien | deutsche untertitel (April 2024).