Sechs Monate schöne Düfte
Dies ist der zweite Teil eines Artikels, der Ihnen jahrelange Düfte verleiht. Es ist, als hätte man für jeden Monat einen Lieblingsduft und freut sich auf die Erfahrung.

Wir beginnen die zweite Hälfte unserer Reise mit dem Monat Juli. Der Juli bringt uns Lavendel. Es werden Bücher über Lavendel und seine heilenden Eigenschaften geschrieben, aber wie viele sprechen über die verschiedenen Arten, die es gibt.

Lavendel gibt es in zwei verschiedenen Arten. Lavandula officinalis ist eine kleine Pflanze mit nur einer Handvoll Blüten und Lanandula angustifolia eine größere Pflanze mit 20 bis 30 Blütenbüscheln. Lavandula officinalis hat stärkere heilende Eigenschaften und wird von Aromatherapeuten bevorzugt. Das ätherische Öl dieser Pflanze heißt Lavendel extra. Dieses Öl ist selten verfügbar. Schade für uns.

Der wilde Lavendel, Lavandula officinalis, hat größere Heilqualitäten als sein kultiviertes Gegenstück, das in niedrigerem Gelände wächst. Lavendelöl ist nützlich bei der Behandlung von Wunden, Ekzemen, Furunkeln, Dermatitis und Fieberblasen sowie Geschwüren am offenen Bein und Muskelschmerzen. Lavendel ist eines der wenigen Öle, die pur verwendet werden können und direkt auf Ihre Haut aufgetragen werden, ohne verdünnt zu werden.

Lavendel lässt sich gut mit Bergamotte, Orange, Zitrone, Geranie, Kiefer, Neroli und Rose mischen. Es ist ideal für alle Hauttypen, Haarausfall, Entgiftung und Desodorierung. Lavendel wurde schon immer in Parfümmischungen und Raumdeodorantien verwendet.

August führt uns nach Patchouli. Patchouli ist scharf und kraftvoll, exotisch, süß und würzig. Als eines der besten ätherischen Öle für die Hautpflege strafft und strafft es Ihre Haut, um ein Absacken nach Gewichtsverlust zu verhindern.

Patchouli wird häufig als Basisnote in der Parfümerie verwendet. Es bot den unvergesslichen Duft, der mit der Flower Power der 1960er und 1970er Jahre verbunden war. In Indien werden Patschuli-Beutel verwendet, um Kleidung zu riechen und vor Insekten zu schützen.

September ist der Monat für Clary Sage. Muskatellersalbei kann oral eingenommen werden (unter professioneller ärztlicher Aufsicht). Wenn Clary Sage Oil intern eingenommen oder als Duschgel verwendet oder einem Schwammbad zugesetzt wird, reduziert es Hitzewallungen. Ich nehme bitte zwei Flaschen!

Muskatellersalbei ist ein sehr entspannendes Öl. Wenn Sie es mit Jasmin, Sandelholz, Geranie, Vetiver oder Tuberose kombinieren, wird es ein sehr faszinierendes Produkt. Muskatellersalbei wird oft von Menschen verwendet, die an kreativer Arbeit beteiligt sind. Es öffnet den Weg zum Unbekannten, Kreativen und Intuitiven. Es ist eigentlich ein Teil der Minzfamilie.

Oktober, meine Wahl ist Ingwer! Würzig, scharf warm und angenehm. Ingwer erwärmt sich auf die Emotionen und unterstützt das Gedächtnis. Ingwer ist ein anregendes Öl, aber auch erdend.

Ingwer wird oft als Aphrodisiakum gefeiert, Ingwer ist ein wertvolles Mittel bei Impotenz. Versuchen Sie es mit Zimt, Koriander und Rosmarin zu mischen und sehen Sie, ob es für Sie funktioniert.

Der November bringt das ätherische Öl der Kiefer. November und Pine scheinen ein großartiges Spiel zu sein. Kiefer ist eine bekannte Zutat in Seifen und Badesalzen. Es wirkt oft als Desodorierungs- und Desinfektionsmittel. Pine Sol jemand?

Kiefer passt gut zu ätherischen Ölen aus Zedernholz, Zimt, Nelkenzypressen-Lavendel, Rosmarin, Thymian und Teebaum.

Das letzte in unserer Duftparade ist der Monat Dezember. Dezember wurde Juniper Berry zugewiesen. Wacholderbeere wirkt als Tonikum für fettige und verstopfte Haut. Es reinigt und vermindert Akne, Psoriasis und Schwellungen der Haut.

Wacholderbeere ist bekannt für die Entgiftung. Es passt gut zu Bergamotte, Benzoe, Geranie, Grapefruit, Orange und Zitronengras. Es wird als Mitte verwendet, nicht in der Parfümerie.

Die Tatsache, dass Sie diese ätherischen Öle in Ihrem Haus haben würden, ist ein Beweis für Ihr Verständnis der natürlichen Parfümerie. Nur in der Lage zu sein, die reine Essenz von ihnen zu riechen, ist ein Geschenk für sich.

Sie wurden durch ein Jahr mit wunderbaren ätherischen Ölen und der Möglichkeit geführt, Duftmischungen zu kreieren, die Ihr Leben für immer verändern werden. Versprechen Sie sich, dass Sie Spaß mit diesen Ölen haben werden, indem Sie Ihre eigenen einzigartigen Parfums kreieren.

Bis zum nächsten Mal …


Das Leben roch noch nie so süß!

Juliettes Website,

//nyrajuskincare.com

Video-Anleitungen: Mina's Favoriten im Herbst | Kriss Micus (Januar 2022).