Sizilianisches Cannoli-Rezept
Unter den italienischen Desserts Sizilianische Cannoli sind wahrscheinlich die beliebtesten, vor allem unter Menschen italienischer Herkunft. Das Wort Cannoli meint Röhrchen und traditionell werden die röhrenförmigen Schalen in Öl gebraten, um eine zylindrische Form gewickelt und dann mit einer Mischung aus Ricotta-Käse, Schokoladenstückchen und kandierten Früchten gefüllt.

Das authentische sizilianische Rezept für Cannoli-Füllung verlangt nach frischem Schafsmilch-Ricotta, natürlich süß und geschmacksintensiv, mit ein paar Tropfen Orangenblütenwasser für einen unvergleichlichen Geschmack. Außerhalb Italiens ist jedoch normalerweise nur Ricotta aus Kuhmilch erhältlich. Deshalb habe ich das für die Cannoli-Füllung in diesem Rezept verwendet:

Zutaten und Anweisungen für Cannoli-Muscheln:

  • 2 Tassen Allzweckmehl sowie ein zusätzlicher Teelöffel zum Abstauben des Bretts

  • 2 Esslöffel geschmolzene Butter

  • 2 Esslöffel Zucker

  • 1/2 Tasse trockener Weißwein (trockener Wermut ist am besten)

  • 1/4 Tasse Wasser

  • 1 1/2 Teelöffel Kakaopulver

  • 1 Prise Salz

  • Pflanzenöl zum Frittieren

  • Cannoli-Formen zum Formen beim Braten

  • Nudelholz



  1. Mischen Sie alle trockenen Zutaten und fügen Sie dann die geschmolzene Butter hinzu.

  2. Fügen Sie nach und nach den Wein und das Wasser hinzu und verarbeiten Sie die Mischung, bis Sie einen glatten und kompakten Teig haben.

  3. Mit einem Tuch abdecken und ca. eine Stunde bei Raumtemperatur ruhen lassen.

  4. Mit dem zusätzlichen Mehl das Brett leicht bemehlen und mit einer Nadelrolle den Teig flachdrücken, bis er etwa 3 mm dick ist.

  5. Schneiden Sie mit einem großen runden Ausstecher oder dem Rand einer Schüssel 4 bis 5 Zoll breite Runden aus.

  6. Rollen und drücken Sie den restlichen Teig und schneiden Sie weitere Runden.

  7. In einer tiefen Pfanne das Pflanzenöl erhitzen. Wenn Sie ein Thermometer verwenden, sollte es 175 ° C anzeigen, um bereit zu sein.

  8. Wickeln Sie in der Zwischenzeit jede Teigrunde um eine der Cannoli-Formen, versiegeln Sie die überlappenden Seiten mit einem Hauch Wasser und drücken Sie sie gut zusammen. Dies soll verhindern, dass sie sich beim Braten öffnen.

  9. Lassen Sie vorsichtig einige Muscheln auf einmal in das heiße Öl fallen und braten Sie sie bis sie goldbraun sind. Aus dem Öl nehmen und zum Abtropfen über Papiertücher legen. Lassen Sie sie abkühlen und nehmen Sie sie dann aus den Formen.

  10. Wiederholen Sie mit allen Teigrunden.


Zutaten und Anweisungen zum Füllen von Cannoli:

  • 1 Pfund Ricotta-Käse, gut durchlässig

  • 1 Tasse Zucker

  • 1/2 Tasse Konfektzucker

  • 2 Esslöffel Orangenblütenwasser (Orangenlikör oder Grand Marnier können)

  • 1/2 Tasse Schokoladenstückchen

  • 1/2 Tasse kandierte Früchte



  1. Lassen Sie den Ricotta gut abtropfen, indem Sie ihn etwa 30 Minuten lang in einem mit Papiertüchern ausgelegten Sieb im Kühlschrank stehen lassen.

  2. In der Zwischenzeit die kandierten Früchte so hacken, dass die Stücke etwa 1/2 cm dick sind.

  3. Mischen Sie Ricotta, Zuckerorangenblütenwasser (oder den Orangenlikör), Schokoladenstückchen und kandierte Früchte.

  4. Füllen Sie jede Schale entweder mit einem kleinen Löffel oder einem Spritzbeutel, füllen Sie die Schale zuerst zur Hälfte an einem Ende und wiederholen Sie sie dann am anderen Ende. Über einen Servierteller legen.

  5. Wiederholen Sie dies mit den restlichen Cannoli-Schalen und bestreuen Sie sie am Ende mit dem Konfektionszucker.


Buon Appetito!

Video-Anleitungen: DIY Cannoli | sizilianische Cremeröllchen ???????? (Juni 2024).