Sollten Sie Kreditkarten mit Urlaub belasten?
Ich habe vor ein paar Tagen beim Abendessen mit einem Freund über die Notwendigkeit eines Urlaubs gesprochen. Wir waren beide gestresst und hatten das Bedürfnis wegzukommen - aber die Einschränkung am Ende dieses Gedankens ist "wenn ich genug Geld spare, um zu gehen".

Jetzt wurde ich von fiskalisch verantwortlichen Eltern erzogen, die, wenn sie Kreditkartenschulden hatten, sofort in einen Modus traten, um diese so schnell wie möglich abzuzahlen. Als ich älter wurde und Arbeit und Geld hatte, lernte ich ein paar Lektionen, einige sehr schwierige, über das Tragen von Kreditkartenschulden, die meine Psyche geprägt haben. Was zur Frage des Tages führt: Sollten Sie Ihre Kreditkarten mit Urlaub belasten?

Im Allgemeinen denke ich, dass Kreditkarten, wenn sie verantwortungsbewusst eingesetzt werden, uns Menschen in vielerlei Hinsicht helfen. Sie müssen irgendwann in Ihrem Leben Kreditkarten verwenden, um Ihre Kreditwürdigkeit festzustellen (es sei denn, Ihr Nachname stimmt mit dem einer Hotelkette überein oder Ihr Vorname ist Oprah). Sie erlauben uns auch, für Notfälle in unserem Leben zu bezahlen, die uns sonst finanziell brechen könnten. Aber Urlaub? Sind sie nicht ein Luxusartikel, für den man ganz sparen sollte, wie ein besonderer Leckerbissen?

Nun, meine persönliche Meinung ist eine durchschlagende "Art".

Es gibt ein Gleichgewicht im Leben eines jeden Menschen, in dem das psychologische und emotionale Bedürfnis nach einem Kurzurlaub die 14,99% überwiegt, die Sie möglicherweise für einen solchen Ausflug bezahlen. Ob Sie Ihre Zehen alleine, mit einem Seelenverwandten oder einer Tour oder sogar auf einem Kurzurlaub mit Freundinnen oder Männern in den Sand tauchen, liegt ganz bei Ihnen. Persönlich denke ich, dass all das zu dem einen oder anderen Zeitpunkt im Leben in Ordnung ist.

Also hier ist, wie ich es mache - in allem ist es ungeheimer, unwissenschaftlicher und wahrscheinlich nicht finanziell gebilligter Ruhm. Ich habe es geteilt.

Die Fixkosten - die ich als Transport und Unterkunft betrachte - werden von einer Kreditkarte abgebucht. Das sind Gebühren, bei denen es sich um One-Swoop-Ausgaben handelt, die ich mit der Zeit gerne auszahlen kann. Ich fliege nicht in der ersten Klasse und bekomme keine Zimmer mit Meerblick - ich halte diese Kosten so niedrig wie möglich. Hier ist der Grund: Diese Kosten sind meine Grundlage für das, was auf meinem Sparkonto sein muss, um meine anderen Ausgaben wie Mahlzeiten, Mietwagen (falls erforderlich) und das, was mein Vater "herumlaufen" nennt, zu bezahlen. Ich kann diese Kosten vorübergehend auf eine Kreditkarte schreiben, damit ich Flugmeilen oder andere Vorteile sammeln kann, die mein Kreditkartenunternehmen anbietet, aber sobald ich nach Hause komme, zahle ich diese Teile sofort aus.

Letztendlich ist dies eine persönliche Entscheidung und muss innerhalb Ihrer eigenen Parameter liegen, die Ihrer Meinung nach eine akzeptable Verwendung der Kreditkartenschulden und Ihrer Ersparnisse darstellen. Aber die 50/50-Route zu gehen, funktioniert für mich.

Sichere (und finanziell verantwortliche) Reisen.

Video-Anleitungen: KREDITKARTE im AUSLAND benutzen - das Wichtigste im Überblick || BEZAHLEN.NET (Februar 2023).