Wenn eine Blutuntersuchung mit einem erhöhten Wert für Triglyceride in Ihrem Blut, normalerweise einem Wert von 150 oder höher, zurückgekehrt ist, können Sie dies auf natürliche Weise reduzieren.

Lesen Sie zuerst Triglyceride im Blut, um zu verstehen, wie dies geschieht. Das ist nicht einfach über "zu viele Fette essen". Dein Körper dreht sich jeden Energiequelle, die Sie essen - einschließlich Zucker und Stärke - in Triglyceride zur Speicherung. Sie könnten leicht hohe Triglyceride erhalten, wenn Sie eine zuckerreiche Diät einhalten. Das nennt man kohlenhydratinduzierte Hypertriglyceridämie.

Technisch gesehen ist Ihr Triglycerid-Blutspiegel nicht im Zusammenhang mit etwas, das Sie gerade gegessen haben. Sie müssen zwölf Stunden fasten, bevor Sie einen Triglycerid-Test durchführen, um genau dieses Problem zu vermeiden. Der Test zielt darauf ab, die Menge an Triglyceriden zu messen, die von Natur aus täglich in Ihrem Blut verloren gehen.

Hier sind Möglichkeiten, wie Sie Ihrem Körper helfen können, diese überschüssigen Triglyceride leichter zu verarbeiten und sie entweder zu verbrennen oder richtig zu lagern, damit sie nicht lose im Blut schweben.

Triglyceride in Ihrem Blut reduzierenSuchen Sie nach Omega-3-Fettsäuren
Eine Lebensmittelkategorie, die den Stoffwechsel und die Herzgesundheit stark unterstützt, ist die Omega-3-Kategorie. Lachs, Sojabohnen, Walnussöl, Walnüsse und sogar angereicherte Eier sind es wert, in Ihr Menü aufgenommen zu werden.

Essen Sie lösliche Ballaststoffe
Faser ist in vielerlei Hinsicht wichtig für Sie. Lösliche Ballaststoffe können Ihren Triglyceridspiegeln helfen. Brokkoli, Rosenkohl und Spargel sind reich an löslichen Ballaststoffen.

Aufhören zu rauchen
Sie würden denken, dass dies aus so vielen anderen Gründen klar wäre, aber das Rauchen beeinträchtigt die ordnungsgemäße Lagerung und Verwendung von Triglyceriden. Treten Sie diese Gewohnheit.

Reduzieren oder aufhören zu trinken
Während das Trinken in Maßen für viele Menschen funktioniert, ist Alkohol für Menschen, die Probleme mit der Verarbeitung von Triglyceriden haben, ein Problem. Versuchen Sie, Alkohol herauszuschneiden, und sehen Sie, welche Auswirkungen dies auf Ihren Triglyceridspiegel hat.

Nicht zu viel essen
Wiederum aus so vielen Gründen wichtig, aber besonders wichtig, wenn Sie erhöhte Triglyceride haben. Überschüssige Kalorien in JEDER Form (Zucker, Stärke, Fette, Alkohole usw.) in Ihrem System zu haben, bedeutet, dass der Körper versuchen muss, sie zu speichern. Wenn Ihr Körper Probleme mit diesem Speicherprozess hat, bleibt der Überschuss im Blut.

Sei jeden Tag aktiv
Triglyceride werden vom Körper zur Energiegewinnung verwendet. Wenn Ihre Muskeln aktiv wären und diese Triglyceride verwenden würden, wäre es nicht schlecht, wenn sie in Ihrem Blut wären. Es könnte tatsächlich gut sein, weil sie dann aufgebraucht wären. Finde einen Weg, jeden Tag aktiv zu sein. Ein kurzer Spaziergang macht keinen Unterschied. Es ist sicherlich ein Anfang, aber drängen Sie auf mehr. Sie müssen 300 oder mehr Kalorien verbrennen, um eine Wirkung zu erzielen. Finden Sie Aktivitäten, die Ihnen Spaß machen und auf die Sie sich freuen werden.

Verwalten Sie Ihren Diabetes
Wenn Sie Diabetiker oder Prä-Diabetiker sind, beeinträchtigt dies die Triglyceridverarbeitung Ihres Körpers. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, um festzustellen, ob Sie sich in dieser Situation befinden und was getan werden kann, um zu helfen.

Vermeiden Sie zuckerreiche Lebensmittel
Lebensmittel, die Ihrem Körper viel Zucker injizieren, verursachen einen Ansturm, der die Verarbeitungsfähigkeit Ihres Körpers überfordert. Schneiden Sie Weißbrot, Kartoffeln, Süßigkeiten, Kekse und all diese anderen Arten von Junk-Food aus.

Wenn Sie hohe Triglyceride haben, ist dies ein Zeichen dafür, dass Ihr Körper aus dem Gleichgewicht geraten ist. Bemühen Sie sich, es wieder ins Gleichgewicht zu bringen, und Sie werden sich viel besser fühlen!

Low Carb E-Books
Lisa Sheas Bibliothek mit kohlenhydratarmen Büchern

Video-Anleitungen: Ernährung bei Sodbrennen, hohen Blutfettwerten und Diabetes | NDR (Januar 2022).