Die Präambel 3
Wir, das Volk der Vereinigten Staaten, um eine perfektere Union zu bilden, Gerechtigkeit zu schaffen, innere Ruhe zu gewährleisten, für die gemeinsame Verteidigung zu sorgen, das allgemeine Wohlergehen zu fördern und uns und unserer Nachwelt den Segen der Freiheit zu sichern, ordinieren und diese Verfassung für die Vereinigten Staaten von Amerika aufstellen.Lesen Sie daher die einleitenden Worte der Verfassung der Vereinigten Staaten. Haben Sie sich jemals über diese Präambel gewundert? Ich meine, diejenigen von uns, die das Privileg haben, in den Vereinigten Staaten zu leben, sind stolz auf unser Justizsystem, unsere persönlichen Freiheiten und all die anderen Vorteile, die mit dem Leben hier verbunden sind, aber haben wir jemals wirklich über diese wenigen Worte nachgedacht? Haben wir sie als etwas gesehen, das "sie" (wer auch immer "sie" sein mögen) erfunden haben und das uns persönlich nicht mehr wirklich betrifft? Lasst uns genauer hinschauen!

eine perfektere Union bilden

Ist unsere Union perfekt? Diejenigen, die der gegenwärtigen Regierung am kritischsten gegenüberstehen, werden schnell auf die Mängel unseres Landes hinweisen. Selbst diejenigen, die eine rosarote Brille tragen und sich weigern, irgendetwas an den Machthabern zu bemängeln, müssen zustimmen, dass unser Land alles andere als perfekt ist. Doch - was ist Perfektion? Und woher weißt du, wann du es hast?

Vollkommenheit ist auf dieser Seite des Himmels nicht erreichbar; jedoch jeder von uns, das Volk der Vereinigten Staaten kann etwas tun, um unser Land der Perfektion ein Stück näher zu bringen. Vorschläge umfassen sehr einfache Dinge, d.h.

  • die sinnlose emotional aufgeladene Rhetorik der radikalen Linken und Rechten loslassen. Niemand ist immer falsch, so wie niemand immer Recht hat. Weder die Linke noch die Rechte haben das Allheilmittel für das, was dieses Land schmerzt, und egal wer der Präsident des großen Landes ist, es wird niemals mit dem Garten Eden mithalten können.
  • Wir investieren uns voll in dieses Land, aufgrund unserer unterschiedlichen Hintergründe, Glaubensbekenntnisse, Rassen und Berufe - nicht trotz.
  • zusammenarbeiten, um die Anzahl der Abtreibungen drastisch zu reduzieren - und sich nicht wegen der Rhetorik selbst auf hitzige Rhetorik einzulassen.
  • zusammenarbeiten, um die Anzahl der Schulabbrecher drastisch zu reduzieren - und nicht versuchen, mehr Geld auf ein Problem zu werfen, das „sie“ (wer auch immer „sie“ sein könnten) beheben sollten.
  • zusammenarbeiten, um den Bedürftigen zu helfen, anstatt den Finger auf die Unwirksamkeit von „ihnen“ (wer auch immer „sie“ sein mögen) zu richten, die einen schlechten Job machen.
Die Liste geht weiter, aber Sie bekommen die Idee.

Bitte seid gespannt auf Teil II!

Video-Anleitungen: Grundgesetz erklärt: Überblick (Präambel und Abschnitte) (Kann 2024).