Das Grundlegendste, was wir jeden Tag brauchen, ist eine gute Nachtruhe. Egal, ob Sie verheiratet oder ledig sind, Ihr Schlafzimmer muss ein Zufluchtsort sein, ein Ort, an dem Sie sich vor dem Einschlafen entspannen und dann ruhig schlafen können, um morgens erfrischt aufzuwachen.

Wir alle lieben Hotelzimmer, weil sie ordentlich sind und gerade genug Platz im Zimmer haben, um zu funktionieren. Sie sind kein Aufbewahrungsort für Dinge, die kein Zuhause haben.

Hier sind einige einfache Schritte, mit denen Sie Ihr Schlafzimmer von einem Abstellraum in ein Heiligtum verwandeln können:

Halte deinen Boden frei
Der erste Bereich, den Sie sehen, wenn Sie einen Raum betreten, ist der Boden. Durch einfaches Räumen des Bodens können Sie das Erscheinungsbild des Schlafzimmers verbessern. Dinge auf den Boden fallen zu lassen, ist der offensichtlich falsche Ort für sie. Sei nicht faul, lege Dinge weg, wenn du damit fertig bist, lass sie nicht einfach fallen.

Mach dein Bett jeden Tag
Abgesehen vom Boden ist das erste, was Sie sehen, das Bett. Gewöhnen Sie sich an, Ihr Bett jeden Tag gleich nach dem Aufstehen zu machen, und es wird sich so viel schöner anfühlen, wenn Sie abends hineingehen.

Räumen Sie Ihr Zimmer auf, bevor Sie gehen
Wenn Sie Ihr Bett jeden Tag machen und vor Ihrer Abreise ein wenig aufräumen können, wird Ihr Zimmer nicht so unordentlich, dass Sie Urlaub machen müssen, um es zu reinigen. Drehen Sie sich beim Verlassen um und schauen Sie zurück in Ihr Zimmer. Fragen Sie sich, ob Sie nur eines tun können, um sich zu verbessern, und tun Sie es dann.

Täglich die ebenen Flächen entfernen
Es ist bekannt, dass flache Oberflächen unübersichtlich werden und täglich angegangen werden müssen.

Stellen Sie sicher, dass Ihre Kommodenschubladen nicht zu voll sind
Wenn Sie die Schubladen der Kommode offen lassen, wirkt dies wie ein überfüllter Raum. Stellen Sie sicher, dass die Schubladen nicht zu voll sind und sich schließen lassen.

Halten Sie Bücherregale von Ihrem Schlafzimmer fern
Um gut schlafen zu können, muss Ihr Schlafzimmer so staubfrei wie möglich sein. Bücher sollten nicht im Schlafzimmer aufbewahrt werden, da sie bekanntermaßen Staub anziehen und halten. Selbst wenn Sie keine Atemprobleme wie Asthma haben, ist es am gesündesten, mit so wenig Staub wie möglich in Ihrem Zimmer zu schlafen. Wenn Sie unter Atembeschwerden leiden, ist es ein Muss, dass sich keine Bücherregale in Ihrem Schlafzimmer befinden.

Schlafen Sie wenn möglich bei geöffnetem Fenster
Wenn möglich, schlafen Sie bei geöffnetem Fenster, da dies die Luftzirkulation unterstützt. Wenn Sie nachts nicht bei geöffnetem Fenster schlafen können, öffnen Sie es tagsüber.

Wählen Sie jede Woche einen Tag, an dem Sie an Ihrem Schlafzimmer arbeiten möchten
Es ist eine gute Idee, jeden Tag ein wenig in Ihrem Schlafzimmer aufzuräumen, aber auch einmal pro Woche Zeit zu haben, um zu reinigen und auch tiefer aufzuräumen. Stellen Sie sich vor, wie Ihr Schlafzimmer aussehen und darauf hinarbeiten soll.

Genießen Sie Ihr sauberes, ordentliches Schlafzimmer
In Ihr Schlafzimmer zu gehen sollte ein Vergnügen sein. Sie können es so machen, indem Sie es so ordentlich und friedlich wie möglich halten. Halten Sie Ihr Schlafzimmer nur für entspannende Aktivitäten und es wird immer ein Ort sein, an dem Sie gerne sind.

Ja, das ist mein Schlafzimmer




Dieser Artikel ist ein Kapitel aus dem Buch Living Simply - Verbessern Sie Ihr Leben mit weniger Unordnung



Video-Anleitungen: 10 How to Optimize a Small Bedroom Apartment (Januar 2021).