Lehren aus John Templeton
Sir John Templeton war ein legendärer Investor, der einen Value-Ansatz für das Investieren verwendete und der Pionier des globalen Investierens war. Templeton brachte Value-Investitionen auf ein Extrem und wählte ganze Nationen, Branchen und Unternehmen aus, die den Tiefpunkt erreichten oder was er als „Punkte maximalen Pessimismus“ bezeichnete.

John Templeton war auch ein sehr spiritueller Mann, der einen Großteil seines Lebens und Geldes für andere Angelegenheiten als rein monetäre Angelegenheiten gab. Er war dafür bekannt, das jährliche Treffen seines Investmentfonds mit einem Gebet zu beginnen. Irgendwie stelle ich mir Goldman Sachs und andere Wall Street-Firmen heute nicht vor, wie sie eines ihrer Treffen mit einem Gebet beginnen.

Er stieg 1954 in das Investmentfondsgeschäft ein, als er den Templeton Growth Fund gründete. Der Fonds erzielte in den nächsten 50 Jahren einen durchschnittlichen jährlichen Gewinn von 14%, während er den Fonds verwaltete. Mit anderen Worten, jeder 10.000 USD, der 1954 in diesen Fonds investiert wurde und dessen Dividenden reinvestiert wurden, wäre 1992 auf 2 Mio. USD gestiegen, als er die Templeton Funds an die Franklin Group verkaufte.

Diese Leistung über fünf Jahrzehnte ist absolut bemerkenswert! Wie hat Templeton das gemacht?

SEIEN SIE EIN WERTINVESTOR

Vor allem John Templeton war ein Value-Investor. Er verfolgte einen fundamentalen, „Schnäppchenjagd“ -Ansatz für Investitionen. Er würde nach Aktien suchen, die sich aufgrund vorübergehender Umstände deutlich unter ihren Vermögenswerten verkaufen, und diese Aktien jahrelang halten. In John Templetons Worten: "Die Fernsicht erfordert Geduld." Sein Templeton Growth Fund hielt Aktien durchschnittlich sechs bis sieben Jahre lang.

John Templeton forderte die Anleger auf, sich auf den Wert zu konzentrieren, da die meisten Anleger den Fehler gemacht haben, sich auf die Aussichten und Trends zu konzentrieren. Daher lehnte er die „technische“ Methode zur Auswahl von Aktien ab. Er hielt die technische Analyse anhand von Diagrammen für Zeitverschwendung. Er glaubte, dass "Sie ein Fundamentalist sein müssen, um wirklich erfolgreich auf dem Markt zu sein."

SEIEN SIE EIN KONTRARISCHER INVESTOR

Ein weiteres wichtiges Anlageprinzip von John Templeton ist, dass eine Outperformance der Mehrheit der Anleger das erfordert, was sie NICHT tun. Mit anderen Worten, gegen den Strich gehen - das sein, was man als Contrarian bezeichnet. Als Contrarianer setzte er nicht nur gegen die Menge - er investierte gern an „dem Punkt maximalen Pessimismus“.

Eines von John Templetons Zitaten fasst es gut zusammen. Er sagte, dass "Bullenmärkte auf Pessimismus geboren sind, auf Skepsis gewachsen sind, auf Optimismus reifen und an Euphorie sterben."

Herr Templeton wies auch darauf hin, dass viele Investoren dazu neigen, ihre Fehler oder die Fehler anderer zu wiederholen, und warnte davor, zusammen mit der angeblichen Sicherheit der „Herde“ der Wall Street zu investieren. Er glaubte, dass es keine vernünftige Anlagestrategie ist, nur zu hoffen, dass nie wieder schlechte Dinge passieren.

Als John Templeton über diese Gefahr für Investoren sprach, sprach er eines seiner berühmtesten Zitate aus. Er sagte: "Die vier gefährlichsten Wörter beim Investieren sind: 'Diesmal ist es anders.'"

INVESTIEREN SIE WELTWEIT

John Templeton nahm einen weniger befahrenen Weg beim Investieren und zeigte den Amerikanern den Weg, über seinen Fonds weltweit zu investieren. Er war DER Pionier des globalen Investierens - zu dieser Zeit gründete er seinen Fonds, die meisten Amerikaner erwogen selten, in ausländische Märkte zu investieren. In Bezug darauf, warum Amerikaner nicht außerhalb der USA investierten, wurde Sir John mit den Worten zitiert: „Das ist sehr egoistisch. Warum so kurzsichtig oder kurzsichtig sein, dass man sich nur auf Amerika konzentriert? “

Um in die Fußstapfen von John Templeton zu treten, muss man:

1) Seien Sie langfristig ein Schnäppchenjäger und ignorieren Sie die kurzfristigen Trends.
2) Lehnen Sie sich zurück und werfen Sie einen Blick auf das Gesamtbild - die makroökonomischen Trends;
3) Gehen Sie gegen die Menge und kaufen Sie dort, wo andere verkaufen, und verkaufen Sie dort, wo andere kaufen.
4) Verteilen Sie Ihre Einkäufe rund um den Globus - wo immer Sie das Beste für Ihr Geld finden - wie Templeton sagte: „Sehen Sie die Investmentwelt als Ozean und kaufen Sie dort, wo Sie das beste Preis-Leistungs-Verhältnis erzielen können.“

Wenn Sie Fragen zu diesem Artikel oder zu anderen Investitionsfragen haben, können Sie sich jederzeit direkt an mich wenden.

Video-Anleitungen: Power Plant Radio - John Templeton (Juni 2021).