Eye Strain Relief
Augenbelastung kann eine unangenehme und irritierende Erfahrung sein. Dies bedeutet normalerweise nicht, dass etwas ernsthaft falsch ist. Dies kann dadurch verursacht werden, dass Sie zu lange auf ein Objekt wie einen Computer, ein Buch oder einen Fernsehbildschirm starren. Es gibt natürliche Wege, um die Belastung der Augen zu verringern.

Zu den Symptomen einer Augenbelastung können trockene Augen, gereizte Augen, verschwommenes Sehen, Doppelsehen, Lichtempfindlichkeit, Schwindel und Schmerzen in Nacken und Schultern gehören. Die Belastung der Augen kann auch Kopfschmerzen, Reizbarkeit und erhöhten Stress verursachen.

Es gibt einfache Lösungen, um die Augen zu entlasten. Machen Sie häufige Pausen, um den ganzen Tag dasselbe zu betrachten. Schließen Sie Ihre Augen für ein paar Minuten, atmen Sie ein und entspannen Sie sich. Ändern Sie Ihren Fokus häufig. Konzentrieren Sie sich einige Sekunden lang auf ein Objekt auf der anderen Seite des Raums. Geben Sie Ihren Schläfen eine Massage.

Die Ernährung kann eine wichtige Rolle für die Gesundheit der Augen sowie für die allgemeine Gesundheit und das Wohlbefinden spielen. Versuchen Sie eine ausgewogene Ernährung mit frischem Obst und Gemüse. Nehmen Sie magere Proteinquellen wie Bohnen in Ihre Ernährung auf. Vitamin C und Vitamin B6 sind wichtig für die Gesundheit der Augen.

Augen Yoga

Es gibt eine Reihe von Yoga-inspirierten Augenübungen, die bei der Belastung der Augen helfen können. Sie beginnen, indem Sie Ihre Augen schließen und mehrere tiefe Atemzüge machen. Reibe deine Hände aneinander und lege dann deine Handflächen für ein paar Minuten über deine Augen. Dies nennt man Palmen.

Wenn Sie entspannt sind, öffnen Sie Ihre Augen und konzentrieren Sie sich auf einen Punkt direkt vor Ihnen. Bewegen Sie Ihre Augen so weit wie möglich nach links, zurück in die Mitte und dann so weit wie möglich nach rechts. Bewegen Sie Ihre Augen nur, während Sie Ihren Kopf ruhig halten. Wiederholen Sie fünf Mal. Bewegen Sie Ihre Augen so weit wie möglich nach oben und dann nach unten, ohne Ihren Kopf zu bewegen. Wiederholen Sie dies auch fünfmal.

Sie werden Ihre Augen jetzt in einer diagonalen Richtung bewegen. Schauen Sie nach unten und links und dann nach rechts oben. Wiederholen Sie dies fünfmal. Als nächstes schauen Sie nach rechts unten und dann fünfmal nach links oben. Sie können zwischen den Übungen eine Pause machen. Blinzeln Sie mit den Augen oder schließen Sie sie für einige Sekunden. Bewegen Sie nun Ihre Augen fünfmal im Kreis im Uhrzeigersinn und dann fünfmal gegen den Uhrzeigersinn.

Die letzte Übung ist etwas anders. Halten Sie Ihren Daumen vor Ihr Gesicht und konzentrieren Sie sich darauf. Konzentrieren Sie sich auf Ihren Daumen, während Sie ihn so weit wie möglich von Ihrem Gesicht wegbewegen. Konzentrieren Sie sich dann auf Ihren Daumen, während Sie ihn zurück in Richtung Gesicht bewegen. Wiederholen Sie dies auch fünfmal.

Wenn Sie mit den Übungen fertig sind, schließen Sie die Augen und entspannen Sie sich. Atmen Sie ein paar Mal tief durch, reiben Sie Ihre Hände aneinander und führen Sie Handflächen durch.

Akupressur

Sie können auch Akupressur durchführen, um die Augen zu entlasten. Es gibt ein paar einfache Punkte, die helfen können. Nehmen Sie sich vor Beginn der Akupressur einen Moment Zeit, um sich zu entspannen und ein paar Atemzüge zu machen. Sie können sich eine kleine Gesichtsmassage gönnen, um sich zu entspannen.

Legen Sie Ihre Daumen auf beide Seiten des Nasenrückens. Bewegen Sie sich entlang der Oberseite der Augenhöhle, bis Sie eine Vertiefung erreichen, die etwa einen Finger breit ist. Üben Sie 30 Sekunden bis zwei Minuten lang leichten Druck auf diese Punkte aus.

Sie werden dann Ihren Zeige- und Mittelfinger auf Ihre Wangenknochen legen. Beide Finger richten sich nach der Pupille Ihres Auges. Ein Finger geht in den Kamm unter der Augenhöhle und der andere Finger geht an die Unterseite des Wangenknochens. Sie können beide Seiten gleichzeitig ausführen. 30 Sekunden bis zu zwei Minuten gedrückt halten.

Legen Sie Ihren Daumen oder Finger einer Hand auf den Punkt zwischen Ihren Augenbrauen. Legen Sie einen Daumenfinger von Ihrer anderen Hand auf die Vertiefung auf der Rückseite Ihres Schädels. Es befindet sich direkt über den Halswirbeln. Halten Sie beide Punkte gleichzeitig 30 Sekunden bis zwei Minuten lang.

Wenn Sie fertig sind, nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um sich zu entspannen. Halten Sie die Augen einige Minuten lang geschlossen. Führen Sie Palming durch, wenn Sie mehr Nutzen erzielen möchten.

Augenbelastung kann eine irritierende Erfahrung sein, muss Sie aber nicht im Stich lassen. Probieren Sie diese einfachen Übungen aus, um Ihre eigene Augenbelastung zu lindern. Sie können die Kontrolle übernehmen.


Video-Anleitungen: Relieve Eye Strain with these Expert Tips (Dezember 2021).