Ziel Kairo bei der HABDA Gala
Am 6. September 2008 trat Destination Cairo bei der HABDA-Gala auf. Es war eine Nacht voller exzellenter Darbietungen vieler schöner Tänzer. Destination Cairo, die Tanzgruppe, der ich angehöre, spielte zu einem lustigen, energiegeladenen Song namens "Hep Hup Remix" von Yeni Mezdeke.

Die Idee für unser Stück kam von einem unserer Mitglieder. Sie dachte, es wäre schön, zur Abwechslung etwas anderes zu tun. Ein funkiges Lied aus dem Nahen Osten, das dich am Laufen halten könnte, war das, was sie vorhatte. Als sie das Lied für uns spielte, waren wir einfach umgehauen. Es war schnell, sehr optimistisch und erforderte definitiv eine Fusion aus Bauchtanz und Hip-Hop-Bewegungen.

"Hep Hup Remix" von Yeni Mezdeke war das Lied ihrer Wahl, und wenn Sie mit dem Lied "Rapper's Delight" von 1979 vertraut sind, werden Sie den "Hep Hup Remix" zu schätzen wissen. Nur eine kleine Auffrischung, "Rapper's Delight" hat die Texte, "Ich sagte ein Hip Hop der Hippie zum Hip Hip Hop, ein du hörst nicht auf". Dies kann etwas Neues sein, besonders wenn Sie in den 90er Jahren geboren wurden.

Ich war sehr erfreut über die Songauswahl. Meine Einstellung zu "Hep Hup Remix" war, dass es eine nahöstliche Version von "Rapper's Delight" war, ein für viele vertrauter Song. Ein bekanntes Lied wird die Aufmerksamkeit des Publikums auf sich ziehen und es in die Aufführung einbeziehen.

Denken Sie nur an das Lied, seine Vertrautheit und Ihr Publikum. Eine ganze Nacht voller Bauchtänzerinnen, wobei der Großteil der Musik den Amerikanern größtenteils unbekannt ist, und dann tritt eine Truppe mit einem Lied auf, das die meisten Amerikaner kennen. Wenn ich mich ins Publikum setze, würde ich sicherlich einer sein, der wirklich auf die Aufführung achtet, besonders wenn sich der Song von allen anderen unterscheidet.

Unsere Truppe kombinierte Bauchtanzbewegungen mit einigen Hip-Hop-Bewegungen. Es war insofern eine Herausforderung, als wir den richtigen Zeitpunkt im Song finden mussten, um die Hip-Hop-Moves zu platzieren, und wir mussten wirklich an den Übergang denken. Wir fragten uns, ob sich die Bewegungen einfügen könnten und ob das Publikum die Veränderung in unserem Tanz sehen würde.

Mit der Fusion von Hip Hop und Bauchtanz mussten wir also nach den Kostümen suchen, die passen würden. Wir wollten nicht die traditionelle Tracht und wir wollten nicht den Tribal-Look. Stattdessen trugen wir laut gefärbte Leggings, Jeansshorts, einen Gürtel, abgeschnittene Tanktops und Fischnetzärmel. Ein wahrer Punkrock-Look. Eine junge Frau war in der Umkleidekabine und fragte uns, ob wir Stammestänzer seien. Obwohl ich nein sagte, dachte ich darüber nach. Punk Tribal?

Video-Anleitungen: iOS 13: Top Features & Changes for iPhone! (Januar 2022).