Betrachten Sie Homeschooling mit ADD
Ein kleines Kind mit Aufmerksamkeitsdefizitstörung geht oft begeistert von Schule und Lernen in den Kindergarten. Diese aktiven Kinder sind einfallsreich und kreativ und haben kleine Köpfe. Für viele Kinder mit ADS / ADHS erfüllt die Realität der Schule nicht das Versprechen. Kinder mit Aufmerksamkeitsdefizitstörung können in der Schule leiden. Ihre erste schulische Erfahrung könnte ihren gesamten Bildungsprozess beeinflussen. Wenn Sie ein Kind haben, das von der Schule völlig desillusioniert ist und Anzeichen von Verzweiflung zeigt, können Sie Homeschooling in Betracht ziehen.

Jede Familie hat ihre eigenen Gründe, ihre Kinder zu Hause zu unterrichten. Einige tun es, um religiöse Traditionen und Lehren zu fördern oder zu bewahren. Andere mögen die Fähigkeit zu kontrollieren, welche Einflüsse ihr Kind hat. Einige Leute sind wegen Akademikern in der Schule. Sie möchten, dass ihr Kind einen reichhaltigen Lehrplan hat, der den besonderen Interessen ihres Kindes entspricht. Manchmal können Eltern einfach sehen, dass ihr Kind verzweifelt nach einer Pause von der Schulatmosphäre sucht. Um den zuletzt aufgeführten Grund zu verstehen, stellen Sie sich die Schulerfahrung vor, die zu viele Kinder mit ADS täglich haben.

Kinder mit Aufmerksamkeitsdefizitstörung bemühen sich so sehr, einen guten Job in der Schule zu machen. Die meisten haben nicht das Gefühl, im Klassenzimmer viel erreicht zu haben. Sie sehen sich nicht als erfolgreiche Lernende. Warum? Oft sind sie in Schwierigkeiten wegen einer impulsiven Handlung oder weil sie im Unterricht herausplatzen. Sie haben Schwierigkeiten, Arbeiten und Projekte rechtzeitig abzuschließen. Wenn sie die Arbeit erledigen, gibt es viele Fälle, in denen sie nicht eingereicht wird. Grundschüler verlieren häufig die Pause aufgrund von Problemen beim Abschluss der Arbeit. Dies unterscheidet sie von ihren Kollegen. Aufgrund der Schwierigkeiten in der Schule beginnen sie, ein schlechtes Selbstbild zu entwickeln. Dies kann zu Angstzuständen, Depressionen und situativer Verzweiflung führen. Wenn Sie diese Stresssymptome lindern möchten, sollten Sie darüber nachdenken, Ihr Kind mit ADS zu Hause zu unterrichten. Hier sind einige der Punkte, die Sie berücksichtigen sollten.

Berücksichtigen Sie diese Faktoren:
* Erfolgreiches Homeschooling erfordert viel Lernen, Planen und Arbeiten. Es ist ein Job, aber Sie werden dafür nicht bezahlt.
* Sie müssen sich über die Vorschriften Ihres Staates in Bezug auf Homeschooling informieren.
* Entdecken Sie die vielen Möglichkeiten, wie Homeschooling stattfinden kann. Wird jeder Aspekt der Schule unter Ihrer Kontrolle sein oder würden Sie Fernunterricht in Betracht ziehen?
* Mitglied einer Homeschooling-Gruppe.
* Entscheide dich für einen Lehrplan. Wirst du eine kaufen oder bist du daran interessiert, deine eigene zu machen?
* Wenn es ein Fach gibt, das Sie nicht unterrichten können, normalerweise Mathematik und Naturwissenschaften an der High School, wie werden Sie dafür sorgen, dass er diese Fächer lernt?
* Lassen Sie Ihr Kind standardisierte Tests durchführen? Wenn ja, wie oft werden Sie dies tun?
* Besonders wenn Sie einen Schüler haben, müssen Sie akribische Aufzeichnungen führen. Finden Sie heraus, ob Ihr lokales Schulsystem Ihre Homeschooling-Credits erhält, wenn Ihr Kind wieder in sein System zurückkehrt.
* Was ist der Prozess für den Zugang zum College von einer Homeschool?
* Wie können Sie die besonderen Interessen und Talente Ihres Kindes nutzen, um das Lernen spannend zu machen?
* Wo können Sie Exkursionen machen, um sein Interesse an der Welt um ihn herum zu steigern?
* Wie werden Sie Lebenskompetenzen in Ihren Lehrplan integrieren, damit er lernen kann, wie man Verantwortung für Erwachsene übernimmt?
* Welche Möglichkeiten für körperliche Aktivitäten und das Erlernen der Künste können Sie anbieten?
* Wie werden Sie ihm Orte bieten, an denen er sozial wachsen und sich mit Gleichaltrigen identifizieren kann?
* Kannst du während des Schultages zusammen sein und leben, um die Geschichte zu erzählen? (Ich sage das neckend, aber es ist eine ernsthafte Überlegung.) Wohin kann jeder gehen, wenn er sich wirklich mürrisch fühlt?
* Wie können Sie die Kommunikationswege offen halten? Wenn Ihr Kind Probleme mit Ihnen als Lehrer hat, kann es es Ihnen sagen, ohne Ihre Gefühle zu verletzen? Was ist, wenn Ihr Kind Sie während der Schule unglaublich nervt? Wie verhindern Sie, dass dies auf andere Bereiche des Familienlebens übergreift? Was ist der Vertrag, den Sie und Ihr Kind in Bezug auf seinen Schulbesuch teilen?

Sie sagen: "Kindererziehung ist nichts für schwache Nerven." Auch ein Kind mit Aufmerksamkeitsdefizitstörung wird nicht zu Hause unterrichtet. Es gibt Stunden, in denen Sie planen, Materialien sammeln, benoten, Aufzeichnungen führen und die von Ihnen geplanten Lektionen und Aktivitäten durchführen. Sie sind für den Bildungsprozess Ihres Kindes verantwortlich. Diese Verantwortung ist viel Arbeit und kann frustrierend sein. Die Aufmerksamkeitsdefizitstörung Ihres Kindes hört nicht auf, nur weil Sie sein Lehrer sind.

Es kann jedoch auch eine Freude sein, ein Kind mit ADS zu Hause zu unterrichten. Das kreative Genie Ihres Kindes kann befreit werden! Er kann schwierige Probleme angehen und auf seine Weise lösen! Eines Tages schauen Sie auf und sehen diesen Glanz der Entdeckung in den Augen Ihres Kindes.Er liebt es zu lernen! Die Bindung zwischen dir vertieft sich, wenn du in seine Augen schaust. Er sieht nicht mehr verzweifelt aus, wenn er an Schularbeiten denkt, und das ist ein wunderbares Gefühl.

Hier sind einige gute Ressourcen, um Kindern mit Aufmerksamkeitsdefizitstörung beizubringen. Sie sind sehr zu empfehlen.


Wie man Kinder mit ADS / ADHS erreicht und unterrichtet: Praktische Techniken, Strategien und Interventionen (J-B Ed: Erreichen und Lehren)


Aus Ablenkung befreit: Mit Aufmerksamkeitsdefizitstörung das Beste aus dem Leben herausholen








Video-Anleitungen: 10 How to Optimize a Small Bedroom Apartment (Juni 2024).