Erkältungsmittel für Kinder
Eltern können nicht mehr nach rezeptfreien Erkältungs- oder Hustenmedikamenten für ihre Kinder unter 2 Jahren greifen, da gezeigt wurde, dass die Medikamente schwerwiegende Nebenwirkungen haben. Infolgedessen suchen einige Eltern nach sicheren Alternativen, um die Erkältungssymptome ihrer Kinder zu lindern. Hier sind einige natürliche Heilmittel, die Kindern seit Generationen helfen, sich besser zu fühlen.

(Hinweis: Die Sicherheit von OTC-Erkältungs- und Hustenmedikamenten für Kinder von 2 bis 11 Jahren wird von der Food and Drug Administration überprüft.)

1. Dampf / Luftbefeuchter

Stellen Sie Ihr Kind in ein dampfendes Badezimmer. Schalten Sie die Dusche ein und lassen Sie das Badezimmer dämpfen. Nach einigen Minuten hilft der warme Nebel dabei, den Schleim Ihres Kindes aufzubrechen.

In einem dampfenden Badezimmer nahm ich meine Kinder immer mit, wenn sie überlastet waren. Ich habe die dampfende Badezimmerbehandlung einige Male für meine Tochter, jetzt 24, angewendet, die als Kleinkind an schweren Anfällen der Kruppe litt, als sie erkältet war. Der warme Nebel hat immer dazu beigetragen, ihre Atmung zu entspannen und die Verstopfung zu lindern.

Ein kühler Nebelbefeuchter im Zimmer Ihres Kindes kann hilfreich sein, um trockenen Husten zu lindern. Verwenden Sie einen Luftbefeuchter mit kaltem Nebel anstelle eines Luftbefeuchters mit warmem Nebel, da Ihr Kind im Falle einer Verschüttung nicht verbrannt wird.

2. Flüssigkeiten: warm oder kalt

Halten Sie Ihr Kind mit zusätzlichem Wasser und anderen Flüssigkeiten hydratisiert. Hühnersuppe ist ein bewährter Favorit für die Erkältung. Manchmal scheint nichts gut zu schmecken, wenn Sie Halsschmerzen haben, aber Sie können immer ein kaltes Eis am Stiel, Smoothie, Eis oder gefrorenen Joghurt essen. Diese Leckereien können den Schmerz von Halsschmerzen lindern und bei der Flüssigkeitszufuhr helfen.

3. Lutscher / Honig / Hustenbonbons

Lutscher können vorübergehend bei Halsschmerzen helfen, sollten jedoch nur unter strenger Aufsicht verabreicht werden. Hustenbonbons sollten nicht bei Kindern unter 3 Jahren angewendet werden. Ein Teelöffel Honig kann Halsschmerzen lindern, sollte jedoch nicht von jüngeren Babys eingenommen werden, da sie im Falle einer Botulismus-Kontamination einem höheren Risiko ausgesetzt sind.

4. Warme oder kalte Packungen / Waschlappen

Befeuchten Sie einen Waschlappen mit warmem Wasser, wringen Sie den Überschuss aus und tragen Sie das Tuch auf die Stirn Ihres Kindes auf, um den Druck auf die Nasennebenhöhlen zu verringern. Wiederholen Sie den Vorgang mit kaltem Wasser, um eine Kühlpackung zur Fiebersenkung herzustellen.

5. Kochsalzlösung Nasentropfen

Salzhaltige Tropfen halten die Nasenwege frei und verhindern zukünftige Erkältungen.

6. Auf einer Steigung ruhen

Das Anheben des Kopfes Ihres Kindes im Schlaf / in der Ruhe kann den Husten verringern. Falten Sie für Babys eine Decke oder ein Kissen und legen Sie es unter die Matratze, auf der der Kopf Ihres Kindes ruht.



















Video-Anleitungen: ERKÄLTUNGS-TIPPS FÜR KINDER UND ERWACHSENE | SCHNUPFEN, BRONCHITIS, PSEUDO KRUPP (September 2022).