Southwestern Relish und Salsa Rezepte
Wenn Sie eine Reise in den Südwesten Amerikas unternehmen oder die lokalen mexikanischen Restaurants in Ihrer Stadt besuchen, werden Sie feststellen, dass Sie einen Rindfleisch-Burrito, einen Carnitas-Taco oder einen Hühnchen-Chimichanga bestellen immer Extras an der Seite. Ob Reis und Bohnen oder eine Art frische Salsa oder Relish. Dieser Artikel enthält drei frische, köstliche Salsa / Relish-Beilagen.

Mango, Tomaten und Gurken Relish, würzige schwarze Bohnen und Mais Salsa und Nopalitos (Kaktus) Relish sind so schnell und einfach zuzubereiten. Sie passen gut zu vielen Gerichten, nicht nur zu Tacos oder Burritos! Diese Salsa / Relish-Rezepte verwenden hauptsächlich frische Zutaten, die in den Sommermonaten im Überfluss vorhanden sind.

Nopalitos sind in dünne Streifen geschnittene Kakteen, die sehr ähnlich wie grüne Bohnen schmecken. Sie können diese in Gläsern in Ihrem Lebensmittelgeschäft kaufen und sollten sie im internationalen / ethnischen Lebensmittelgang finden. Diese südwestlichen Relish- und Salsa-Rezepte sind eine großartige Ergänzung zu meinem Carnitas-Taco-Nachtrezept.

Bitte lesen Sie die Notizen und Tipps meines Kochs am Ende dieser Rezepte, um Vorschläge und Ersetzungen zu erhalten.

Mango, Tomate und Gurken Relish

Zutaten

2 kleine Mangos (oder 1 sehr große), geschält, 1/2 Zoll Würfel
1 1/2 Tassen Gurke, 1/2 Zoll Würfel
2 Tassen Roma-Tomaten, entkernt, 1/2 Zoll Würfel
4 Frühlingszwiebeln, nur in dünne, weiße und hellgrüne Teile geschnitten
1/2 Tasse frischer Koriander, gehackt
1 EL. Rotweinessig
1/4 TL. gemahlener schwarzer Pfeffer
1/4 TL. koscheres Salz
Saft aus 2 Limetten

Methode

Alle Zutaten in einer großen Schüssel vermischen und gut umrühren. Mindestens 2 Stunden unter gelegentlichem Rühren im Kühlschrank lagern.

Würzige schwarze Bohnen- und Maissalsa

Zutaten

1 14 oz. Dose schwarze Bohnen, abgetropft und gespült
1 große Ähre mit frisch geschältem Mais (oder eine 8-Unzen-Dose Mais)
3 Knoblauchzehen, gehackt
1 kleine rote Zwiebel, fein gewürfelt
1/4 Tasse rote Paprika, fein gewürfelt
1 Jalapeño-Chili-Pfeffer, entkernt, fein gewürfelt
1 Teelöffel. gemahlener Kreuzkümmel
1/3 Tasse frischer Koriander, gehackt
2 TL. spanische Gewürz-und Marinadenmischung
1/4 TL. gemahlener schwarzer Pfeffer
1/4 TL. koscheres Salz

Methode

Mischen Sie alle Zutaten in einer großen Schüssel und kühlen Sie sie mindestens 2 Stunden oder über Nacht unter gelegentlichem Rühren. Diese Salsa kann auch in einem Topf durchgeheizt werden. Es macht eine schöne warme Beilage.

Nopalitos Relish

Zutaten

1 Tasse Nopalitos, abgetropft, gespült, trocken getupft und gehackt
5 Roma-Tomaten, entkernt und gewürfelt
2 Knoblauchzehen, gehackt
1 Tasse frisch geschälter Mais (oder gefroren, aufgetaut)
1 kleiner Jalapeño-Chili-Pfeffer, entkernt, fein gewürfelt
2 EL. Italienisches Balsamico-Dressing (ich verwende italienische Good Seasons-Päckchen)

Methode

1. Zuerst in einer tiefen Schüssel den Mais mit einem Kartoffelstampfer ein wenig zerschlagen, um etwas Maismilch freizusetzen.

2. Kombinieren Sie anschließend alle Zutaten (einschließlich der Milch aus dem Mais) in einer großen Schüssel und kühlen Sie sie mindestens 2 Stunden oder über Nacht unter gelegentlichem Rühren.


COOKS NOTES und TIPPS

Jeder Chili-Pfeffer kann in den obigen Rezepten ersetzt werden, wenn Sie dies wünschen. Die Mangosalsa eignet sich hervorragend als Belag für gegrilltes Hähnchen oder Fisch, ebenso wie die würzige Salsa aus schwarzen Bohnen und Mais. Das Nopalitos-Relish ist köstlich und wird mit jeder Art von rotem Fleisch gegessen. Alle drei Gerichte passen gut zu jedem mexikanischen Essen.

Video-Anleitungen: Black Bean and Corn Salsa Recipe- Become Your Own Favorite Chef with Amy Westerman (Oktober 2021).