Mikrowellenkochen Teil 1 - Die Grundlagen
Die heutigen Mikrowellenherde verfügen über einfach zu bedienende Bedienfelder mit One-Touch-Tastenfeldern für alles, von "Quick-Minute" über "Turbo-Abtauung" bis hin zu programmierten Rezepten, zu Preisen, die viel niedriger sind als die ihrer Vorfahren. Leistungsstarke neue Modelle sind mit Funktionen und Optionen ausgestattet, die das Kochen noch schneller und einfacher machen, z. B. programmiertes gewichtsbasiertes Kochen. Geben Sie das Gewicht und die Art der Lebensmittel ein, die Sie kochen möchten, und der Ofen bestimmt die Leistungseinstellung und die Garzeit. Sonden und Sensoren verhindern ein Überkochen, indem sie messen, ob das Essen gründlich gekocht wird. Einige Modelle verfügen über Bräunungseinheiten, ähnlich wie Broiler in einem herkömmlichen Ofen. Mikrowellen-Konvektionsöfen kombinieren Strahlungswärme mit Mikrowellen, um das Kochen zu beschleunigen und knusprige Backwaren und saftigeres gebratenes Fleisch bereitzustellen. Kleinere neue Öfen haben jetzt eine Kochleistung von etwa 600 bis 800 Watt. Modelle mit durchschnittlicher Familiengröße haben jetzt 1000 bis 1200 Watt.

Trotz all der neuen Sensoren, One-Touch-Bedienelemente und High-Tech-Extras und ungeachtet all der Kochbücher voller Rezepte, die mit neuen Öfen geliefert werden, verwenden viele Menschen ihre Mikrowellenöfen immer noch hauptsächlich zum Erhitzen einer Tasse Kaffee, zap a Schüssel Instant-Haferflocken oder Nuke eine Tüte Popcorn. Verbraucherumfragen zufolge werden Mikrowellenöfen hauptsächlich zum Aufwärmen von Essensresten und zum Erhitzen einzelner Lebensmittel, hauptsächlich Snacks, verwendet. Verbraucher kaufen Nuklearversionen von Nachos über Sandwiches bis hin zu kompletten Mikrowellenabenden.

Es gibt so viele andere alltägliche Anwendungen für einen Mikrowellenherd ... so viele Möglichkeiten, das Kochen zu vereinfachen.
Hier ist eine Liste der Dinge, die Mikrowellenherde wirklich gut können ... Anwendungen, die oft übersehen werden.

Dinge, die Sie mit einer Mikrowelle tun können

  • Holen Sie sich mehr Saft aus Zitrusfrüchten ...
    Erwärmen Sie vorsichtig eine Zitrone, Limette oder Orange, bevor Sie sie von Hand oder mit einer Saftpresse auspressen. - Bei voller Leistung etwa 10 Sekunden lang erhitzen.

  • Pralle und weiche Rosinen und andere getrocknete Früchte ...
    Legen Sie die Früchte in eine kleine Schüssel; mit Wasser bestreuen. Mit Plastikfolie und Mikrowelle bei voller Leistung 30 bis 40 Sekunden lang fest abdecken.

  • Pfirsiche oder Tomaten schälen ...
    Gießen Sie Wasser in eine tiefe mikrowellengeeignete Schüssel oder einen Glasmessbecher. Zum Kochen bringen. Lassen Sie Tomaten oder Pfirsiche jeweils nur einige Sekunden in das Wasser fallen. Die Haut löst sich und löst sich leicht ab.

  • Apfelmus machen ....
    Für 4 bis 6 Portionen - waschen, entkernen und zwei Pfund Äpfel vierteln. Nicht schälen. Verwenden Sie MacIntosh, Jonathan, Empire, Cortland oder eine Mischung dieser Sorten. Mikrowelle in einem abgedeckten 3-Liter-Glasauflauf bei voller Leistung für 12 bis 14 Minuten. In einer Lebensmittelmühle für glattes Apfelmus verarbeiten. Während es noch warm ist, fügen Sie etwas braunen Zucker und etwas Zimt hinzu.

  • Trockene frische Kräuter ..
    Legen Sie ein kleines Bündel frischer Kräuter zwischen Papiertücher. Mikrowelle 1 bis 2 Minuten bei voller Leistung. Abkühlen lassen und prüfen, ob sie trocken genug sind, um zu zerbröckeln. Wenn nicht, setzen Sie die Mikrowelle jeweils 30 Sekunden lang fort, bis die Kräuter vollständig getrocknet sind. In einem luftdichten Behälter aufbewahren.

  • Zwiebeln schälen ...
    Die Zwiebeln auf einen abgedeckten mikrowellengeeigneten Teller legen und 1 bis 2 Minuten bei voller Leistung kochen.

  • Außenhaut von Knoblauchzehen entfernen ...
    Legen Sie die Nelken 30 Sekunden lang in einen Puddingbecher und eine Mikrowelle mit 80% Leistung. Lassen Sie die Nelken ausreichend abkühlen, damit Sie damit umgehen können, und heben Sie dann die Haut ab.

  • Vor dem Einfrieren frisches Gemüse blanchieren ...
    Bereiten Sie das Gemüse wie gewünscht vor - waschen, hacken, schälen, in Scheiben schneiden usw. - und legen Sie es dann in eine mikrowellengeeignete Schüssel. Fügen Sie eine kleine Menge Wasser, Abdeckung und Mikrowelle bei voller Leistung für 3 bis 4 Minuten pro Pfund hinzu und halten Sie an, um sich zu rühren und nach der Hälfte neu anzuordnen. Abtropfen lassen und das heiße Gemüse sofort in eiskaltes Wasser tauchen, um es schnell abzukühlen. Nochmals abtropfen lassen, dann das Gemüse in Aufbewahrungsbeutel mit Reißverschluss verpacken und einfrieren.

  • Machen Sie gekühlte Butter oder Margarine streichfähig ...
    Mikrowelle 1 Stück Butter oder Margarine für 20 Sekunden bei 50% Leistung.

  • Butter, Margarine oder festes Backfett schmelzen lassen ...
    Mikrowelle 1 Stück Butter oder Margarine oder 1/2 Tasse Backfett bei voller Leistung für 45 Sekunden bis 1 Minute.

  • Gekühlten Frischkäse erweichen, um ihn in einem Rezept zu verwenden ...
    Sie müssen es nicht zuerst bei Raumtemperatur stehen lassen. Packen Sie eine 8 Unzen aus. Packung Frischkäse und Mikrowelle bei 50% Leistung für 1 1/2 bis 2 Minuten.

  • Machen Sie steinhartes Eis leichter zu schöpfen ...
    Mikrowelle einen vollen halben Gallonenbehälter für 30 Sekunden bei voller Leistung, um ihn gerade genug zum Schöpfen zu erweichen.

  • Toast Kokosnuss ...
    Die Kokosnuss in einer dünnen Schicht auf einem mikrowellengeeigneten Tortenteller oder einem Pappteller verteilen. Mikrowelle bei voller Leistung für 2 bis 3 Minuten oder bis hellgoldbraun. Achten Sie genau darauf, um eine Überbräunung zu vermeiden.

  • Mandeln blanchieren ...
    Mikrowelle eine Tasse Wasser, bis es anfängt zu kochen. Mandeln in eine separate Tasse geben. Fügen Sie genügend kochendes Wasser hinzu, um die Mandeln zu bedecken, und stellen Sie die Mikrowelle dann 30 Sekunden lang auf volle Leistung. Die Mandelschalen abtropfen lassen und abreiben.

  • Toast Sesam, Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne, geschnittene oder geschnittene Mandeln ....
    Legen Sie eine Schicht Samen oder Nüsse auf eine mikrowellengeeignete Platte, die mit Antihaft-Kochspray besprüht wurde. Mikrowellensamen für 3 bis 4 Minuten bei voller Leistung und Nüsse für 3 bis 5 Minuten bei voller Leistung.Hören Sie auf, vorsichtig zu werfen oder oft umzurühren. Sehr leicht bräunen, da sie sich beim Abkühlen weiter verdunkeln.

  • Karamell schmelzen ...
    Platzieren Sie 7 Unzen. von ausgepackten Karamellen in einer Schüssel. 1 Esslöffel Wasser hinzufügen. Mikrowelle, unbedeckt, 1 1/2 bis 2 1/2 Minuten bei voller Leistung, alle 30 Sekunden oder bis das Karamell geschmolzen und glatt ist, umrühren.

  • Schmelzbackschokolade ...
    Legen Sie jeweils ein oder zwei Quadrate, jeweils in zwei Hälften zerbrochen, in eine mikrowellengeeignete Tasse. Mikrowelle, unbedeckt, bei 50% Leistung für 2 bis 3 Minuten. Halten Sie nach der ersten Minute an, um sich zu rühren, und überprüfen Sie es etwa alle 20 Sekunden. Sobald der größte Teil der Schokolade geschmolzen ist, rühren Sie um, um fertig zu sein. Schon eine geringe Menge oder übermäßige Zeit kann zu Verbrennungen führen.

  • Machen Sie glatte Saucen und Soßen ...
    Klicken Sie auf das Bild unten, um ein einfaches Rezept für eine einfache weiße Sauce und Käsesauce aus der Mikrowelle zu erhalten.


  • Wenn Sie in Kombination mit anderen Kochmethoden eine Mikrowelle verwenden, um das Beste zu erreichen, können Sie die Zubereitung von Mahlzeiten optimieren.

    Reduzieren Sie die Grillzeit um mindestens die Hälfte.
    Hühnchen, Rippchen oder Koteletts in wenigen Minuten in der Mikrowelle vorkochen und auf einem heißen Grill fertig stellen.

    Für ein schnelles, hausgemachtes Spaghetti-Abendessen kochen Sie die Sauce in der Mikrowelle, während die Nudeln auf dem Herd kochen. Klicken Sie hier für ein Rezept für eine Spaghettisauce in der Mikrowelle.

  • Entfernen Sie Spritzer und Gerüche aus Ihrem Mikrowellenherd ...
    Den Saft und die Schale einer Zitrone in eine kleine Schüssel Wasser geben. 5 Minuten bei voller Leistung erhitzen, dann das Innere des Ofens mit einem feuchten Tuch abwischen.


Dinge, die Sie nicht mit einer Mikrowelle tun sollten

  • Babyflasche nicht in der Mikrowelle erhitzen. Aufgrund der Möglichkeit ungleichmäßiger Erwärmung und heißer Stellen wird eine Mikrowellenformel oder Milch für Babys nicht empfohlen. Verwenden Sie eine Mikrowelle, um Wasser in einem 2-Tassen-Glasmessbecher oder in einer tiefen, schmalen Schüssel zu erhitzen. Stellen Sie die gefüllte Flasche zum Erhitzen in das heiße Wasser.

  • Verlassen Sie die Küche nicht, während Sie eine Tüte Popcorn aus der Mikrowelle platzen lassen. Nur eine kleine Menge oder zusätzliche Zeit kann Popcorn verbrennen. Wärmestau kann einen Brand verursachen. Stellen Sie den Timer gemäß den Anweisungen in der Packung ein und verwenden Sie dabei die kürzeste empfohlene Zeit. Stoppen Sie das Erhitzen und nehmen Sie den Beutel mit geknalltem Mais aus der Mikrowelle, wenn sich das Knallen verlangsamt.

  • Verwenden Sie keine Mikrowelle, um gefüllte Koteletts oder gefülltes Geflügel zu kochen. Das Fleisch im Inneren kann möglicherweise nicht vollständig kochen.

  • Decken Sie mikrowellengekühlte Lebensmittel nicht ab, indem Sie die Seite des Deckels oder den Rand der Verpackung anheben, der Ihnen am nächsten liegt. Um Verbrennungen zu vermeiden, decken Sie heiße Speisen auf, indem Sie die äußerste Kante anheben und zu sich zurückziehen, um vorsichtig Dampf abzulassen.

  • Salzen Sie keine Lebensmittel, bevor Sie in der Mikrowelle kochen. Salz zieht Feuchtigkeit an die Oberfläche und bildet eine Schicht, die das Eindringen von Mikrowellen verlangsamt und die erforderliche Garzeit verlängert. Es kann auch Fleisch und Gemüse zäh und weniger saftig machen. Stattdessen sofort nach dem Kochen salzen.

  • Kochen Sie keine Eier in der Schale in der Mikrowelle. Dampf, der sich in der Schale ansammelt, kann dazu führen, dass das Ei explodiert.

  • Versuchen Sie nicht, in der Mikrowelle zu frittieren.


Der in diesem Artikel gezeigte Panasonic-Mikrowellenherd ist online unter Unbeatable Sale.com erhältlich. Dieser Ofen kombiniert die Fähigkeiten eines herkömmlichen Ofens zum Bräunen, Braten, Braten, Knusprigen und Backen mit dem schnellen Garen einer Mikrowelle. Der großzügige Innenraum aus 1,1 Kubikfuß Edelstahl kann fast jedes Gericht aufnehmen, und 850 Watt Kochleistung sorgen dafür, dass die Mahlzeiten schnell und gleichmäßig gekocht werden.



Video-Anleitungen: Sushi Reis kochen , Wie kocht man Sushi Reis , ♥ Rezept ♥ (March 2021).