Etwas Gutes Bewertung
Möchten Sie etwas Gutes hören? Nun ist deine Chance. Als Hip-Hop-Band mit Sitz in Nova Scotia kombiniert diese Gruppe eine Mischung aus Hip-Hop-Inspirationen der 90er Jahre mit Disco, Tanz und Rock, um die guten Zeiten ins Rollen zu bringen. Something Good prägen Ostkanada mit seiner genrebiegenden Aufregung definitiv und können nur von hier aus aufsteigen.

Something Good mit Sitz in Halifax, Nova Scotia, ist eine 8-köpfige Live-Hip-Hop-Band, die daran glaubt, ihrem Namen auf und neben der Bühne gerecht zu werden. Zu den vielen Bandmitgliedern gehören Boy-ill (MC), Markit (MC), DJ Y-Rush (Plattenspieler), Alex Meade (Gitarre / Keyboard / Aufnahme / Produktion), Alan Hoskins (Bass), Jordan Oakie (Schlagzeug), Jarrett Sampson (Aux. Percussion) und Nicole Curry (Gesang). Alle diese jungen Talente beschäftigen sich weiterhin mit ihren laufenden „Good Deeds“ -Projekten, die es ihnen ermöglichen, ihrer Community etwas zurückzugeben, wenn sie nicht gerade mit dem Packen von Tanzflächen beschäftigt sind.

Diese selbsternannten Party-Rocker, die für eine ECMA nominiert wurden und die Gewinner der Auszeichnung „Hip Hop Recording of the Year 2011“ von Music Nova Scotia sind, werden sicher noch eine Weile dabei bleiben, und ich sehe große Dinge für sie in der Zukunft voraus. Ich hatte das Glück, an ihrer neuesten Live-Show in Fredericton, New Brunswick, teilzunehmen, und ich war definitiv nicht enttäuscht von ihrer Leistung. Stephen Cooke vom Chronicle Herald hat Something Good als "eine der bewegendsten Live-Dance-Partys der Stadt" bezeichnet, und ich hätte es selbst nicht besser sagen können. Mit einer Mischung aus klassischem Hip-Hop, wunderschönem Gesang und großartiger Musik hat diese Band die perfekte Mischung aus tanzbaren Melodien und zuordenbaren Texten geschaffen. Dennoch haben sie eine Geschmeidigkeit, die leicht zu hören ist, ob Sie in einem Tanzclub sind oder nicht. Wenn eine Band in der Lage ist, einen einzigartigen Sound zu entwickeln, den Fans in beiden Partysituationen und auch beim Autofahren genießen können, dann ist es meiner Meinung nach so, dass man weiß, dass sie „etwas Gutes“ tun.

Seit Something Good sich vor über vier Jahren als Gruppe etabliert hat, hat es drei EPs und einen einzigen Track aufgenommen und veröffentlicht. Ihre Debüt-EP wurde am 20. August 2009 veröffentlicht und trägt den Titel Just Add Water. Sie haben auch eine Remix-Version dieser EP namens Just Add Water (und Stir), die am 4. Dezember 2010 veröffentlicht wurde. Bevor sie ihr letztes Album aufnahmen, veröffentlichte Something Good am 3. September einen einzigen Titel mit dem Titel Quick Hands für die Öffentlichkeit. 2011. Dann, nach viel harter Arbeit und Engagement, veröffentlichten sie am 5. März 2011 ihre neueste EP namens Business As Usual. Da ihre EPs und Aufnahmen so oft wie möglich erstellt und veröffentlicht werden, kann ich mir nur vorstellen, dass Something Good dies hat ein weiteres Album in den Ärmeln und wird bald einige neue Debüts für uns haben.

Für weitere Informationen zu Something Good, um ihre Musik zu hören oder sich über die bevorstehenden Showdaten zu informieren, besuchen Sie die offizielle Website unter //tellmesomethinggood.ca oder besuchen Sie sie auf Facebook, Twitter, MySpace und Bandcamp.

Video-Anleitungen: Test: Honor 20 - gutes Kamera-Smartphone, aber nicht Premium | deutsch (Dezember 2022).