Vorsätze für das neue Jahr
Viele Menschen lieben es, Vorsätze für das neue Jahr zu fassen, aber statistisch gesehen sind die meisten Menschen nicht in der Lage, sich durchzusetzen. So werden Resolutionen, die im Januar mit großer Vorfreude begonnen werden, bis Mitte Februar vergessen.

Es gibt viele Gründe, warum Menschen ihre Vorsätze aufgeben. Manche Menschen vergessen einfach oder verlieren an Schwung. Oder vielleicht war ihr Ziel so groß, dass sie sich überfordert fühlten und nie anfangen konnten. Und als ich über die Jahre auf meine eigenen gescheiterten Versuche zurückblickte, eine Lösung zu finden, entschied ich, dass ich meine Ziele nicht ändern musste, sondern nur meinen Ansatz ändern musste!

Bevor ich jedoch mehr über Vorsätze spreche, lassen Sie uns darüber sprechen, was sie tatsächlich sind.

Eine Lösung ist die Antwort auf ein Problem. eine Lösung.

Die Neujahrsresolution sollte also die Antwort oder das sein, was nötig ist, um ein Problem in Ihrem Leben zu lösen.

Jetzt können wir loslegen !! Ich empfehle, sich zuerst ein wirklich tolles Notizbuch oder Tagebuch zu besorgen. Persönlich habe ich begonnen, ein Textverarbeitungsprogramm zu verwenden, um meine jährlichen Ziele zu verfolgen, nur weil ich viel hinzufüge und viel ändere!

Machen Sie sich Ihre Prioritäten klar.
Prioritäten unterscheiden sich von Zielen. Prioritäten sind die wichtigsten Dinge in Ihrem Leben, zum Beispiel, mehr Zeit mit der Familie zu verbringen oder Arbeit zu tun, die Sie lieben, sind Prioritäten. Ziele sind die Schritte, die Sie unternehmen, um sicherzustellen, dass Ihre Prioritäten ausgedrückt werden.

Wenn beispielsweise mehr Zeit mit der Familie verbracht werden soll, können die zu erreichenden Ziele wie die Planung von Spieleabenden, Familienessen, Filmen und Ferien aussehen.

Machen Sie sich zunächst Ihre Prioritäten klar, indem Sie eine Liste der Dinge erstellen, die für Sie am wichtigsten sind.

Schreiben Sie jetzt Ihre Ziele.
Jetzt, da Sie Ihre Prioritäten kennen, können Sie wahrscheinlich sehen, welchen Prioritäten nicht die Aufmerksamkeit geschenkt wird, die sie benötigen. Ihre Neujahrsvorsätze sollten sich darauf konzentrieren, Ihre Prioritäten zu unterstützen! Erstellen Sie für jede Priorität eine Liste von Zielen, die Ihre Priorität unterstützen.

Achten Sie auf Ihre Ziele.
Der Schlüssel, damit Ihre Vorsätze für Sie funktionieren, besteht darin, sie jeden Tag zu beachten, da es sehr wahrscheinlich ist, dass sich Ihre Ziele ändern oder regelmäßig ändern. Sie müssen sie ständig aktualisieren, da einige Dinge funktionieren und andere nicht. Der beste Weg, um motiviert zu bleiben, besteht darin, sie bei Bedarf zu verschieben.

Erstellen Sie eine spirituelle Routine.
Ich habe eine spirituelle Routine, einfach weil ich denke, dass das Setzen von Zielen mehr Spaß macht. Und da Sie wahrscheinlich auch ein spiritueller Sucher sind oder es nicht sehr wahrscheinlich ist, dass Sie diesen Artikel lesen, möchten Sie möglicherweise auch Ihrer Routine eine spirituelle Komponente hinzufügen.

Teil meiner Routine ist es, mein Jahr mit einem neuen Vision Board zu beginnen. Ich stelle auch sicher, dass meine Absichten klar sind. Dann benutze ich wöchentlich (oder vielleicht sogar täglich) mein Pendel, um über bestimmte Maßnahmen zu stöbern, die ich in Bezug auf bestimmte Ziele ergreifen möchte. Ich kann auch eine Engelskarte ziehen, wenn ich mich nicht sicher bin, wie ich vorgehen soll.

Mach es spaßig.
Stellen Sie vor allem sicher, dass der Prozess für Sie Spaß macht. Wenn dies nicht der Fall ist, werden Sie sich niemals daran halten, und ein weiteres Jahr wird vergehen, bevor Sie es wissen.

Behandle dieses Jahr als Geschenk; eine Gelegenheit, deine Göttlichkeit durch den kreativen Ausdruck zu erfahren, etwas zu erreichen, das dir die Welt bedeutet.


Besuchen Sie mich in den New Age-Foren, in denen wir gerade Prioritäten setzen!



Video-Anleitungen: 20 VORSÄTZE FÜR 2020 ????meine ZIELE für das neue Jahr + MEGA Ankündigung - Cali Kessy (Dezember 2022).