Als eine der schönsten Kampfkunstwaffen kann der Fan oder Eisenfan tödliche Gewalt mit der Anmut eines Tanzes ausüben. Diese Waffe wird am häufigsten in chinesischen oder japanischen Formen der Kampfkunst gesehen. Der chinesische Name dafür ist Shanzi. Der Japaner ist tessen.

Der Eisenventilator besteht normalerweise aus Metall mit acht bis zehn Stangen, die nach Bedarf zusammenfallen und sich öffnen. In einer tödlicheren Form können die Enden des Lüfters für weiteren Schaden bis zu einem Punkt versetzt werden. Der Lüfter kann entweder schlagend oder durchstechend verwendet werden, wenn er vollständig geschlossen oder in einer Blockier- oder Schneidbewegung geöffnet ist.

Der Schlüssel zu einer guten Fächertechnik liegt in starken Handgelenkmuskeln. Die Bewegung zum Öffnen und Schließen des Lüfters ist eine leichte Bewegung des Handgelenks, die beim Öffnen oder Schließen des Lüfters ein scharfes Geräusch von sich gibt.

In den chinesischen Kampfkünsten findet man den Fan am häufigsten in den internen Stilen wie Ba Gua oder Tai Chi Chuan. Wie es heißt, war es Ba Gua-Praktizierenden im Kloster in der Antike verboten, außerhalb des Tempels Kampfkunst zu üben. Aber sie brauchten einen Weg, sich zu schützen. So wählten sie Waffen, die leicht und leicht in den langen Ärmeln ihrer Uniformen zu verbergen waren. Ein Fan machte eine ideale Waffe, indem man leicht erklären konnte, warum sie sie trugen.

In den japanischen Kampfkünsten ist ein Stil bekannt als Tessen-Jutsu existiert, die dem Studium des Eisenfächers gewidmet ist. Frühe japanische Legenden erzählen von dem Helden Yoshitsune, dem dies unter anderem beigebracht wurde, um seine Gegner zu besiegen.

Heute scheint der Fan eine Lieblingswaffe unter vielen Frauen zu sein. Männer neigen dazu, wegen der zarten Anmut davor zurückzuschrecken. Einige interpretieren diese Weichheit falsch als Schwäche in der Waffe. Aber wenn Bewegungen korrekt ausgeführt werden, ist dies genauso tödlich wie jede Klinge oder andere verfügbare Waffe. Tatsächlich wurde dieser Fan-Stil (Schließen) in traditionellen Zeiten tatsächlich von Männern in China getragen. Der solide Fächer (ohne Rippen) war eigentlich eher der weibliche Fächerstil.



Tai Chi Single Fan

Das erste Video von Meisterin Helen Wu mit einer vierteiligen Form, die auf dem Grundwissen eines Tai Chi-Praktizierenden aufbaut.


Tai Chi Doppelventilator

Ein wunderschönes Lehrvideo von Meisterin Helen Wu, das die Kraft und Anmut des Doppelfächers zeigt, eine schwierige Form zu lernen, die den Körper ausbalanciert.

Video-Anleitungen: 무쇠팬에 구운 삼겹살 + 김치엔 쏘맥이 진리죠 ?!???? 먹방 Mukbang ASMR Eating Show 혼술 (Kann 2024).