Tipps zur Verbesserung Ihres Zuhauses und Lebens
Stellen Sie sich ein Leben vor, in dem alle Socken einen Partner haben, die Badezimmer sauber sind und alles am richtigen Ort ist. Dann fragen Sie sich, was Sie tun müssen, um dorthin zu gelangen. Es ist nicht so schwierig wie du denkst. Hier sind viele kleine Dinge, die Sie tun können, um Ihr Leben zu verbessern.

Haben Sie einen Tagesablauf
Nehmen Sie sich einmal am Tag 10 Minuten Zeit und verbessern Sie etwas in Ihrem Haus. Ob es sich um die Küche oder den Poststapel, die Wäsche oder eine schmutzige Toilette handelt, wählen Sie etwas aus und verbessern Sie es. Das sind 10 Minuten pro Tag an 7 Tagen in der Woche, und Sie werden bald eine Verbesserung bemerken, ebenso wie der Rest Ihrer Familie.

Erledige kleine Aufgaben aus Gewohnheit
Wenn Sie aus dem Bett klettern, drehen Sie sich um und richten Sie es gerade aus. Wischen Sie eine Oberfläche ab, bevor Sie das Badezimmer verlassen. Dann wird Ihr Zuhause in kleinen Stücken gepflegt, ohne stundenlang zu putzen.

Bewahren Sie Reinigungsmittel dort auf, wo Sie reinigen
Bewahren Sie Reinigungsmittel im Badezimmer und mehr unter dem Spülbecken auf. Wenn Sie dann reinigen möchten, gehen Sie nicht zu verschiedenen Orten, um Ihre Ausrüstung zu finden, und es ist wahrscheinlicher, dass Sie sauber sind. Denken Sie daran, wenn Sie kleine Kinder oder Haustiere im Haus haben, Kindersicherungen zu verwenden.

Aufräumen am Telefon
Telefonieren Sie nur, um gehalten zu werden? Bewegen Sie etwas, während Sie warten, und legen Sie es weg. Nutzen Sie die Zeit, während Sie darauf warten, Ihr Zuhause auf eine kleine Weise zu verbessern.

Musik hören
Selbst wenn Sie keinen Anruf tätigen müssen, können Sie beim Musikgenuss putzen oder ein Hörbuch anhören.

Sauber mit einem Freund
Sie putzen ihr Haus eine Woche und dann putzt sie Ihr Haus in der folgenden Woche. Haben Sie soziale Zeit und verbessern Sie gleichzeitig den Zustand Ihres Hauses, und es wird sich nicht nach Arbeit anfühlen. Oder du reinigst ihren Schrank eine Woche und sie hilft dir, deinen folgenden zu reinigen.

Behandeln Sie die Post, sobald sie eintrifft
Wenn Sie Ihre Post erhalten, stellen Sie sich über den Papierkorb und werfen Sie alles ab, was Sie nicht möchten. Vermeiden Sie es, es auf eine Oberfläche fallen zu lassen, um es später zu behandeln. Behandeln Sie es jetzt.

Behalten Sie Dinge, die Sie nicht wollen, in Ihrem Auto
Haben Sie eine Tasche im Kofferraum Ihres Autos und wenn Sie etwas finden, das Sie nicht wollen, legen Sie es in die Tasche. Wenn Sie herumfahren und an einem Gebrauchtwarenladen vorbeikommen, geben Sie die Tasche ab und holen Sie eine Quittung ab. So einfach können Sie die Dinge reduzieren, die Sie zu Hause haben.

Nutzen Sie das Internet mehr und weniger Papiere
Warum Papiere aufbewahren, wenn Sie dieselben Informationen im Internet haben? Wenn Ihre Elektronik leicht zugänglich ist, benötigen Sie keine Informationsseiten. Reduzieren Sie Ihren Papierstapel, indem Sie Ihre Informationen nach Möglichkeit elektronisch speichern.

Kaufen Sie keine ähnlichen Socken für verschiedene Personen
Wenn das Sortieren von Socken ein Albtraum für Sie ist, dann kaufen Sie für jedes Familienmitglied sehr unterschiedliche Farben oder Sockenstile. Oder noch besser, bringen Sie sie dazu, ihre eigenen zu sortieren.

Bewegen Sie Sachen aus dem Haus
Bewegen Sie nicht ständig Dinge im Haus, sondern aus dem Haus. Letztendlich müssen Sie weniger sortieren und reinigen. Das Verschieben von Dingen von Ort zu Ort ist Zeitverschwendung, wenn Sie sie wirklich nicht wollen. Das Reduzieren von Dingen ist der beste Weg für den zukünftigen Frieden in Ihrem Zuhause.

Wenn Sie es nicht lieben, behalten Sie es nicht
Warum sollten Sie etwas, das Sie nicht lieben, im Regal platzieren? Behalten Sie nicht, was Sie nicht wollen, sondern entfernen Sie es.



Lifehacker: Der Leitfaden für intelligentes, schnelleres und besseres Arbeiten




Video-Anleitungen: STÄRKE deine LUNGE: Meine 5 Tipps zur Lungereinigung gegen Atemwegserkrankungen (Juli 2024).