Wie Sie mehr Ballaststoffe in Ihre Ernährung aufnehmen können
Ballaststoffe sind äußerst wichtig für die Gesundheit und den Gewichtsverlust. Eine vom USDA durchgeführte Studie ergab, dass Frauen, die ihre Ballaststoffaufnahme von 12 auf 24 Gramm pro Tag verdoppelten (die empfohlene tägliche Menge an Frauen unter 50), 90 weniger Kalorien absorbierten! Über ein Jahr sind das fast 10 Pfund. Warum? Kalorien für Kalorien, Ballaststoffe halten Sie voller, was dazu beiträgt, das Verlangen einzudämmen und den Gesamtverbrauch an Kalorien pro Tag zu senken.

Wie bekommst du deine 25 Gramm? Hier sind einige Ideen, wie Sie Ihrer Ernährung mehr Gramm Ballaststoffe hinzufügen können, ohne viele Kalorien hinzuzufügen:

Frühstück: Fügen Sie Ihrem Joghurt 1 EL gemahlenen Leinsamen hinzu (2 Gramm pro Esslöffel)
Mittagessen: Verwenden Sie Spinat in Ihrem Salat anstelle von Salat (fügt 3,5 Gramm Ballaststoffe für jede Tasse hinzu)
Snack: Iss eine leckere frische Birne (4 Gramm Ballaststoffe!)
Abendessen: Ersetzen Sie Ihr Protein einmal pro Woche durch eine halbe Tasse Bohnen. Bohnen können Ihrer Ernährung bis zu 18 Gramm Ballaststoffe hinzufügen.

Suchen Sie einen schnellen und gesunden faserreichen Snack? Probieren Sie diesen köstlichen Artischockendip mit Karotten. Es wird Sie satt halten, damit Sie bei keiner Cocktailparty von diesen schrecklichen Häppchen in Versuchung geführt werden!

Zutaten
- ½ EL Olivenöl
- 1/4 Tasse gehackte und sautierte Frühlingszwiebeln
- 1 Dose (19 Unzen) Artischockenherzen, abgetropft (4-5 Artischockenherzen haben 4,5 Gramm Ballaststoffe)
- 1/4 Tasse fettarmer Ricotta-Käse
- 1/4 Tasse leichte saure Sahne oder 2% Joghurt
- 1/4 Tasse gehacktes frisches Basilikum
- 2 EL. leichte Mayonnaise
- 3 EL. geriebener Parmesankäse
- 1 Teelöffel. zerhackter Knoblauch

Richtungen

1. Gehackte Zwiebeln ca. 4-5 Minuten in Olivenöl anbraten. Abkühlen lassen.
2. Alle Zutaten in die Küchenmaschine geben und 30-45 Sekunden lang oder bis sie glatt, aber immer noch leicht klobig sind, mixen.
3. Bei Raumtemperatur servieren oder mit frischem Gemüse oder gebackenen Tortillastreifen aus Vollkornbrot gekühlt.

Hier finden Sie weitere Ideen, wie Sie Ihrer Ernährung Ballaststoffe hinzufügen können.
Brokkoli (1/2 Tasse = 2 Gramm)
Orangen (1 Orange = 3 Gramm)
Mandelbutter (2 EL = 2 Gramm)
Roggenbrot (1 Scheibe = 2 Gramm)
Bohnen (1/2 Tasse = 6 Gramm)
Kichererbsen (1/2 Tasse = 6 Gramm)
Vollkornnudeln (1 Tasse = 5 Gramm)

Andere ballaststoffreiche Lebensmittel sind: Haferkleie, Haferflocken, Mehl oder Vollweizentortillas, Pilze, Sesambrötchen, natriumarmes V8, Süßkartoffeln, Wildreis, Blumenkohl, Karotten, Nüsse und Beeren.

Denken Sie daran, wenn Sie Ihre Faser erhöhen, dies langsam zu tun. Fragen Sie immer Ihren Arzt, bevor Sie Ihre Ernährung ändern. Eine zu schnelle Erhöhung der Ballaststoffe kann zu Blähungen, Krämpfen und einer abführenden Wirkung führen.

Video-Anleitungen: Die Verdauung des Menschen ● Gehe auf SIMPLECLUB.DE/GO & werde #EinserSchüler (Februar 2021).