"[Leben] bringt jedem von uns Krisen und Siege. Unser eigenes Leben und sogar das Leben der zentralen Figuren des Glaubens war ebenso häufig wie mit Qualen, Segen, Versagen, Frustration und Trauer behaftet Fortschritt. Das ist die Natur des Lebens. " - Bahá'í Universal House of Justice, Beschleuniger der Menschheit, p. 117

Also, wenn guten Menschen schlechte Dinge passieren, was sollen wir dagegen tun? Das ist es, was die Religion seit undenklichen Zeiten angesprochen hat, und der Bahá'í-Glaube ist nur das neueste Kapitel in dieser langen Geschichte. Es ist interessant, dass Psychologie und Philosophie, menschliche Konstrukte statt göttlicher, jetzt auch übereinstimmen, dass die Katastrophe im Auge des Betrachters liegt. Medizinische Forscher haben herausgefunden, dass die Reaktion einer Person auf Schwierigkeiten für die Gesundheit von entscheidender Bedeutung ist und dass die spezifische Reaktion innerhalb der Kontrolle des Einzelnen liegt.

Viel religiöser und philosophischer Unterricht befasst sich mit Unglück und Leid und liefert Erklärungen als Rahmen für die Bedeutung, um Anhängern bei Wetterprüfungen und Katastrophen zu helfen. Immer wieder erinnert die Religion die Menschheit daran, dass Geist für das Glück wichtiger ist als materielle Mittel. Der Bahá'í-Glaube betont noch deutlicher, dass Prüfungen und Schwierigkeiten nicht nur unvermeidlich sind, sondern auch ein positiver und notwendiger Teil der persönlichen Entwicklung sind, Schritte im Prozess der Transformation und Entdeckung der Bedeutung des spirituellen Wachstums. Leiden ist sowohl eine Erinnerung als auch ein Leitfaden, der Veränderungen und Selbstverbesserung anregt.

Spirituelles Wachstum ist für Bahá'í wichtig, weil sie glauben, dass diese materielle Welt nur vorübergehend ist und die wahre Natur des Menschen der ewige Geist ist, nicht das Fleisch: "Das, was er in der Welt des Königreichs braucht, muss hier erhalten werden. Genau wie er bereitete sich in der Welt des Mutterleibs vor ... also müssen ebenfalls die unverzichtbaren Kräfte der göttlichen Existenz möglicherweise in dieser Welt erreicht werden ... In dieser Welt besteht Bedarf an Spiritualität, Glauben, Gewissheit und Wissen und Liebe zu Gott. Diese muss er in dieser Welt erreichen, damit er nach seinem Aufstieg vom irdischen zum himmlischen Königreich alles Notwendige in diesem ewigen Leben für ihn bereit findet ... Es ist eine Welt der Vollkommenheiten, Tugenden oder Vollkommenheiten müssen [hier] erworben werden. " - 'Abdu'l-Bahá, Verkündigung des universellen Friedens, S. 225-226

Aus Bahá'í-Sicht ist die Welt voller Möglichkeiten für spirituelles Wachstum! Große und kleine Katastrophen, innere oder äußere, selbstverschuldete oder unverdiente, können uns täglich angreifen. Und mit der zunehmenden Kommunikation weltweit können wir zusätzlich zu unserer eigenen einer stetigen Ernährung des Elends anderer Menschen ausgesetzt sein. Wir können diese Verbindung auch umkehren und zur Unterstützung verwenden.

Wie oft schien es, als hätte niemand in Ihrer Familie oder Gemeinde das Problem verstanden, mit dem Sie sich befassen wollten? Haben Sie das Internet genutzt, um sich mit jemandem zu verbinden, der sozusagen dort gewesen war und das getan hat? Bei CoffeBreakBlog dreht sich alles um diese Art von Informationen und Support!

Die medizinische Erforschung der Prozesse, durch die der Stress des Traumas sowohl psychische als auch physische Erkrankungen zu verursachen scheint, macht einige interessante Entdeckungen über die Bedeutung der Bedeutung, die Menschen ihren Erfahrungen zuschreiben. In der Religion dreht sich alles um Bedeutung, und dies könnte der Beginn einer starken Brücke der Harmonie zwischen Wissenschaft und Religion sein, einem Schlüsselbegriff des Bahá'í-Glaubens.

Niemand - nicht einmal Gott, wie in religiösen Schriften vermerkt - hat jemals gesagt, dass es einfach sein würde, eine spirituelle Antwort auf die Prüfungen des Lebens zu entwickeln. Unabhängig davon, wie spezifisch die Anleitung oder die klare Antwort ist, wird es anstrengend und oft weniger als vollkommen erfolgreich sein, sie auf persönliche Schwierigkeiten anzuwenden und Leiden zu vermeiden oder zu lindern.

Laut mehreren Studien akzeptieren die Stressharten, dass das Beste, was sie tun können, darin besteht, zu kämpfen, geduldig mit sich selbst und mit anderen zu sein und die Erfahrung für wichtige Erkenntnisse auf dem Weg zur persönlichen Entwicklung abzubauen. Die religiösen Gläubigen tun dies und vertrauen darauf, dass sie, egal wie schmerzhaft oder woher die Prüfung kommt, in der Obhut und im Schutz eines liebenden Gottes sind. Beide glauben, dass der Zweck ihres Lebens, einschließlich der schmerzhaften Teile, zu ihrem eigenen Besten ist.

Zwei Ressourcen, die mir über die rauen Stellen hinweg geholfen haben, sind Zusammenstellungen von Auszügen aus den Bahá'í-Schriften:

Feuer und Gold: Von den Tests des Lebens profitieren, zusammengestellt von Brian Kurzius (George Ronald). Eine Quelle sind Special Ideas, aber sie sind auch bei Amazon.com, Bahá'í BookSource International, George Ronald Publishers und Bibliotheken erhältlich.

Göttliche Therapie: Perlen der Weisheit aus den Bahá'í-Schriften, zusammengestellt von Annamarie Honnold. (George Ronald) Erhältlich bei Special Ideas




Video-Anleitungen: Menschen Hautnah: Sekunden, die mein Leben verändern. Das Unglück (September 2022).