Baumähnliche Aloe
Während die kleineren Arten von Aloe sehr gut für den Innenanbau in Töpfen geeignet sind, erreichen die größeren buschigen und baumartigen Aloe ihr volles Potenzial, wenn sie im Freien angebaut werden. Diese Pflanzen können leicht durch Frost beschädigt werden. Sie eignen sich daher nur für Gärten im Freien in warmen Klimazonen. Schauen wir uns einige der malerischsten Arten an.


Drachenbaum Aloe

In Teilen Afrikas beheimatet, wird dies auch als Köcherbaum bezeichnet. Diese besondere Art ist bekannt für ihre Rinde mit sehr scharfen Kanten.

Drachenbaumaloe kann zu einem großen Baum mit einer Höhe von über 30 Fuß werden. Bei Gabelzweigen kann sein Stamm einen Durchmesser von drei Fuß haben, wenn die Pflanze reif ist. Die glänzenden, fleischigen grünen Blätter sind fast einen Fuß lang. Die Zahnkanten sind gelblichbraun. Das Laub ist in Rosetten angeordnet. Die Blüten sind hellgelb.


Fan Aloe

Diese baumartige Pflanze stammt aus Südafrika und wird fast 17 Fuß hoch. Bei vielen Zweigen ist dies mit fleischigen Blättern bedeckt, die in Form eines Fächers angeordnet sind, was den gebräuchlichen Namen erklärt. Diese sind blau mit gelben Reflexen an den Rändern.

Die großen Blüten öffnen sich in losen Büscheln und sind scharlachrot.


Wilde Aloe

Ursprünglich in Südafrika beheimatet, wächst diese baumartige Pflanze auf eine Höhe von etwa 16 Fuß. Der Stiel hat eine grünlich-bronzefarbene Laubrosette. An den Blatträndern befinden sich rotbraune Zähne. Diese Art hat Cluster von rötlich-orangefarbenen Blüten.

Wenn es klein ist, wird es oft als Zimmerpflanze angebaut.


Baum Aloe

Einige Arten von Aloe sind als Baumaloe bekannt, einschließlich der folgenden.


Baumaloe (Aloe arborescens)

Aus dem lateinischen Namen wissen Sie, dass dies baumartig sein wird, da sich der Ausdruck „Laube“ auf Baum bezieht.

Diese Pflanze ist auch als Kandelaber-Aloe- und Tintenfischpflanze bekannt und erreicht eine Höhe von fast 20 Fuß. In jungen Jahren wird es oft auch als Zimmerpflanze angebaut.

Diese Baumaloe hat verzweigte Stängel mit Rosetten von Blättern. Diese verjüngen sich zu einem Punkt. Das saftige Laub ist blaugrün. An den Rändern sind gelbe Zähne. Dies blüht während der Sommermonate. Die röhrenförmigen Blüten öffnen sich in langen Ähren und können gelb oder rot sein.

Eine bunte Form dieser Baumaloe ist erhältlich.


Baumaloe (Aloe bainesii)

Diese in Mosambik und Südafrika beheimatete Baumaloe wird schließlich einfach gigantisch. Es kann bis zu 65 Fuß hoch werden. An der Basis kann der Stamm einen Durchmesser von über zwei Metern haben. Seine Zweige treten paarweise auf. Das schwertartige Laub ist über drei Fuß lang. Die röhrenförmigen Blüten sind ein schöner Pfirsich mit grünen Spitzen.


Aloe marlothii

Diese baumähnliche Art stammt aus Natal und Botswana. Diese Pflanze kann mehrere Stämme haben. Es wächst auf ungefähr 20 Fuß oder so in der Höhe. Das dornige Laub kann entweder grün oder blau sein. In Form einer Rosette erreichen die Blätter eine Länge von 1½ Fuß. Seine Blüten sind Oran

Video-Anleitungen: Baum Aloe (Aloe arborescens) (September 2022).