Teebaumöl
Teebaumöl ist wirklich ein bemerkenswertes Öl mit wertvollen Eigenschaften für die Heilung. Es kann in vielen Körperpflegeprodukten, Zahnpasta, Shampoos, Deodorants, Sonnenschutzmitteln, Insektenschutzmitteln, Aknebehandlung, Lotionen und Seifen gefunden werden. Stellen Sie sicher, dass auf dem Etikett reines Teebaumöl steht und dass der Teebaum eine der ersten Zutaten ist.

Das Erstaunliche an Teebaumöl ist, dass es eines der effektivsten ätherischen Öle ist. Es enthält antibakterielle Eigenschaften sowie antimykotische Eigenschaften. Das Öl wurde zur Behandlung vieler verschiedener Erkrankungen verwendet. Einige umfassen Fußpilz, Akne, Furunkel, Verbrennungen, Warzen, Infektionen der Nasennebenhöhlen, Ringwurm, Hautausschläge, Hühneraugen, Kopfläuse, Erkältungen, Krebsgeschwüre, Insektenstiche und Pilzinfektionen.

Teebaumöl kommt aus Australien zu uns. Der offizielle Name des Baumes, aus dem dieses Öl gewonnen wird, ist Melaleuca alternifolia. Das Öl wird mittels Wasserdampfdestillation aus den Blättern gewonnen. Dieses Öl ist eine natürliche und sichere Methode zur Behandlung praktisch aller Hauterkrankungen.

Teebaumöl verwendet
Für Menschen mit empfindlicher Haut kann Teebaumöl tatsächlich 100-mal oder mehr des Volumens verdünnt werden und bleibt dennoch wirksam. Es kann mit Babyöl, Olivenöl oder sogar Aloe Vera gemischt werden. Es gilt als sicher und wirksam und kann über einen längeren Zeitraum ohne Komplikationen verwendet werden.

Abrieb ~ Verwenden Sie ein paar Tropfen des reinen Teebaumöls und tragen Sie es auf die Wunde auf. Verwenden Sie auch eine 10% ige Lösung, die mit Wasser gemischt ist, um den betroffenen Bereich zu reinigen.

Akne / Pickel ~ Tragen Sie das Öl mehrmals täglich direkt auf den infektiösen Bereich auf.

Arthritis ~ Mischen Sie 4 bis 5 Tropfen Öl mit einer kleinen Menge Olivenöl und massieren Sie die schmerzenden Gelenke.

Fußpilz ~ Tragen Sie das Teebaumöl direkt auf gründlich gewaschene Füße auf. Seifen können in Reformhäusern gekauft werden, die Teebaumöl enthalten.

Bisse ~ Bei Mückenstichen und Bienenstichen 1 Teil Teebaumöl in 3 Teilen Olivenöl verdünnen und auf die betroffene Stelle auftragen.

Blasen ~ zweimal täglich auf den Blasenbereich auftragen, um die Heilung zu heilen und Infektionen vorzubeugen.

Kocht ~ Verwenden Sie mehrmals täglich reines Teebaumöl zum Kochen.

Prellungen ~ Ein paar Tropfen Teebaumöl und ein paar Tropfen Olivenöl zweimal täglich sanft einmassieren.

Krebsgeschwüre ~ mehrmals täglich mit einem Wattestäbchen auf die betroffene Stelle auftragen. Verwenden Sie beim ersten Anzeichen eines Problems.

Rissige / trockene Lippen ~ Tragen Sie eine Lotion mit Teebaumöl auf, um die Lippen zu befeuchten und zu heilen.

Fieberbläschen ~ Mit einem Wattestäbchen direkt auf die Wunde auftragen. Wiederholen Sie mehrmals am Tag. Es sollte verhindern, dass sich die Wunde entwickelt.

Überlastung ~ Streuen Sie ein paar Tropfen auf ein sauberes Tuch und atmen Sie durch den Mund und atmen Sie durch die Nase aus.

Husten ~ Füge reines Öl zu dampfendem Wasser oder Verdampfer hinzu und atme ein. Sie können Teebaumöl auch mit etwas Olivenöl mischen und auf Brust und Rücken reiben.

Schnitte ~ Tragen Sie Teebaumöl direkt auf den Schnitt auf, um die Heilung zu fördern und die Entwicklung von Infektionen zu verhindern.

Schuppen ~ Shampoos, die Teebaumöl enthalten, können dazu beitragen, eine gesunde Kopfhaut und normal funktionierende Haarfollikel zu fördern. Oder ein paar Tropfen Teebaumöl können zusammen mit Shampoo direkt auf die Kopfhaut aufgetragen und dann abgespült werden.

Ekzem ~ Tragen Sie Teebaumöl auf die Fläche auf. Cremes, Lotionen und Seife, die das Öl enthalten, können ebenfalls verwendet werden.

Füße ~ 5 bis 10 Tropfen reines Teebaumöl ins Wasser geben und die Füße 5 bis 10 Minuten einweichen.

Nagelpilzinfektion ~ Eine unverdünnte Lösung kann zwei- bis dreimal täglich auf den Nagel aufgetragen werden.

Gingivitis ~ Zahnfleischschmerzen mit Teebaumöl einreiben. Fügen Sie ein paar Tropfen zu einem Glas Wasser hinzu und spülen Sie den Mund aus.

Kopf kalt ~ Mischen Sie nur ein paar Tropfen in eine Tasse heißes Wasser und atmen Sie einige Minuten ein.

Kopfläuse ~ Fügen Sie dem Shampoo zehn Tropfen Teebaumöl hinzu. In das Haar einmassieren und 12 Minuten einwirken lassen, ausspülen und dann wiederholen. Verwenden Sie mindestens zweimal pro Woche, um sicherzustellen, dass die Läuse verschwunden sind.

Insektenschutzmittel ~ Eine Kombination von zehn Tropfen Öl in Wasser kann auf den freiliegenden Bereich des Körpers aufgetragen werden.

Muskelschmerzen ~ Geben Sie ein paar Tropfen Öl in das Badewasser und tränken oder reiben Sie die schmerzhafte Stelle mit Olivenöl ein.

Nagelinfektionen ~ Tragen Sie Öl auf die betroffene Stelle auf und spülen Sie sie nicht ab.

Hautausschläge ~ Tragen Sie reines Öl auf die betroffenen Stellen auf, um den Juckreiz zu lindern und die Heilung zu fördern.

Ringworm ~ Tragen Sie Teebaumöl direkt auf den Bereich auf, um die Infektion abzutöten.

Verstauchungen ~ Verwenden Sie reines Teebaumöl direkt auf der Verstauchung.

Halsschmerzen ~ Geben Sie ein paar Tropfen Öl in warmes Wasser und gurgeln Sie zweimal täglich, wenn dies für Schmerzen erforderlich ist.

Sonnenbrand ~ Fügen Sie ein paar Tropfen des Öls zu Vitamin E oder Aloe Vera Gel hinzu. Einige Male täglich anwenden, um Schmerzen, Rötungen und Entzündungen zu lindern.

Warzen ~ mehrmals täglich direkt auf die Warze auftragen.

Diese Informationen dienen nur zu Informationszwecken und ersetzen nicht die Pflege oder den Rat eines Arztes.



Video-Anleitungen: 10 Dinge über Teebaumöl | Portgas D Alex (September 2020).