Eine Rose für Emily von William Faulkner
Es war unvermeidlich, dass die gotische Literaturbewegung ihren Platz in der Vielfalt der amerikanischen Kultur finden würde. Aus diesem Schmelztiegel des Einflusses entstanden viele Subgenres, die spezifisch für die Regionen waren, in denen sie produziert wurden. Nach dem Verlust des Bürgerkriegs wurde der Süden zu einem Nährboden für provokative Geschichten und Geschichten über das Makabre, gemischt mit Geschichten der vornehmsten Gesellschaft und der einzigartigen Geschichte, die er für sich beanspruchte. So entstand eine Form, die als "Southern Gothic" bekannt ist und für die heute wichtige amerikanische Schriftsteller wie Flannery O'Conner, Carson McCullers und William Faulkner bekannt sind. Faulkners Kurzgeschichte, Eine Rose für Emily, “Verkörpert die südgotische Geschichte. Faulkners Geschichte schwingt mit der Atmosphäre eines gefallenen Südens mit; Alle seine Charaktere können als Geister und Geister aus einer vergangenen Zeit angesehen werden, in der Groteske und Aristokratie zu einem eindringlichen, tragischen und manchmal dunkel humorvollen Garn verschmelzen, das immer noch als Meilenstein der amerikanischen gotischen Literatur gilt.

Industrie und Tradition versuchen in Miss Emilys kleiner Stadt zusammen zu leben. Um ihr altes Haus herum entstehen Baumwollkerne und andere Anzeichen industriellen Wachstums, doch die Vergangenheit wird nicht so leicht ausgelöscht oder vergessen werden. Miss Emilys Villa erhebt sich über den Menschen ihrer kleinen Stadt und verfolgt sie in ihrer Hässlichkeit und verfallenen Pracht. Es ist eine Tragödie im Spiel, als die Industrie „sogar die August-Namen“ auslöscht, die die Stadt in ihren früheren, glorreichen Tagen definiert hatten, als es höhere Ambitionen als Tankstellen und Baumwoll-Gins gab, als die Menschen stolz darauf waren, wer und was Sie sind. Miss Emily ist keineswegs die typische junge gotische Jungfrau, die verzweifelt und körperlich inhaftiert ist, aber sie ist ein Opfer ihrer Gesellschaft und ihrer Umstände und wird daher inmitten der sich ständig verändernden Welt des Südens isoliert. Als ihr Vater, ein angesehenes Mitglied der Aristokratie der Stadt, stirbt, weigert sich Miss Emily, seinen Tod anzuerkennen, und ist schließlich gezwungen, sich durch die Realität ihrer Nachbarn mit seinem Tod auseinanderzusetzen. Was danach folgt, ist eine verstörende und liebenswerte Liebesgeschichte, gewürzt mit einer Mischung aus Mord, Charme, Wahnsinn und Dunkelheit der menschlichen Seele, die die südliche Gotik definiert.

Video-Anleitungen: Gothic Faulkner: Eine Rose für Emily | The Favorites (Oktober 2021).