Kürbissalat - Ensalada Cuaresmeña
In Nordmexiko markieren Oktober und November das Zusammentreffen der Spitzenernte für mit Antioxidantien beladene und nährstoffreiche Sorten von Winterkürbis. Am meisten gefeiert unter der Ernte ist der Kürbis. Der Start der Winterfeste beginnt mit dem Tag der Toten und endet mit dem neuen Jahr. Zu dieser Zeit steht Mexikos "cuaresmeña" -Kürbis in verschiedenen süßen Formen im Mittelpunkt. Kürbis wird kandiert, für süße Empanadas und Tamales gewürzt oder für einen klassischen Nachtisch mit braunem Zucker gekocht.

Dieses Rezept fällt als Dessertsalat auf. Denken Sie an Ambrosia, aber mit einer Authentizität und Raffinesse, die jenseits von Marshmallows und Maraschino-Kirschen liegt. Dieser Salat unterstreicht die Fülle an Äpfeln, Walnüssen, Pinienkernen, Datteln und Kürbis aus den nördlichen Grenzstaaten Mexikos.

Der Kürbis "cuaresmeña" gehört zu den größten Essensgeschenken Mexikos an die Welt. Archäologische Beweise belegen, dass die wilde Form dieses Kürbises in Peru an erster Stelle steht, aber seine erste Kultivierung scheint vor etwa 7000 Jahren in Mexiko zu erfolgen. Mit der Ankunft der Spanier entwickelte es sich zu einer globalen Ernte. Es gehörte zu den ersten Kürbissen, die zum Anbau nach Europa gebracht wurden, und wurde schließlich allgemein als "Kürbis-Castilla" bezeichnet. Heute trägt der Kürbis Castilla viele andere Namen und wird in ganz Amerika sowie in Asien, Afrika und Europa angebaut.

Dieses Rezept sieht vor, das Kürbisfleisch über Nacht in Calciumhydroxid zu legen, um seine Textur zu verbessern. Für einen weniger süßen Salat die Rosinen und Datteln reduzieren und die Pinienkerne und Walnüsse erhöhen.

Werkzeuge:
Große Schüssel zum Einweichen von Kürbis
Große Saucenpfanne zum Kochen von Kürbis
Kleine Saucenpfanne für Sirup
Große Servierschüssel
Scharfes Messer

Zutaten:
1 Esslöffel Calciumhydroxid
4 Tassen roher Kürbis in 1 "Würfeln
2 Bananen in Scheiben geschnitten
1 Tasse gehackte rohe Walnüsse
1 Tasse Rosinen
1 Tasse gehackte Datteln
1 Tasse geröstete Pinienkerne
2 Orangen geschält und in mundgerechte Stücke geschnitten
2 Äpfel entkernt und in mundgerechte Stücke geschnitten
1¼ Tassen Rohrzucker
4 Esslöffel süßer Jerez Sherry
2 mexikanische Zimtstangen (Ceylon-Zimt)

Schritte:
1. Rohen Kürbis über Nacht in Calciumhydroxid einweichen.
2. Eingeweichten Kürbis in kaltem Wasser abspülen.
3. In den Kürbis in den großen Topf geben, mit Wasser bedecken, 3 Esslöffel Zucker und 1 Zimtstange hinzufügen.
4. Den Kürbis zum Kochen bringen und vom Herd nehmen und abtropfen lassen, wenn er teilweise gekocht, aber immer noch fest ist. In kaltem Wasser abspülen und den Kürbis beiseite stellen.
5. Zucker, ½ Tasse Wasser und eine Zimtstange zum Kochen bringen. In einen Sirup eindicken lassen.
6. Sirup vom Herd nehmen und den Sherry hinzufügen.
7. Sirup etwas abkühlen lassen.
8. In einer großen Schüssel alle Zutaten und den Sirup mischen, bis alles gut überzogen ist.
9. Servieren und genießen.

Video-Anleitungen: La mejor ensalada de camarones que haz probado (Februar 2023).