Phelps gewinnt das 8. olympische Gold
Am 17. August 2008 gewann der Schwimmer Michael Phelps seine achte Goldmedaille bei den Olympischen Spielen in Peking. Sein Ziel war es, den US-Schwimmer Mark Spitz zu schlagen, der bei den Olympischen Spielen 1972 in München sieben Goldmedaillen erzielt hatte.

Phelps gewann drei Staffeln bei den Spielen in Peking sowie fünf Einzelrennen. Er stellte sieben Weltrekorde und einen olympischen Rekord auf und fuhr für jedes Rennen seine persönlichen Bestzeiten.

Vier Jahre vor diesem Ereignis hatte Phelps in Athen sechs olympische Goldmedaillen und zwei Bronzemedaillen gewonnen. Seine olympische Medaille ist nach Larisa Latynina an zweiter Stelle, die im Verlauf von drei Olympischen Spielen insgesamt achtzehn Medaillen gewonnen hatte.

Michael Fred Phelps wurde in Towson, Maryland geboren. Er begann zu schwimmen, als er sechs Jahre alt war, um seine Energie zu nutzen. In der 6. Klasse wurde bei ihm eine Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS) diagnostiziert, und das Schwimmen schien zu helfen.

Mit 10 Jahren hatte Phelps bereits einen nationalen Rekord in seiner Altersgruppe erreicht. Mit 15 Jahren qualifizierte er sich für die Olympischen Sommerspiele 2000 und war der jüngste Mann, der seit 68 Jahren eine US-amerikanische olympische Schwimmmannschaft bildete.

Bestimmte körperliche Eigenschaften haben Phelps während seiner phänomenalen Schwimmkarriere geholfen. Die Frage wurde gestellt, ob seine Füße "zu gut sind, um wahr zu sein". Seine extrem großen Füße tragen dazu bei, ihn schneller durch das Wasser zu treiben.

Dieser Kommentar zu seinen Füßen deutete an, dass sie aufgrund leistungssteigernder Medikamente größer waren. Mit Bedacht hat sich Phelps für das von der US-amerikanischen Anti-Doping-Agentur eingerichtete Projekt Believe angemeldet und sich während der Olympischen Spiele insgesamt neun Mal auf Drogen testen lassen. Er bestand jeden Drogentest.

2004 wurde Phelps wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss in Salisbury, Maryland, festgenommen. Er erhielt eine achtzehnmonatige Probezeit, eine Geldstrafe von 250 US-Dollar und war verpflichtet, mit Schülern über die Risiken des Trinkens und Fahrens zu sprechen. Er nannte dies einen Einzelfall und gab zu, viele Menschen im Stich gelassen zu haben.

Fünf Jahre später erschien in einer britischen Zeitschrift ein Foto, das ihn mit einer Bong zeigt, einem Gerät zum Rauchen von Tabak oder Marihuana. Er wurde für diesen Vorfall wegen unzureichender Beweise nicht strafrechtlich verfolgt. Kellogg verlängerte jedoch seinen Endorsement-Vertrag nicht und USA Swimming sperrte ihn für drei Monate vom Wettkampfschwimmen.

Nach dem Gewinn der Olympischen Spiele 2008 gründete Phelps die Michael Phelps Foundation. Ziel der Stiftung ist es, einen gesünderen Lebensstil zu fördern, der sich auf das Wachstum des Schwimmens konzentriert.


Video-Anleitungen: Michael Phelps' Record Breaking Eight Gold Medals in Beijing | The Olympics on the Record (September 2022).