Navajo Kunst und Lernen
Der November ist ein perfekter Monat, um Indianer zu studieren! Hier sind einige großartige Fakten und ein lustiges Kunstprojekt, das den Stamm und die Kultur der Navajo repräsentiert:


-Die Navajo-Indianer leben in der Region "Four Corners" in den USA, Arizona, New Mexico, Utah und Colorado. Viele Navajo leben heute noch in dieser Gegend. Viele Navajos leben in einem Reservat, das im Wesentlichen Land ist, das ihnen gehört und unter ihrer Kontrolle steht.

-Die Navajo-Nation hat eine eigene Regierung, Gesetze, Polizei und Dienste, genau wie ein kleines Land. Die Navajos sind jedoch auch Bürger der Vereinigten Staaten und müssen den amerikanischen Gesetzen gehorchen. In den vergangenen Jahren wurden die Navajo-Stämme von ihrem eigenen Häuptling geführt, der von einem Stammesrat ausgewählt wurde. Ein Navajo-Häuptling wurde jedoch eher als Stammesvorsitzender als als König oder Herrscher angesehen. Heute wird die Navajo-Nation sowohl von einem Präsidenten als auch von einem Stammesrat geführt, den alle Menschen im Stamm wählen.

-Navajo lebten in Häusern, die Hogans genannt werden und traditionelle Erdhäuser sind. Ein Hogan besteht aus einem speziellen Holzgerüst, das dann mit Ton in eine Kuppelform gepackt wird. Die Tür ist immer nach Osten ausgerichtet. Die dicken Erdmauern isolieren den Hogan vor Wind und schlechtem Wetter. Heute leben die meisten Navajo in modernen Häusern und Wohnhäusern. Hogans werden immer noch für religiöse und kulturelle Zwecke gebaut und verwendet. Einige ältere Navajos bevorzugen es jedoch immer noch, in traditionellen Hogans zu leben.

-Navajo-Künstler sind berühmt für ihre farbenfrohen gewebten Teppiche, Töpferwaren, Körbe, Silberschmuck und Sandmalereien. Das heutige Kunstprojekt wird ein Navajo Sandgemälde sein!

Hier sind die Anweisungen:

Benötigte Materialien

schwarzes Konstruktionspapier
12 "Kreisvorlagen
Schere
weiße Buntstifte
Pinsel
Kleber, verdünnt
Wasser zum Spülen von Bürsten
Tortendosen (eine für jede Sandfarbe)
farbiger Sand

Richtungen

Wir werden den Kreis als Symbol für Sonne und Mond verwenden, die für den Navajo-Stamm Leben und Ganzheitlichkeit darstellten. Zeichnen Sie zuerst die Kreisschablone auf das schwarze Papier. Schneiden Sie den Kreis aus. Zeichnen Sie nun Ihr Design mit dem weißen Stift, damit es in den Kreis passt. Stellen Sie sicher, dass die Formen groß genug sind, um den gesamten Kleber und Sand zu verwenden. Malen Sie nach dem Zeichnen Ihres Designs einen Bereich mit dem Kleber. Streuen Sie direkt nach dem Auftragen des Klebers auf das Bild eine Sandfarbe über diesen Bereich. Biegen Sie den Kreis und schütteln Sie den überschüssigen Sand zurück in die Kuchenform, um den Sand zu schonen und Verschwendung zu vermeiden. Wiederholen Sie diesen Vorgang mit jeder Farbe, bis Ihr Design fertig ist. Achten Sie darauf, den negativen Bereich nicht auszufüllen, da Ihr Design verloren geht, wenn es von Sand umgeben ist.

Hier sind einige wundervolle Bücher über den Navajo-Stamm sowie Sandkunst-Ressourcen:





Video-Anleitungen: Rosetta Stone® Navajo: Learn to Speak Navajo (August 2022).