Little Brother von Cory Doctorow - eine Rezension
Cory Doctorows Science-Fiction-Roman für junge Erwachsene Kleiner Bruder hinterfragt die allzu mögliche Zukunft, in der die Paranoia-Politik des Heimatschutzministeriums und die Angst die Rechte der einfachen Leute an sich reißen. In naher Zukunft haben San Francisco und seine drei Freunde die Klasse unterbrochen, um ein Online-Spiel zu spielen, bei dem Teams bei einer Art Schatzsuche an bestimmte Orte geschickt werden. Wenn der Boden bebt und die Sirenen beginnen, ist es offensichtlich, dass eine große Katastrophe eingetreten ist, aber für Marcus und seine Freunde wird es bald schlimmer. Wenn einer von ihnen während der folgenden Panik erstochen wird, halten sie einen Armee-Jeep an, um Hilfe zu erhalten. Weil sie während eines Terroranschlags auf der Straße sind, werden sie vom DHS entführt und in eine Haftanstalt gebracht, wo sie gefoltert werden, bis sie alle Informationen preisgeben, die sie haben - relevant oder nicht.

Schließlich werden sie ohne einen Teil ihrer Gruppe freigelassen, mit der Warnung, dass sie nie darüber sprechen, was passiert ist. Sie werden beobachtet und die Möglichkeit, für immer zu verschwinden, ist echt. Marcus 'Freunde zögern, sich zu wehren, aber da sein bester Freund immer noch vermisst wird, beschließt Marcus, das zu verwenden, was er am besten weiß, Technologie, um sich zu wehren. Um die unbestreitbare Autorität des DHS zu untergraben, schafft er ein unterirdisches Internet, das darauf beruht, über nahegelegene drahtlose Verbindungen zu springen, und mobilisiert Kinder, um Radiofrequenz-ID-Tags zu stören. Widerwillig wird er zu einer Ikone im Kampf der Jugend gegen einen zunehmenden Verlust an Privatsphäre und persönlicher Macht.

Die zentrale Idee in diesem Buch ist das Gleichgewicht zwischen Sicherheit und Datenschutz. Doctorow leistet hervorragende Arbeit und zeigt, wie Menschen auf die Einschränkungen der Paranoia reagieren. Marcus Rebellen, die versuchen, die Freiheiten wiederzugewinnen, die das DHS ihnen genommen hat, während sein Vater den konservativen Weg einschlägt - ein paar Rechte wegzunehmen ist vollkommen akzeptabel, um die nationale Sicherheit zu gewährleisten. Ich habe festgestellt, dass die Erklärungen bestimmter Technologien mich aus der Geschichte herausgeholt haben, aber nicht genug, um eine schlechte Bewertung abzugeben Kleiner Bruder. Ich hatte ursprünglich Cory Doctorows gelesen Kleiner Bruder mit der Absicht, es an meinen 10-jährigen Sohn weiterzugeben. Obwohl ich das in ein paar Jahren tun kann, glaube ich, dass dieses Buch besser für einen etwas älteren Leser geeignet ist (hauptsächlich wegen der körperlichen Beziehung zwischen Marcus und seiner Freundin).

Meine Empfehlung
Kleiner Bruder ist ein großartiges Science-Fiction-Buch für junge Erwachsene (und Erwachsene), in dem sie darüber nachdenken, was im Namen der nationalen Sicherheit wirklich benötigt wird. Und für Eltern kann es sein, dass Sie sich fragen, wie viel Technologie Ihre Kinder verstehen. Ich kann dieses Buch auch gelegentlichen Science-Fiction-Lesern nur empfehlen.

ist bei Amazon.com erhältlich

Little Brother kann auch kostenlos von der Website von Cory Doctorow heruntergeladen werden.

Ich überprüfte Kleiner Bruder aus meiner persönlichen Bibliothek

Video-Anleitungen: Tino Hanekamp: »SO WAS VON DA« Buchtrailer (Februar 2023).