Die Richtertarotkarte
Der Narr ist glücklich und entspannt von seinem Aufenthalt in der Sonne. Er und sein Hund Wisdom nähern sich immer mehr der Klippe, auf der ihre Reise begann. Dies war eine bittersüße Reise für ihn und er hat ein sehr erfülltes Leben geführt. Wenn er kein unsterbliches Wesen wäre, würde er sehr alt erscheinen. Aber er ist immer noch der blonde, blauäugige junge Mann, der er war, als er von der Klippe fiel und den Magier traf.

Große Arcana-Wesen altern nicht. Sie werden jedoch sozusagen neu gemischt. Jedes Mal, wenn der Narr seine Reise beendet, beginnt auch sein Leben von neuem. Im Land des Tarot ist die Zeit ganz anders. Die Reise des Narren dauert ein Leben lang in seiner Welt. Hier in unserer Welt ist seine Reise im Handumdrehen vorbei.

Menschen, die häufig an natürlichen Ursachen sterben, durchlaufen eine Lebensrückschau. Sie wollen ihre Geschichte erzählen und den Schaden, den sie verursacht haben, wieder gut machen. Manchmal wenden sich diese Leute an Familie und Freunde, mit denen sie seit Jahren nicht mehr gesprochen haben. Und manchmal müssen sie nur die Dinge klarstellen. Diese Reinigung der Seele bereitet sie auf das Leben nach dem Tod vor, in welcher Form auch immer, die für jeden von ihnen individuell sein mag.

Der Narr ist nicht anders. Er muss seine Reise überprüfen, bevor er vorwärts gehen und eine neue beginnen kann.

Der Himmel verdunkelt sich über dem Narren, als er aus der Sonne in ein fremdes Land geht. Am Himmel schwebt ein riesiger Engel. Sie ist der Erzengel Gabriel. Und als sie die Trompete in ihre Hand bläst, erheben sich die Toten als Antwort auf ihren Ruf aus ihren Gräbern. Dies bedeutet, dass niemand am Ende seines Lebens gegen ein Urteil immun ist.

Es spielt keine Rolle, welche Religion oder welches Glaubenssystem man hat. Manchmal ist es das Selbsturteil eines Sterbenden, und manchmal ist es eine Form des Urteils im Jenseits. Niemand weiß wirklich, was mit der Seele passiert, wenn sich unser Geist vorwärts bewegt. Aber jeder würde gerne denken, dass er, wenn er diese Erde verlässt, ein Vermächtnis hinterlassen hat.

Das Banner, das Gabriel hält, ist ein rotes Kreuz auf weißem Hintergrund, das den Beginn und das Ende der Lebensreise darstellt. Die Berge im Hintergrund symbolisieren die neue Reise, die noch zu unternehmen ist.

Die Menschen, die sich aus ihren Gräbern erheben, sind ruhig und scheinen bestrebt zu sein, beurteilt zu werden und in ein neues Leben einziehen zu dürfen. Sie sind nackt und bereit, wiedergeboren zu werden.

Der Narr hat zuerst Angst. Aber als er sieht, wie jede Seele, die von Gabriel berührt wird, aufsteigt und verschwindet, beginnt er zu verstehen. Dies ist nicht das Ende für sie, sondern ein neuer Anfang. Diese Leute werden nicht von Gabriel beurteilt. Sie beurteilen sich selbst und wenn sie bereit sind, bewegen sie sich in einen neuen Raum und eine neue Zeit.

Gabriel winkt dem Narren, sich vorwärts zu bewegen, und er merkt, dass auch er nackt vor ihr steht. Als er mit ausgestreckten Armen steht, vergeht sein Leben vor ihm. Er sieht seine Fehler und die Zeiten, in denen er anderen Schmerzen und Leiden verursacht hat. Aber er sieht auch die Zeiten, in denen er das Wenige teilte und anderen das Leben leichter machte.

Er fühlt sich in die Luft steigen, kleine Weisheit in seinen Armen.

Wenn die Richterkarte in Ihrer Lesung erscheint, sagt sie Ihnen, dass es Zeit für eine Selbstreflexion ist. Vielleicht sind in Ihrem Leben etwas schief gelaufen, und Sie haben alle außer sich selbst für das verantwortlich gemacht, was passiert. Könnte es sein, dass ein großer Teil des Geschehens auf Ihre eigene Einstellung und Ihr Handeln zurückzuführen ist?

Um an einen Ort des Glücks und der Freude zu gelangen, ist es unerlässlich, alte Muster, Gedanken und Gewohnheiten loszuwerden, die Sie möglicherweise belasten. Wohnst du zu viel in der Vergangenheit? Haben Sie einen Groll, der behoben werden könnte und sollte? Was hält Sie davon ab, jeden Tag an einem Ort des Friedens und der Harmonie in Ihrem eigenen Geist zu leben?

Beim Urteil geht es darum, eine neue Perspektive auf Ihr Leben zu gewinnen. Es hat sehr wenig mit anderen Menschen und ihren Beziehungen zu Ihnen zu tun. Es geht nur um Ihre Beziehung zu sich selbst.

Der Narr schwebt schwebend und körperlos an einem dunklen und ruhigen Ort. Weisheit wird neben ihn gekuschelt, als beide einschlafen und von grünen Feldern und wilden Wäldern träumen.





Video-Anleitungen: Einführung in die Welt des Tarot - Infoabend zum Webinar - Heilpraktikerschule Isolde Richter (Juni 2022).