Historisches Columbia South Carolina
Das historische Columbia, South Carolina, wird den durchschnittlichen Touristen überraschen, da Columbia, na ja, Columbia einfach nicht als Touristenstadt angesehen wird. Columbia hat Punkte von Interesse für Geschichtsinteressierte, unabhängig von der Art der Geschichte, die Ihr Interesse weckt.

Auf dem Gelände des State House findet der Reisende über 25 Statuen und Denkmäler für Momente und Menschen in der Geschichte von South Carolina. Es gibt ein wunderschönes Denkmal mit zwölf Tafeln, das 2001 der Geschichte und den Rollen der Afroamerikaner in South Carolina gewidmet ist. Es ist ein wunderbares Kunstwerk, das die Geschichte in einem Layout von zwölf Tafeln widerspiegelt, wie sich diese Geschichte entwickelt hat. Das George Washington Monument zeigt einen stolzen Moment in der Geschichte unseres Landes und hat gleichzeitig eine eigene Geschichte. Die Statue ist eine Nachbildung des Originals in Virginia; Der einzige Unterschied zwischen den beiden ist jedoch der gebrochene Stock auf der Replik von South Carolina, der während seines Umzugs aufgetreten ist. Das Wade Hampton Denkmal wurde 1906 als Hommage an den General und Gouverneur von South Carolina eingeweiht. Diese Statue hat auch eine "Spukgeschichte", aber das ist eine andere Geschichte. Weitere Gesetze sind Denkmäler für gefallene Bürgerkriegssoldaten, Polizisten, die im aktiven Dienst starben, und ein Denkmal für die Veteranen der Streitkräfte in South Carolina. Bei einem Spaziergang durch das State House-Gebäude werden die Besucher sechs Bronzesterne bemerken, die an den Außenwänden angebracht sind. Diese markieren Orte, an denen das Gebäude von Artilleriefeuer von General Shermans Truppen getroffen wurde, als sie in Kolumbien einfielen. Führungen durch das State House finden täglich mit Ausnahme von Sonn- und Feiertagen statt. Diejenigen, die sich für das Gesetz interessieren, werden interessiert sein, wie das System in der Vergangenheit und in der Gegenwart funktioniert hat. Es werden sowohl geführte als auch selbst geführte Touren angeboten.

Die historischen Häuser von Columbia werfen einen Blick auf eine andere Art von Geschichte. Es gibt fast ein Dutzend Häuser und Gärten, die von Historic Columbia, einer gemeinnützigen Gruppe mit dem Ziel, die Geschichte Kolumbiens zu bewahren, gepflegt werden. Eine Möglichkeit, die Mittel für die Aufrechterhaltung dieses Projekts zu generieren, besteht darin, Führungen durch die historischen Häuser und Gärten anzubieten, die unter ihrer Obhut stehen. Ein solches Haus ist das Robert Mills Historic Home and Gardens. Dieses Haus ist eines von nur fünf nationalen Wahrzeichen in Columbia, SC. Das Mills House wurde von dem ersten in den USA geborenen und ausgebildeten Architekten erbaut und zeigt eine Sammlung zeitgenössischer Kunst sowie Möbel und Kleidung des Tages. Der Keller umfasst Servicebereiche, in denen die Lagerungs-, Vorbereitungs- und Servicetechniken des 19. Jahrhunderts gezeigt werden. Weitere Häuser, die von Historic Columbia betreut werden, sind das Hampton-Preston Mansion and Gardens, das Seibels House and Gardens und das Woodrow Wilson Family Home. Zu Weihnachten sind Kerzenlichttouren geplant, bei denen die Häuser in ihrer schönsten Form aus dem 19. Jahrhundert gezeigt werden.

Willst du Geschichte abseits der ausgetretenen Pfade? Von den Gärten des Riverbanks Zoo & Gardens aus können Besucher die Überreste der Brücke sehen, die von Shermans Truppen zerstört wurde, als sie in Columbia einfielen. Besuchen Sie GROW (Grass Roots Organizing Workshop) - das Gebäude hat viele Zwecke erfüllt, darunter eine Pension und eine Bar & Grill, bevor es zuerst von den Hippies und dann von den politischen Linken übernommen wurde. GROW hat eine vielfältige Mischung von Personen mit unterschiedlichem Denken gesehen und wird derzeit in der Hoffnung auf die Wiederbelebung eines Ortes für den offenen Austausch und die Diskussion von Ideen renoviert. Um die Ecke steht Kolumbiens eigener ägyptischer Monolith für den Sonnengott Ra. In Five Points, einem Einkaufs- und Restaurantviertel in der Nähe der University of South Carolina, finden Reisende nicht nur gutes Essen und einzigartige Geschenke, sondern auch eine Skulptur, die Hootie & the Blowfish gewidmet ist. Die meisten Bandmitglieder sind Alaune der Universität und einige haben immer noch ihre Heimatbasis in Columbia.

Mit jedem historischen Fund in Kolumbien kommen Informationen, die zu noch mehr führen. Kommen Sie und erkunden Sie! Kolumbien hat eine eigene Geschichte.

Video-Anleitungen: Full Time RV | Charleston South Carolina | Changing Lanes! (August 2022).