Haunted Roadhouse von Beverly Glen
Die Nachbarschaft von Beverly Glen liegt nördlich des Sunset Boulevard und südlich des Mulholland Drive. An der Adresse von 1508 war N. Beverly Glen einst ein dreistöckiges Gebäude namens Old Roadhouse.

Das 1915 erbaute Gebäude erlebte irgendwann in seiner Geschichte ein Liebesdreieck und einen schrecklichen Mord, was zu einem doppelten Spuk führte.

Es wird gesagt, dass ein wohlhabender Landbesitzer in der Gegend oft seine schöne Frau für eine Nacht in der Stadt mit in die Stadt nahm. Auf diesen Ausflügen übernachteten sie normalerweise im Roadhouse Inn.

Manchmal verbrachte die Frau des Grundbesitzers die Nacht im Gasthaus ohne ihren Ehemann. Die Geschichte besagt, dass sie sich mit einem gelb gekleideten Liebhaber traf. Sie fing oft an, den jungen Mann mit ins Gasthaus zu bringen, um die Nacht zu verbringen.

Der Landbesitzer wurde über die Situation im Gasthaus informiert und stürmte auf das Paar zu und hackte dem gelb gekleideten Mann mit einer Sense, die er in der Hand hatte, den Kopf ab. Der wohlhabende Landbesitzer wurde ins Gefängnis geschickt, seine betrügerische Frau erbte sein Vermögen, und der Geist ihres Geliebten soll auf dem Weg zum Old Roadhouse auf sie warten.

In den 1960er Jahren, nachdem das Gasthaus in Wohnungen umgewandelt worden war, lebte dort ein Paar, das an der UCLA teilnahm. Mel Sherer und Nancy Macjeski spürten die wütende Präsenz einer Entität, die sie als Ehemann empfanden. Sie hörten oft seine Schritte die Treppe hinaufsteigen und vor ihrer Wohnung stehen bleiben. Die Schritte würden von schwerem Atmen und einem Gefühl von Kälte und Feuchtigkeit im Raum begleitet. Einmal kam Nancy mit ihrem Motorroller nach Hause und fing das Bild eines kopflosen Mannes in Gelb in ihrem Rückspiegel ein. Sie rannte nach oben, um es Mel zu sagen. Sie standen auf und beobachteten das Wesen etwa 15 Minuten lang von ihrem Fenster oben aus, bevor es verblasste. Das Paar entschied sich für einen Ad-hoc-Exorzismus und half dem Geist des Ehemanns, sich zu dieser Zeit weiterzugeben.

In den frühen 1970er Jahren glaubte Corinne Broskett, eine Schauspielerin und derzeitige Geschäftsführerin des Venue Actors Studio im Pinellas Park, Florida, dass der Geist des ermordeten Liebhabers mit ihr in ihrer Wohnung im ehemaligen Old Roadhouse lebte. Er war eine beruhigende Präsenz und streichelte sogar ihre Haare, wenn sie emotionale Schmerzen hatte.

Corinne erklärte, dass sie niemals Angst vor dem Geist habe. Sie fühlte sich warm und getröstet von seiner Anwesenheit. Sie war überzeugt, dass es der Liebhaber war, weil "es sich in jeder Hinsicht wie der Liebhaber verhalten würde". Manchmal versteckte der Geist ihre Schlüssel, wenn sie sich darauf vorbereitete, auszugehen. Einmal folgte es ihr tatsächlich in ihr Auto. Sie überredete es, zum Gasthaus zurückzukehren, indem sie ihm erzählte, dass sich die Stadt erheblich verändert habe und sie verloren gehen oder verwirrt sein könnte. Einmal hörte sie die Entität qualvoll auf der Veranda vor ihrem Fenster schluchzen.

Eine Freundin von Corinne, Jill Place, blieb mehrere Monate bei Corinne in ihrer Wohnung. Sie spürte auch die Anwesenheit des Liebhabers in Gelb. Sie sagte, er würde mit ihr ins Bett klettern und sich zusammenrollen und eng kuscheln.

Das Anwesen verfiel und verfiel jahrelang, wurde jedoch renoviert und ist derzeit eine private Residenz.

Referenzen und zusätzliche Informationen:

Jacobson, Laurie und Marc Wanamaker. Hollywood Haunted: Eine gespenstische Tour durch das Filmland. Santa Monica, Kalifornien: Angel City Press, 1994.

//gourmetghosts.com/2012/10/24/extra-extra-oldroadhous/

Video-Anleitungen: Dan Bilzerian NEW HOUSE - 10979 Chalon Road, Bel Air CA (Juli 2020).