Schädlinge loswerden
An der ersten Stelle einer Hausinvasion von Insekten ist es nicht erforderlich, nach der Spritzpistole oder dem ersten Insektizid zu rennen, das Sie sehen. Erfahren Sie zunächst ein wenig über das Insekt und wie viel Invasion wirklich passiert ist. Möglicherweise gibt es eine einfache Möglichkeit, den Schädling loszuwerden, ohne sich selbst, Ihre Familie oder Ihre Haustiere mit Chemikalien zu gefährden. Wenn es jedoch wirklich überwältigend ist, sollten Sie einige Schritte unternehmen, um Ihre häusliche Umgebung für Ihre Familie sicher und gesund zu halten.

Das Verhalten bestimmter Schädlinge kann Ihnen helfen, sie zu beseitigen. Wenn Ihr Problem beispielsweise Kakerlaken in Ihrer Küche sind, können Sie Köder in den Ecken von Schränken auslegen oder sie hinter Geräten an der Wand verstecken. Dies liegt daran, dass Kakerlaken dazu neigen, an Wänden entlang zu folgen, wenn sie nach Nahrung und Wasser suchen. Unabhängig davon, welches Insekt in Ihr Haus eingedrungen ist, hilft es Ihnen, Ihren Gegner zu kennen, um einen effektiven und wirtschaftlichen Weg zu finden, um Ihren Befall zu beseitigen.

Führen Sie sie aus der Stadt, indem Sie Nahrungsquellen, Wasser und Unterkünfte entfernen. Stellen Sie sicher, dass alle Oberflächen sauber und frei von Speiseresten sind. Die meisten Insekten kommen aus diesen Gründen in Ihr Haus. Wenn die Lebensnotwendigkeiten nicht vorhanden sind, werden sie woanders hingehen. Möglicherweise muss ein undichter Wasserhahn repariert und Lebensmittel in verschlossenen Behältern aufbewahrt werden. Möglicherweise müssen Sie auch Risse unter Türen, neben Fenstern und um Abflussrohre herum abdichten, damit die Insekten nicht in Ihr Haus gelangen. Durch das Wegwerfen unnötiger Papierboxen und Papiertüten können auch Insekten versteckt werden.

Verwenden Sie zuerst Köder, da diese normalerweise sauber sind und wenig oder keinen Geruch haben. Sie müssen sie jedoch von Kindern und Haustieren fernhalten. Ein Kind oder Haustier kann von leuchtenden Farben angezogen werden oder den Köder mit einem Spielzeug oder einer Leckerei verwechseln.

Vielleicht möchten Sie auch eine organische Lösung ausprobieren, die weniger umweltschädlich ist und häufig weniger Gerüche aufweist. Bio bedeutet jedoch nicht, dass es für Sie, Ihre Familie oder Haustiere völlig harmlos ist. Bei der Verwendung von organischen Pestiziden müssen Sie weiterhin die Sicherheitsvorkehrungen des Herstellers beachten.

Borsäure kann helfen und wird aus diesem Grund in großen Behältern verkauft. Streuen Sie etwas in die Eingangstüren und hinter Fußleisten. Dies hält sie außerhalb der Reichweite von Kindern und Haustieren, aber nicht von Insekten.

Lesen Sie zuerst das Etikett, wenn Sie Chemikalien verwenden. Und lesen Sie alles, damit Sie wissen, wie Sie das Pestizid anwenden, wie viel Pestizid Sie benötigen, wo und wo Sie es nicht anwenden müssen und vor allem, was Sie im Notfall tun müssen. Die besonderen Warnungen sagen Ihnen nicht nur, dass Sie es zum Beispiel aus Ihren Augen fernhalten sollen, sondern auch, was zu tun ist, wenn Sie sprühen und es zu Ihren Augen trägt. Treffen Sie immer Vorsichtsmaßnahmen.

Wenn Sprays erforderlich sind, verwenden Sie nur das, was für den Heim- oder Innenbereich zugelassen ist, und verwenden Sie nur die empfohlene Menge. In Ihrem Haus kann eine Chemikalie giftig sein, insbesondere für den Außenbereich. Für den Außenbereich entwickelte Chemikalien bleiben im Inneren häufig länger giftig als im Freien, da die Chemikalie im Freien bis zu einem gewissen Grad zerfällt und sich verteilt, aber im Wind sind keine Elemente vorhanden, die dies unterstützen. Wenn Sie in Innenräumen sprühen, möchten Sie möglicherweise das Haus lüften, bevor Sie es für die Nacht schließen.

Mach es nicht zu viel. Mehr ist nicht besser, wenn es um Chemikalien in und um Ihr Zuhause geht. Verwenden Sie die auf dem Etikett empfohlene Menge. Der Hersteller des Produkts gibt Empfehlungen mit der Erwartung ab, dass Sie es ordnungsgemäß für das richtige Insekt, in der richtigen Menge und in der richtigen Umgebung verwenden.

Vergessen Sie nicht, nicht verwendete Pestizide ordnungsgemäß zu entsorgen. Die Entsorgungshinweise finden Sie auf dem Etikett. Und übertragen Sie das Pestizid nicht in einen anderen Behälter oder verwenden Sie den Pestizidbehälter für etwas anderes. Halten Sie gelagerte Pestizide natürlich von Kindern und Haustieren fern. In den USA nimmt alle 15 Sekunden ein Giftinformationszentrum einen Anruf entgegen. Die meisten Anrufe betreffen ein Kind und eine Substanz, die das Kind in der Wohnung gefunden hat.

Wenn Ihr Haus von Schädlingen befallen wurde, sollten Sie den chemischen Auslöser nicht schnell betätigen. Nehmen Sie sich etwas Zeit, um mehr über Ihre Angreifer zu erfahren, und lassen Sie sie dann aus. Wenn ein Showdown die einzige Möglichkeit ist, Ihr Zuhause von dem Schädling zu befreien, wählen Sie am schnellsten ein Produkt aus, das für den Schädling entwickelt wurde und für Ihr Zuhause geeignet ist.

Video-Anleitungen: Schädlinge bekämpfen, Praktische Tipps im Alltag, Schädlingsbekämpfung (Februar 2024).