Brauchen wir rituelle Werkzeuge?
Wenn Sie ein Neuling in Wicca oder Heidentum sind, haben Sie möglicherweise Fragen zu den rituellen Werkzeugen. Brauchen wir sie zum Beispiel überhaupt? Minimalisten mögen sich fragen. Aber die meisten würden sagen: "Es ist mir egal, ob wir sie brauchen oder nicht - ich will sie!" Wir lieben das Erscheinungsbild ritueller Werkzeuge. Je häufiger sie verwendet werden, desto mehr tragen sie stark mystische Assoziationen. Sie haben uns in die richtige Denkweise versetzt, um Rituale und Magie zu wirken. Sie werden mit Energie infundiert. Während wir ohne sie überleben können, sind rituelle Werkzeuge ein großer Vorteil.

Sobald Sie mehr über die rituellen Werkzeuge von Wicca wissen, können Sie fundierte Entscheidungen darüber treffen, wie jedes Werkzeug in Ihre einzigartige spirituelle Praxis passt oder nicht. Hier ist ein historischer Hintergrund. Als Gerald Gardner Wicca erschuf, entlehnte er die Tradition der rituellen Werkzeuge der zeremoniellen Magie. Die vier von Gardner festgelegten Hauptwerkzeuge hatten die folgende Symbolik: Die Pentakelpatene, mit der Objekte geweiht werden, entspricht Nord und Erde; das Athame oder Ritualmesser repräsentiert Osten, Luft und den Phallus; der Zauberstab bedeutet Süden und Feuer; und der Kelch symbolisiert den Westen, das Wasser und den Mutterleib. Was ist der Zweck der Wicca-Werkzeuge?

Rituelle Werkzeuge helfen Ihnen, Energie zu lenken. Sie können einen Kreis werfen, indem Sie ihn beim Drehen um 360 Grad visualisieren. Es ist jedoch viel einfacher, einen Athame zu verwenden, um den Energiefluss zu steuern. Sie könnten mit dem Finger zeigen, aber wenn Sie ein Werkzeug verwenden, schärfen Sie Ihren Fokus. Vielleicht ist dies in uns verwurzelt, als wir noch Kleinkinder waren und zum ersten Mal lernten, Dinge wie Buntstifte und Zahnbürsten zu benutzen. Unser Gehirn entwickelte und bildete Nervenbahnen. Jetzt sind wir fest verdrahtet, um beim Schwingen eines Objekts wie eines Bleistifts, eines Zeigers oder eines Ritualwerkzeugs darauf zu achten, dass es nicht fallen gelassen oder missbraucht wird.

Ein rituelles Werkzeug kann auch seine eigene Energie verleihen, um von unserem Willen für bestimmte Zwecke genutzt zu werden. Bestimmte Werkzeuge scheinen ihre eigene Persönlichkeit zu haben. Ein Zauberstab fühlt sich sanfter an als der gebieterischere, formellere Athame. Es könnte besser geeignet sein, Heilungsenergien zu leiten, während Sie die Athame zum Verbannen reservieren. Ein Zauberstab aus einem vom Blitz getroffenen Ast könnte eine heiße, wilde Energie besitzen. Ein auf Hämatit beschriftetes Pentagramm eignet sich gut zur Erdung, und eines in klaren Quarz geschnitzte Pentagramm eignet sich am besten zur Reinigung. Wenn Sie keine rituellen Werkzeuge verwenden, berauben Sie sich dieser Nuancen.

Rituelle Werkzeuge versetzen Sie in einen spirituellen Geisteszustand. Um für das Göttliche empfänglich zu sein, müssen Sie sich ausreichend entspannen, um Ihren Geist zu öffnen. Das Herausbringen Ihrer rituellen Werkzeuge kann Ihr Stichwort sein, um die weltliche Welt und ihre Frustrationen hinter sich zu lassen. Dies ähnelt der Art und Weise, wie eine Kirche ihre Gemeinde durch Hymnen und Liturgie auf das Heilige Wort vorbereitet. Sie müssen aus Ihrem gewöhnlichen Bewusstseinszustand in ein gesteigertes spirituelles Bewusstsein übergehen. Ohne die starken sensorischen Reize ritueller Werkzeuge kann dies schwierig sein. Sie müssen diese Werkzeuge sehen und berühren. Es ist möglich, Hexerei und Rituale ohne Werkzeug durchzuführen, aber das bedeutet, auf Visualisierung und Willenskraft allein zurückzugreifen. Fast niemand in dieser Position kann die unzähligen weltlichen Sorgen abwehren, die an den Rändern Ihres Bewusstseins herumschwirren und Ihre Aufmerksamkeit fordern. Gedanken wie, Ich sollte einen Kreis schließen, aber die Miete ist fällig, und ich werde Überstunden machen müssen, und wo bekomme ich einen Babysitter, und ich muss ein mieser Wicca sein, weil ich nicht aufhören kann Ich dachte über Arbeit nach und was meinte mein Kollege überhaupt, als er sagte ... Du bekommst das Bild. Du bist kein mieser Wicca. Sie benötigen ein Fokusobjekt wie rituelle Werkzeuge, mit denen Sie den Feuerlöschschlauch für Ablenkungen durch "Affengeist" schließen können, damit Sie sich auf Ihre spirituelle Praxis konzentrieren können.

Aber nur Sie können sich entscheiden Mit welchen rituellen Werkzeugen haben Sie eine Affinität. Möchten Sie einige oder alle von Gerald Gardner für Wiccans spezifizierten verwenden? Haben Sie andere Werkzeuge aus anderen Traditionen, die Sie gerne verwenden würden? Sind Sie eher eine Küchenhexe, die gemeinsame Gegenstände für viele verschiedene Zwecke verwenden möchte? Experimentieren Sie mit diesen Optionen und finden Sie heraus, was für Sie richtig ist.

Bleiben Sie mit dem kostenlosen wöchentlichen Wicca-Newsletter auf dem Laufenden.

Video-Anleitungen: Teil 1a) Entstehung ritueller Kulthandlungen und die davon ausgehenden Gefahren...- Liebetröpfchen (Juli 2024).