Coral Calcium - Ist es heiß oder nicht?
Whoa! Haben sie den Hype mit Coral Calcium auf dick und schwer gegossen? Die Marketing-Kopie dieses Produkts versucht Sie zu täuschen, dass Sie sich von Alzheimer bis hin zu Pickeln heilen könnten. Die Liste der Wundermittel gegen Schlangenöl geht weiter und weiter, aber es liegt alles in der Vorstellung der Marketingabteilung.

Unternehmen, die Coral Calcium verkaufen, müssen sich tatsächlich für sinnlose Idioten halten oder zumindest keine Ahnung von Biologie und Chemie an der High School haben. Sie versprechen viel, liefern aber so gut wie nichts. Es ist wahr, dass Kalzium ein essentielles Mineral ist, aber Korallenkalzium kann Ihnen nicht einmal die Vorteile eines hochwertigen Kalziumpräparats bieten. Und es ist tatsächlich möglich, dass Korallenkalzium gesundheitsschädlich ist.

In den meisten Behauptungen finden Sie einen kleinen indirekten Zusammenhang zwischen Kalzium und der Krankheit. Zum Beispiel ist die Behauptung wahr, dass Kalzium für Ihr Herz hilfreich ist. Wenn Sie sich jedoch Sorgen um Ihr Herz machen, sollten Sie besser mit einem hochwertigen Omega-3-Fischöl beginnen. Dies ist die Empfehlung der American Heart Association für die allgemeine Herzgesundheit.

Aber lassen Sie uns die falschen Versprechen für eine Minute beiseite legen und "Was wäre, wenn es nicht alles ein Haufen Hype wäre?" Warum sollte Coral Calcium plötzlich besser für uns sein als Nahrungsquellen oder seriösere, langfristig bewährte Nahrungsergänzungsmittel? Die Antwort lautet: Nein.

Hier sind einige wichtige Punkte, die Anlass zur Sorge geben. Strenge internationale Gesetze schützen die meisten „lebenden“ Korallenriffe, daher muss Korallenkalzium entweder aus versteinerten Korallenbänken oder aus Korallensand stammen. Dies sind billige Abfälle oder Nebenprodukte der Industrie. Ob die Quelle aus alten Meeresböden stammt, die in der sogenannten "unberührten" Wüste begraben sind, oder aus "versteinerten Korallensanden, die sich auf dem Meeresboden angesammelt haben", spielt keine große Rolle. Meerwasser kann aufgrund von Industrieabfällen tatsächlich hochgiftig sein.

Aber tun wir einfach so, als hätten sie die Koralle von einem sauberen Ort bekommen, es könnte immer noch Toxizitätsprobleme geben. Seit Millionen von Jahren speien Vulkane ihre geschmolzene Lava und Asche in die Ozeane. Dies ist eine der Hauptquellen für giftige Schwermetalle wie Blei, Quecksilber, Cadmium und Iridium. Und diese giftigen Metalle können leicht in die Koralle gelangen. Korallen sind hochporös, absorbierend und bestehen aus viel mehr als nur Kalzium.

Da Korallen nicht Teil der menschlichen Nahrungskette sind, liegt es nahe, dass sie nicht für Menschen gedacht sind, um sie zu essen. Wir haben keine Ahnung, was ein langfristiger Verbrauch von Korallenkalzium für unseren Körper bedeuten könnte. Seien wir also klug und sicher und halten uns an echte Nahrungsquellen für echte Menschen. Der Zählerstand „Ist es heiß oder ist es nicht?“ Auf Coral Calcium ist ein sehr kaltes „NICHT“.




Lesen Sie unbedingt meinen Newsletter über natürliche Gesundheit.

Klicken Sie hier für die Sitemap.

Artikel, die Ihnen vielleicht auch gefallen
Coral Calcium Crackdown
Ist es heiß oder nicht?
Alle natürlichen Nahrungsergänzungsmittel für den Menschen

Um den Natural Health Newsletter zu abonnieren, geben Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse in das Abonnementfeld unten auf dieser Seite ein.


Hinweis: Die auf dieser Website enthaltenen Informationen sind nicht als Vorgaben gedacht. Jeder Versuch, eine Krankheit zu diagnostizieren oder zu behandeln, sollte unter der Leitung eines Arztes erfolgen, der mit der Ernährungstherapie vertraut ist.

Video-Anleitungen: Corals reefs aren't as doomed as you think | Shed Science (Januar 2022).