Kokosnusssuppe mit Quenelles
Kokosnusssuppe:
2 Tassen Suppenbasis, Rezept folgt
1 Tasse Kokosmilch
6-8 Kaffernlimettenblätter
Salz und Pfeffer
Frischer Limettensaft nach Geschmack
2-3 Teelöffel Kokospalmenzucker nach Geschmack

Zuckerrohr-Hühnchen-Quenelles, Rezept unten

Garnierung:
1 Unze Glasnudeln - in warmem Wasser eingeweicht, bis sie weich sind
1/4 Tasse Karotten, in Juliennes geschnitten
1/4 Tasse Lauch, in Juliennes geschnitten
4 Thai-Chilis, zu Blumen verarbeitet (in Viertel geteilt, aber nicht durch den Stiel, 20 Minuten in Eiswasser legen)
4 Kaffernlimettenblätter, fein zersplittert, Mittelstiel entfernen

Suppenbasis:
2 1/2 Tassen Schalentierbrühe *
1 Esslöffel Chilipaste
1 Zitronengras, in 2 "Längen geschnitten
10 frische thailändische Basilikumblätter (Bai Horpha)
2 Thai Dragon Chilis
* Aus Brühe oder aus kochenden Hummerschalen herstellen

Zuckerrohr-Hühnchen-Quenelles:
4 Unzen gehackter (gemahlener) Weißfisch
1/2 Teelöffel Knoblauch, gehackt
1/2 Teelöffel Galangal oder Baby Ingwer, gehackt
1 Teelöffel Pilz Sojasauce
1/2 Teelöffel Fischsauce (nam pla)
2 Teelöffel Reismehl
frisch gemahlener weißer Pfeffer nach Geschmack
8 Zoll Stiele von frischem Zuckerrohr

Legen Sie Fischwürfel ohne Knochen in die Küchenmaschine und pulsieren Sie, bis das Fleisch zerkleinert ist.

In einer Rührschüssel den gehackten Fisch, den Knoblauch, den Galangal, die Sojasauce und den Fisch vermischen
Sauce, Reismehl und weißer Pfeffer. Mischen, bis alles gut vermischt ist.

In 8 gleichmäßige Portionen teilen.
Formen Sie die Fisch-Quenelle-Mischung um das Ende jedes Zuckerrohrsticks mit einer hohlen Hand, um die Mischung fest und glatt in Position zu drücken.

Beiseite legen

Für die Suppe:

Machen Sie die Suppenbasis, fügen Sie die Kokosmilch und Kaffirlimettenblätter hinzu. Zum Kochen bringen, Hitze auf kaum köcheln lassen.

Für Suppenbasis:
Die Schalentierbrühe bei mittlerer Hitze in einen Topf geben, Chilipaste, Zitronengras, Thai-Basilikumblätter und Thai Dragon Chili hinzufügen und zum Kochen bringen. Reduzieren, bis nur noch 2 Tassen übrig sind.

Mit Fischsauce, Pfeffer, Limettensaft und Zucker abschmecken und würzen. Wenn man sich an die thailändische Küche erinnert, geht es um Ausgewogenheit. Sie möchten nicht heiß, süß, salzig oder sauer schmecken - nur die Kombination dieser thailändischen Aromen.

Fügen Sie die Zuckerrohr-Quenelles hinzu und lassen Sie sie ca. 3 Minuten köcheln.

Teilen Sie die weichen Glasnudeln in 4 Suppentassen.

Legen Sie zwei Knödel in jede Schüssel über die Nudeln, aber lehnen Sie die Zuckerrohrstiele an der Seite der Schüssel hoch.

Teilen Sie die Suppe in die vier Schalen.

Jede Schüssel mit Karotten- und Lauch-Juliennes, Thai-Chili-Blüten und Limettenblattsplittern garnieren.

Sofort servieren.

Für 4 Personen



Video-Anleitungen: Thailändische Kokosnusssuppe mit Huhn - thai coconut soup (Februar 2024).